none
Hilfe für Erstellen einer speuiellen Datanbank

    Frage

  • Hallo,

    ich suche eine Person, die nach meinen Wünschen mir eine Datenbank erstellt für die Archivierung von CD's, DVD's und Büchersammlungen. Da ich seit mehr als 20 Jahren mit Superbase gearbeitet habe und hier in der Erstellung fit bin, wäre der Umstieg auf Access mit dem Einlesen in einem Handbuch, wie Access genau funktioniert, sehr zeitintensiv. Da Superbase nicht mehr unter WIN7 Pro. funktioniert, bleibt mir also keine Alternative, als auf Access umzusteigen. Darum suche ich jemanden, der das Wissen hat, mir die Formulare bzw. Dateneingabemasken zu erstellen. Ich würde von meinen jetzigen Formularen unter Superbase als Vorlage jeweils Screenshots erstellen und meine Wünsche dementsprechend formulieren. Wenn möglich auch telefonisch unter ***Telefonnummer aus Datenschutzgründen entfernt***. Es würde mich freuen, wenn jemand mir helfen könnte. Danke im voraus. Gruß Friedbert Nienaber

    Montag, 28. Oktober 2013 16:58

Alle Antworten

  • Hallo Friedbert,

    es gibt viele Möglichkeiten, sowas zu machen. Access ist eine davon, je nach Anforderung aber ggfs. nicht die beste.

    Nur aus Interesse: Ist das jetzt ein Projektangebot, also etwas, was Du als Auftragsarbeit bezahlen möchtest oder soll das jemand unentgeltlich bzw. für sehr kleines Geld machen?


    Gruß, Stefan
    Microsoft MVP - Visual Developer ASP/ASP.NET
    http://www.asp-solutions.de/ - Consulting, Development
    http://www.aspnetzone.de/ - ASP.NET Zone, die ASP.NET Community

    Montag, 28. Oktober 2013 17:21
  • Superbase läuft möglicherweise nicht mehr unter W7 64-Bit, unter W7 32-Bit könnte es ja noch laufen.

    Mit W7-Pro schenkt dir Microsoft ein virtuelles XP, nennt sich XP-Mode, darin könnte sicherlich Superbase noch funktionieren, oder?

    Servus
    Winfried

    GPOs: http://www.gruppenrichtlinien.de/
    WSUS Package Publisher: http://wsuspackagepublisher.codeplex.com/

    Montag, 28. Oktober 2013 19:45
  • Moin Friedbert

    Ich denke mal mit etwas Einarbeitung in Access schaffst du das selber und bist so auch langfristig an niemanden gebunden.

    Die Tabellen kannst du ja als Grundlage mit nach Access nehmen dann benötigst du ja "nur" noch die Formulare

    ich finde in deinem Fall Access genau richtig - wenn du es selber machen möchtest

    Dienstag, 29. Oktober 2013 09:03