none
Dynamische Kennlinien-Funktion für Diagramm RRS feed

  • Frage

  • Hallo zusammen.

    Ich bin momentan ein wenig mit Regelungstechnik beschäftigt und stehe da ziemlich am Anfang. Um vorgegebene Beispiele nachvollziehen zu können habe ich mir gedacht, dass es nicht schlecht wäre, eine kleine Anwendung zu schreiben, die mich bei der Darstellung von nichtlinearen Kennlinien in einem Diagramm unterstützt. Also habe ich einfach damit angefangen und stehe nun vor einem Rätsel, bei dessen Lösung ich auf Eure Hilfe hoffe:

    Die Kennlinien werden durch Funktionsgleichungen beschrieben. Da ich aber viele verschiedene Beispiele nachvollziehen möchte / muss, würde ich gerne diese Funktionsgleichungen zur Laufzeit der Anwendung "einfach" durch die Eingabe der Parameter und Rechenoperationen in einer "Formel" in Textform realisieren, habe aber keine Idee, wie man das machen könnte oder ob das überhaupt möglich ist.

    Hat jemand so etwas in der Art schon einmal realisiert oder hat jemand irgendeinen Ansatz dazu?

    Vielen Dank für Eure Hilfe.

    VG Carsten

    Montag, 9. Juli 2012 13:49

Antworten

  • Am einfachsten verwende eine fixe Formel in der Art a + b*x+c*x²+d*x³ + e*sin(f*x) + g*X^-1 +.. und frage die Parameter a.. g ab. Bzw. setze sie Null, wenns z.B. nur eine Sinusfunktion sein soll. Ansonsten musst du dich mit Parsern beschäftigen


    Freitag, 20. Juli 2012 08:32

Alle Antworten

  • Am einfachsten verwende eine fixe Formel in der Art a + b*x+c*x²+d*x³ + e*sin(f*x) + g*X^-1 +.. und frage die Parameter a.. g ab. Bzw. setze sie Null, wenns z.B. nur eine Sinusfunktion sein soll. Ansonsten musst du dich mit Parsern beschäftigen


    Freitag, 20. Juli 2012 08:32
  • Hallo Algernoon.

    Parser ist das Zauberwort? Davon habe ich schon gehört. Da werde ich mal schauen. Vielen Dank für den Tip.

    VG Carsten

    Samstag, 21. Juli 2012 19:55