none
User Manager RRS feed

  • Frage

  • Hallo Leute,

    verwende net.core mvc und habe ein Projekt mit Individual User Accounts erstellt.

    Ich kann mir mit z.B 

    @UserManger.GetUserName(User)

    den Username anzeigen lassen.
    Ändere ich die Werte entsprechend ab, kann ich mir auch die anderen Daten anzeigen lassen.

    Jetzt habe ich zur Datenbank das Feld "Mandant" hinzugefügt.
    Gebe ich jetzt

    @UserManger.GetMandant(User)
    ein, bekomme ich aber folgende Fehlermeldung:
    "UserManager<ApplicationUser>" enthält keine Definition für "GetMandant", und es konnte keine GetMandant-Erweiterungsmethode gefunden werden.

    Hat jemand eine Ahnung wo man da drehen muss damit ich mir auch diesen Wert anzeigen lassen kann?

    Danke
    Paul

    Freitag, 16. Juni 2017 14:55

Alle Antworten

  • Hallo Paul,
    ich bin nicht ganz sicher wo Du Dich genau bewegst. Für meine Augen ist das Entity Framework.

    So oder So stell Dich auf die Zeile in deinem Quelltext UserManger.GetUserName und Drücke Alt+F12 oder wähle im Contextmenue "Definition ansehen".  
    Wenn in Razor das so nicht klappt suche in deinen Sourcen mit STRG+F nach GetUserName.
    Da sollte in der  Klasse UseManager  die Methode GetuserName dahinterstecken.
    ist dem so fehlt Dir schlicht die Methode GetMandant. Das sagt die Fehlermeldung, wenn ich das richtig lese.
    HTH

    Grüße Alexander

    Freitag, 16. Juni 2017 21:27
  • Hallo Alexander,

    mit Entity Framework liegst du richtig.
    Wenn ich GetUserName Alt + F12 drücke, bekomme ich eine Einblendung "UserManager [aus Metadaten] [Schreibgeschützt]".
    Wenn Ich dann auf Dokument hochstufe, macht er mir ein schreibgeschütztes Dokument auf welches auf meinem Computer in den TEMP Dateien liegt.

    Wenn ich mit STRG*F nach UseManager oder GetUserName suche, finde ich keine Einträge.

    Hast du sonst noch eine Idee wo ich das finden könnte?

    Danke
    Paul

    Sonntag, 18. Juni 2017 00:30
  • Hallo Paul,

    nur weil Du in der Tabelle die Spalte Mandant angelegt hast wird dafür keine Methode erzeugt. Das müsstest Du selbst machen, also den UserManager erweitern.

    Ich persönlich würde das aber lassen und entweder eine weitere Datenbank anlegen und eigene Klassen oder aber einen eigenen Manager entwicklen.

    Ich mache es eigentlich immer so das ich die erzeugte DB so belasse wie sie ist. Mir eine weiter DB erstelle und dort die UserId aus der erzeugten DB verwende. So ist es auch bei Azure wenn man den Login von Microsoft nutzt. Dort hat man nämlich gar kein Zugriff auf die erzeugte DB. Man hat nur die Möglichkeit über eine API an UserName, UserId und einige weitere Informationen zu kommen 


    Gruß, Thomas

    Sage nie, ich kann es nicht - sage nur, ich kann es noch nicht!

    Icon für UWP

    Sonntag, 18. Juni 2017 01:30