none
Access 2010 Textimport mit mehr als 255 Zeichen pro Feld?

    Frage

  • Hallo verehrte Community,,
    in der Vergangenheit habe ich in Access-Tabellen Texte importiert, die in das jeweilige Memo-Feld aufzunehmen waren. Durch die Wahl der Feldart "Memo" ist es möglich, auch Texte über 255 Zeichen Länge zu nutzen. Dies hat bis zur Access-Version 2003 auch wunderbar funktioniert. Leider bin ich nicht auf die Idee gekommen, dass Access 2010 damit ein Problem haben könnte. 
     
    Offensichtlich läuft es unter Access 2010 nun folgendermaßen ab: Das Import-Modul schaut gemäß Grundeinstellung in der Regestrierungsdatenbank nach, ob in den ersten 8 Datensätzen Textfelder enthalten sind, deren Datenlänge die Größe von 255 Zeichen überschreitet. Ist dies nicht der Fall, werden alle Datensätze als Text importiert. Folgen tatsächlich Datensätze mit längeren Inhalten, so werden diese nach 255 Zeichen abgeschnitten.
    Für die Importkontrolle ist nach meinem Kenntnisstand der Eintrag "Typeguessrow" in der Regisitrierungsdatenbank verantwortlich. Mögliche Eingaben in diesem Feld sollen die Zahlen 0 bis 16 sein, wobei die 0 die Deaktivierung dieser Kontrolle bewirkt. Da selbst die 16 für Datenimporte mit über 4.000 Datensätzen nicht ausreicht, würde ich am liebsten die Deaktivierung vornehmen. Leider geht das aber bei unserem zentral bei einem Rechenzentrum über Citrix bereitgestelltem Office 2010 nicht, da es hier nur "Standard für alle gibt" und keine Registry-Keys umgebogen werden wollen...
     
    Hat jemand noch eine andere Idee?
    MfG
    Christian Schönthal

    Donnerstag, 25. Juli 2013 16:06

Alle Antworten