locked
AntSports, oder die andere Art der Highscore :-)

    Allgemeine Diskussion

  • Herzlich Willkommen bei unserer ersten Ausgabe von AntSports. Ich bin Ihr Moderator Ant Ameise.

    Wie Sie schon mitbekommen haben, liebe Gemeinde, haben die Wettkämpfe des beliebten Sports AntMe am 4.November 2006 begonnen. Während der erste Tag noch ganz im Zeichen des Trainings stand, haben am 5. November 2006 die ersten Wettkämpfe um den ersten Platz der Rangliste begonnen. Doch dazu später.

    Erst einmal für alle, welche neu eingeschaltet haben und die diesen Sport noch nicht kennen einige kleine Hintergrundinformationen. Die Wettkämpfe finden im Team(Volk) statt, wovon 100 Ameisen pro Team maximal zeitgleich über den Platz laufen. Jedes Team hat Ihren Trainer, wobei ein Trainer mehrere Teams trainieren und in den Wettkampf schicken kann. Ziel ist es, so viele Zuckerhaufen und Obst wie nur möglich zum Ausgangsort, dem Bau in der Mitte des Platzes, in 4500 Runden zu befördern. Damit das ganze nicht zu langweilig wird haben sich die Wettkampfrichter(Entwickler) noch eine Gemeinheit einfallen lassen: Sie haben Käfer, ja sie haben richtig gehört, Sie haben Käfer, unsere Feinde mit auf das Spielfeld gelassen. Aber keine Sorge auf den Zuschauerrängen, die Käfer können das Spielfeld nicht verlassen. Wobei wir schon beim Spielfeld sind. Das Spielfeld ist 1200x900 groß, also genügend Freiraum um unseren Feinden aus dem Weg zu gehen.
    Uns erwartet also eine spannende Zeit, voller Intelligenten Taktiken.

    Nun erst einmal die Zusammenfassung der letzten 3Tage:
    Wie vorhin schon angesagt, haben die Wettkämpfe um die ersten Plätze der Rangliste schon am 5. November begonnen. Und gleich waren die Ränge von zahlreichen Teams hart umkämpft. Während sich das Team Grün-Gelb Crawler(Chraz), das Team Grün-Gelb Crawler mit dem Trainer Felix Aschenbrenner und das Team Schwarz-Weiß CoRaX vom Trainer Thomas Rabe gleich von Anfang an einen erbitterten Wettstreit um die ersten 3 Plätze hingaben, zogen andere Teams wie Marco's Volk1-3 von Ihrem Trainer Marco Wiedemeyer, welcher uns eine hübsche Anzeigetafel für die Arena spendierte, das Team Matur von Ihrem Trainer Robert Zimmermann, das Team Hannes mit Ihren Trainer Hannes Jenner und einige andere Teams in das Mittelfeld ein.

    Bis heute Nachmittag lieferten sich die Teams Grün-Gelb Crawler(Chraz) und Schwarz-Weiß CoRaX ein Kopf-an-Kopf rennen um den ersten Platz, wobei sie immer wieder die Führung tauschten. Doch was war das?.....Das Team Braun-Gelb Marco's Volk 3 zieht mit einem riesen Vorsprung an den verduzten Teams von Felix Aschenbrenner und Thomas Rabe vorbei und verweist sie auf die Ränge zwei und drei. Damit haben wir hier überhaupt nicht gerechnet und die Fan-Kurve von Braun-Gelb Marco's Volk 3 tobt. Die Fans sind außer Rand und Band...Liebe Zuschauer das müssen Sie einfach erlebt haben, hier ist eine super tolle Stimmung...Hier auch ein großes Lob an unsere Sicherheitskräfte, welche für Ordnung in der Arena sorgen....Jetzt dürfen Wir gespannt sein, was die Teams von Felix Aschenbrenner und Thomas Rabe jetzt noch da raus holen, noch ist nicht alles gegeben, noch dürfen wir uns auf ein paar spannende Runden und Tage freuen.

    Oh, wie ich gerade von der Regie mitgeteilt bekomme, hat unser Außenmoderator Ameisus Ameise am Spielfeldrand gerade den Trainer Thomas Rabe am Mikrofon...Ich gebe damit ab an Ameisus Ameise...[kleiner Kameraschwenk]...


    Hallo hier ist Ihr Außenmoderator Ameisus Ameise und ich habe gerade den Trainer Thomas Rabe für ein Interview am Mikrofon. Herr Rabe, wie haben Sie es Aufgenommen, das Sie jetzt auf den Aktuellen Stand von Platz 3 gelandet sind.......Ja Herr Ameise, das war nicht sehr überraschend, wir haben gewusst das wir noch an unserer Intelligenten Taktik arbeiten müssen, das dies aber so schnell passierte, hat uns doch schon ein wenig überrascht....Herr Rabe, wieso Nennt sich Ihr Team CoRaX? .... Ja, ich wollte das Team einfach mal nach mir benennen. Und da Corax lateinisch für Rabe steht, bot sich das auch an....Herr Rabe, wie wird Ihre weitere Vorgehensweise aussehen?....In erster Linie werden wir noch üben und viel trainieren, und dann schauen wir mal, ob wir nicht doch noch den Platz 1 bekommen.....Ich danke Ihnen Herr Rabe für das Interview und gebe wieder ab an unser Studio zu Ant Ameise....


    ....Ja und hier sind wir wieder im Studio, wieder ist eine spannender Wettkampftag vorbei und wir freuen uns auf noch viele weitere. Wer weiß schon was die nächsten Tage bringen, vielleicht eine neue Platz 1, oder baut das Team Marco's Volk 3 seinen Vorsprung aus? Wir wissen es nicht, werden es aber sehen und hoffentlich bekommen wir noch einige andere Trainer ans Mikrofon zum Interview.
    Also dann, bis zum nächsten mal, Ihr Moderator Ant Ameise


    Dienstag, 7. November 2006 20:33

Alle Antworten

  • Sehr cool... Ich beteuere auch (als Anzeigentafel-Chef) nicht geschummelt zu haben! Mein Team hat tatsächlich so viele Punkte gesammelt. Ich bin aber auch schon auf richtige Zweikämpfe gespannt, die ja, wie angekündigt, demnächst noch eingebaut werden sollen... Naja, bis dahin wird erstmal weiter optimiert...

    Schönen abend noch,
    marco

    Dienstag, 7. November 2006 21:11
  • hehe, sehr cool ;-)
    ich hoffe da kommt bald noch Anton, die Logoameise ins Spiel?
    Mittwoch, 8. November 2006 01:57
  • Hallo Ant Ameise!

    Wahnsinn! Du bist engagiert als offizieller Matchkommentator! Ich bin im Übrigen total überwältigt welche Resonanz unser kleines Ameisenprojekt bekommen hat. Wenn ich den Matchreport so lese kriege ich wirklich Lust eine echte Ameisenmeisterschaft durchzuführen - Wer weiß, vielleicht kriegen wir das ja sogar hin! Muß mal bei meinem Chef um Geld betteln ;-)

    Ich schreibe demnächst mal ein Posting mit unseren weiteren Plänen - da steht natürlich der "Kampfmodus" Ameise gegen Ameise ganz oben...

    Liebe Grüße,

    Uwe

     

    Mittwoch, 8. November 2006 08:11
    Moderator
  • Finds auch cool :-) Weiter so. Dann muss ich endlich auch mal schaffen von Platz 5 runter äh hoch ;) zu kommen :-)
    Mittwoch, 8. November 2006 18:40
  • (Vorweg: Eure Postings habe ich so gut wie es ging als Interview eingebaut, also nicht böse sein ;-) )

    *Doing* [Hintergrundsprecher an] Hier ist das erste Ameisenfernsehen mit den AntSports
    Unsere Top-Themen heute:
    • Ein Interview mit dem Trainer von Braun-Gelb Marco's Volk 3 Marco Wiedemeyer
    • Ein Interview mit dem Wettkampfrichter Uwe Baumann
    • Umbenennung der Arena in „Ameise Anton-Spielarena“
    • Aktuelle Ereignisse des heutigen Tages
    [Hintergrundsprecher aus]

    [Drei Ameisen, welche offensichtlich mit dem Bodybuilding übertrieben haben, tragen eine Weltkugel einmal quer durch das Fernsehbild]

    [Kameraschwenk auf Ant Ameise]

    Herzlich Willkommen zu einer weiteren Ausgabe von AntSports, ich bin Ihr Moderator Ant Ameise.


    Nachdem unsere erste Sendung sämtliche Zuschauerrekorde gebrochen hatte, hat sich meine Redaktion entschlossen, eine weitere Sendung zu machen. Wir senden heute wieder Live aus der „Ameise Anton-Spielarena“. Ja sie haben richtig gehört, wir senden aus der „Ameise Anton-Spielarena“. Doch diesen Bericht später gibt es später. Wir wollen die Fans von Braun-Gelb Marco's Volk 3 nicht länger auf die Folter spannen.
    Gestern abend nach der Sendung haben wir ganz überraschend den Trainer Marco Wiedemeyer vor unser Mikrofon bekommen und das Interview aufgezeichnet. Hier der Beitrag mit Ameisus Ameise.

    [Einblendung zu Ameisus Ameise]
    Hier ist Ihr Ameisus Ameise und ich streife durch die Gänge wo sich die Vorbereitungsräume der einzelnen Teams befinden. Hier, in diesen Räumen, gehen die einzelnen Trainer mit Ihren Teams noch einmal die Taktiken durch und so mancher Spieler wird von seinem Trainer noch einmal zurechtgewiesen. Man kann schon fast sagen, es handelt sich um die heiligen Räume der einzelnen Teams. Ahhh... ich sehe gerade Herrn Wiedemeyer, vielleicht kann ich ihn zu einer Stellungnahme überreden. Herr Wiedemeyer!!!Herr Wiedemeyer!!! Ein kleines Interview für unsere Zuschauer bitte.....Ähh..Ja gern....Herr Wiedemeyer, was sagen Sie zu Ihren ersten Platz?....Ähm, Ja, wir freuen uns natürlich darüber.....Herr Wiedemeyer, das klingt so, als wären Sie darüber sehr überrascht? ... Naja, überrascht schon ein bisschen, wir haben nicht so schnell damit gerechnet...Herr Wiedermeyer, wie sieht Ihre weitere Vorgehensweise aus?....Also in erster Linie unseren Vorsprung ausbauen und dabei unsere Taktik soweit optimieren, das wir auch bestehen können, wenn die Teams im direkten Vergleich gegeneinander antreten....Danke Herr Wiedemeyer und noch viel Erfolg bei Ihren Vorhaben. Das war Herr Wiedemeyer in einem kurzem Interview und nun gebe ich wieder ab an das Studio. Ihr Ameisus Ameise.

    [zurück im Studio zu Ant Ameise]
    Danke Ameisus. Nebenbei möchte ich noch dazu sagen, das heute Morgen das Team Marco's Volk 3 Ihren Vorsprung weiter ausbauen konnte. Herr Wiedemeyer macht seine Ankündigung war, welche er gestern im Interview äußerte. Es bleibt also spannend.
    Bei unserm nächsten Beitrag bleiben wir in der Ameise Anton Spielarena und können Ihnen ein Exklusivinterview mit dem Wettkampfrichter Uwe Baumann präsentieren. Dazu schalten wir live zu Ameisus Ameise unserem Außenreporter.

    [Einblendung zu Ameisus Ameise]
    Hallo liebe Zuschauer, heute habe ich einen ganz besonderen Gast bei mir. Den Wettkampfrichter Uwe Baumann. Herr Baumann, haben Sie mit so einem Erfolg mit diesem Spiel gerechnet?...Nein Herr Ameise, ich bin total überwältigt von der Resonanz, die dieses Spiel mit sich bringt [Herr Baumann wischt sich unauffällig eine kleine Freudenträne aus dem rechten Augenwinkel]...Herr Baumann, womit dürfen wir noch alles rechnen?...Also wir haben so einige Pläne auf dem Tisch liegen, aber der direkte Wettkampfvergleich zwischen den einzelnen Teams steht an erster Stelle...Herr Baumann, wir wissen, das sie wenig Zeit haben deshalb noch eine kleine Frage: Wann können wir mit dem direkten Wettkampfvergleich rechnen?...Herr Ameise, zu dem genauen Termin kann ich noch keine Angaben machen, aber wir werden alle rechtzeitig per Pressemitteilung(Thread im Forum) darüber informieren....Ich bedanke mich dafür, das sie sich ein paar Minuten für uns genommen haben, Herr Baumann. Wie sie sehen, liebe Zuschauer, können wir noch auf ein paar Änderungen gespannt sein. Ich weiß nicht wie es Ihnen dabei geht, aber ich freue mich darauf und gebe damit ab zurück in das Studio. Ihr Ameisus Ameise


    Danke Ameisus...
    Kommen wir nun zu einem weiteren Höhepunkt des heutigen Tages. Sie haben schon in der Themenvorschau gehört, das heute die Spielarena in „Ameise Anton Spielarena“ umbenannt wurde. Die dazugehörigen Feierlichkeiten finden am 3.12.2006 in der Riesenmenschenhauptstadt Berlin in der Urania statt. Es sind alle eingeladen, vorbei zu schauen. Unsere Redaktion lost schon aus, welche Reporter wir dahin schicken, da ich selber nicht fahren kann. Vielleicht haben wir Glück und bekommen da Anton vor die Kamera und können Ihn zu einem Interview bewegen. Wenn uns das gelingt haben wir die höchste Einschaltquote bei allen weiblichen Fans von Anton.

    Zu den Wettkämpfen des heutigen Tages ein Bericht über das Trainingsspiel des CoRaX-Teams:

    [Einblendung ]
    Herzlich Willkommen zum Trainingsspiel des CoRaX-Teams...Die Stimmung der Fans ist super gut, das halbe Stadion ist in Schwarz-Weißen Farben gehüllt durch die Fans. Und da hören wir auch schon die Ankündigung das die Spieler das Feld betreten und wie sie sehen können rasten die Fans vor Freude schon fast aus. Eine echt super wahnsinns Stimmung hier. Die Spieler nehmen ihre taktische Aufstellung am Bau auf, alle Rings herum, und warten auf den Anpfiff. Den einzelnen Spielern steht die Anspannung ins Gesicht geschrieben. Es muss ein neuer Punkterekord aufgestellt werden, damit dieses Trainingsspiel in die Gesamtwertung einfliesen kann. Aktuell ist CoRaX auf Platz 3 der Gesamtwertung...UND DA IST SCHON DER ANPFIFF....die Spieler rennen los und sie haben schon das erste Obststück gesichert und tragen es in windeseile zum Bau...oben links wurde der Zuckerhaufen erspäht und markiert, die ersten Zuckerträger treffen gerade am Bau ein und ziehen eine Markierungsspur hinter sich her, nur um sich gleich wieder in Richtung Zuckerhaufen auf den Weg zu machen...Eine Wahnsinnsgeschwindigkeit legen die Spieler hier vor......DOCH WAS IST DAS...da kommt ein käfer oben links in die markierung, aber er wurde sofort entdeckt von den Kämpfern der Spieler.....12 kämpfer stürzen sich auf den Käfer.......der Käfer denk bestimmt da kommt eine Dampflok auf ihn zu UND KAWUMM DA WERFEN SIE DEN KÄFER AUF DEN RÜCKEN..[Kamera blendet kurz den Moderator in seiner Kabine ein, der ganz aufgeregt an der Kabinenscheibe von einer Seite zur nächsten und zurück hüpft].....was für ein Wahnsinn....schauen sie da...daaa daaa daaa kommt ein Spieler und springt mit einem Salto auf den Käfer und erledigt ihn so....was für eine Akkrobatik, was für eine elegante Körperbeherrschung......das gibt Punkte und die Menge tobt....auf den Zuschauerrängen sind fast nur noch Schwarz-Weiße Fahnen zu sehen.....was für ein Schauspiel....Die Sammler sind schon an dem 5ten Zuckerhaufen angelangt und tragen das 6te stück Obst zum Bau....lange geht das Spiel nicht mehr....bald kommt der Abpfiff...wenn die CoRaX einen neuen Rekord aufstellen möchte müssen sie sich jetzt ranhalten.... AAAAUUUUUUSSSS AUUUUSSSS AUUUUSSSSS es ist vorbei, da war gerade der Abpfiff...Schauen wir einmal auf das Spielergebnis....12739Punkte...es reicht um auf den Platz 2 aufzuschließen....Dies war ein spannendes Spiel und ich gebe zurück an das Studio...

    [Zurück im Studio bei Ant Ameise]

    Das war ein spannendes Spiel gerade auf dem Spielfeld und gerade kam die Meldung herein, dass das Team Blau-Grün-HenningKrapoth mit Ihrem Trainer Henning Krapoth auf Platz 13 gelandet sind. Sie arbeiten sich stetig vor und dürften bald unter den Top10 der Rangliste stehen. Es bleibt also spannend und wir berichten live vom Spielfeldrand für Sie. Damit sind wir auch schon am Ende unserer heutigen Sendung angelangt und ich verabschiede mich mit den Bildern des Tages von Ihnen...Bis zum nächsten mal

    Ihr Ant Ameise
    Mittwoch, 8. November 2006 20:00
  • Ich wollte nur mal schnell mitteilen, das Ant Ameise gerade eine kleine Erkältung hat und deshalb die letzten Tage nicht auf Sendung war. Er lässt sich vielmals entschuldigen und arbeitet aber an einem allgemeinem Rückblick mit Entwicklungsstand von anfang bis jetzt. Ich habe nix dagegen wenn mir jemand eine Mail schickt, mit Kritik und Vorschlägen, für die Sendung. Interviews sind auch gern gesehen

    MfG Thomas Rabe
    Montag, 13. November 2006 15:12