locked
Ereignisfilter ID 10 "...InstanceModificationEvent ..."

    Allgemeine Diskussion


  • Hi,
     
    es geht um folgendes Problem und zwar steht unter der Windows 7 Installation eine Abfrage, ich weiss noch nicht woher Sie kommt, vll. direkt vom Ereignisfilter, weil eine Hardware Abfrage offen steht oder vll. aufgrund eines Hardwarefehlers, ich bin mir noch nicht sicher.

    Folgender Ereignis:
     
    Ereignisfilter mit Abfrage "SELECT * FROM __InstanceModificationEvent WITHIN 60 WHERE TargetInstance ISA "Win32_Processor" AND TargetInstance.LoadPercentage > 99" konnte im Namespace "//./root/CIMV2" nicht reaktiviert werden aufgrund des Fehlers 0x80041003. Ereignisse können nicht durch diesen Filter geschickt werden, bis dieses Problem gelöst ist.

    Mit wbemtest, bin ich das Namespace /root/CVIM2 rein gegangen und bin Schritt für Schritt jeder dieser 3 Datensätze bzw. Tabellen durchgeangen:
     
    Targetinstance gefunden (anscheinend eine Standard Variabel für alle Felder im Namespace).
     
    ISA nicht gefunden (keine Ahnung was es ist).

    ISA kenne ich nur von den alten Modulkarten her, aber damit wird es wohl wenig zu tun haben.
     
    Win32_Processor gefunden
     
    TargetInstance.LoadPercentage nicht gefunden
     
    Die WMI MOF Datei (CIMWIN32.mof) habe ich auch gecheckt anhand der WMI Dokumentation "MSDN/Technet".

    Die Variabeln treten nicht in der Schreibfolge auf, nur Win32_Processor, Loadpercentage steht lose da.


    Ist vll. das targetinstance ein Variabelnpointer, so scheint es ?
     
    Was ich jetzt, wissen möchte, wer schickt diese Datenbank Abfrage, ist es eine Hardware oder ist es eine Kontrollabfrage von Windows 7 ?



    Freitag, 2. November 2012 10:24

Alle Antworten