none
Net Use Befehlt für Zugriff auf Blob bricht mit Systemfehler 53 ab

    Allgemeine Diskussion

  • Hallo,

    ich nutze den Azure Blobspeicher um mit meiner Access Anwendung auf Unternehmensdateien über das Internet zentral zugreifen zu können. Access führt hierbei bei Start den Net Use Befehl aus. Leider bricht dieser Befehl bei einigen Benutzern mit Fehlermeldung "Systemfehler 53" ab und ich kenne den Grund dafür nicht. Gibt es denn eine Limitierung wieviele Rechner gleichzeitig den Speicherort als Laufwerk mounten können? Woran könnte es liegen, dass der Blobspeicher nicht als Netzlaufwerk eingerichtet werden kann? 

    Viele Grüße


    .::datekk::.


    Montag, 23. Mai 2016 09:33

Alle Antworten

  • Hi,

    das kann an vielem liegen. Fehlender "Client für Microsoft Netzwerke" in der betreffenden Netzwerkverbindung, Firewalleinstellungen (bspw. UDP nicht erlaubt), Namensauflösung des Servers klappt nicht, keine ausreichenden Berechtigungen, usw.


    Gruß, Stefan
    Microsoft MVP - Visual Developer ASP/ASP.NET
    http://www.asp-solutions.de/ - Consulting, Development
    http://www.aspnetzone.de/ - ASP.NET Zone, die ASP.NET Community

    Montag, 23. Mai 2016 10:56
  • Hallo. Danke für die Antwort.

    1. Client kann ich ausschließen, ist bei allen installiert

    2. Firewalleinstellungen kann ich ausschließen, da Firewall komplett für den Test deaktiviert (auch am Router)

    3. Namensauflösung: Tracert liefert normale Ergebnisse

    4. keine ausreichenden Berechtigungen: wo kann man Berechtigungen für den Blob einstellen?

    An dieser Stelle sei angemerkt, dass die Nutzer Windows 10 oder Windows 7 benutzen. Es sind normale Umgebungen von Privatrechnern / Privatlaptops.

    Noch irgendwelche Ideen?


    .::datekk::.

    Montag, 23. Mai 2016 11:25
  • Hi,

    zu 1: Ist die Option in der Netzwerkverbindung auch aktiviert?


    Gruß, Stefan
    Microsoft MVP - Visual Developer ASP/ASP.NET
    http://www.asp-solutions.de/ - Consulting, Development
    http://www.aspnetzone.de/ - ASP.NET Zone, die ASP.NET Community

    Montag, 23. Mai 2016 11:46
  • Ja, ist es. Auch bei der Eingabe des Pfades \\*****.file.core.windows.net\*** in den Dateiexplorer erscheint bei mir ein Fenster, welches um Benutzer und Passwort bittet, bei den Kollegen jedoch kommt auch nur eine Fehlermeldung, dass der Netzwerkpfad nicht gefunden wird.....


    .::datekk::.

    Montag, 23. Mai 2016 11:56
  • Hi,

    und was kommt, wenn Du einfach mal ein nslookup <server> bzw. ping <server> machst?


    Gruß, Stefan
    Microsoft MVP - Visual Developer ASP/ASP.NET
    http://www.asp-solutions.de/ - Consulting, Development
    http://www.aspnetzone.de/ - ASP.NET Zone, die ASP.NET Community

    Montag, 23. Mai 2016 11:58
  • nslookup meldet auf beiden Rechnern (also auf dem wo es geht und auf dem wo es nicht geht) das gleiche Ergebnis:

    Server: Unkown

    Address: 192.168.200.1

    Nicht autorisierende Antwort:

    Name: file.db***.store.core.windows.net

    Address: **.79.176.**

    Aliases: **********.file.core.windows.net

    Ping: auch hier auf beiden Rechner gleiches Ergebnis: Abbruch wegen Zeitüberschreitung.


    .::datekk::.


    • Bearbeitet datekk2 Montag, 23. Mai 2016 12:14
    Montag, 23. Mai 2016 12:13
  • Ich habe auch nochmal die Problembehandlung gestartet. Hier erhalte ich nur die Antwort, dass der Computer ordnungsgemäß konfiguriert ist, die Ressource aber nicht antwortet.

    Wie kann das Problem behoben werden? Es liegt offenbar an Microsofts Azure Server. Andere Netzwerklaufwerke lassen sich verbinden.


    .::datekk::.

    Dienstag, 24. Mai 2016 07:20
  • Hi,

    wenn Du die Vermutung hast, dass es an zu vielen Verbindungen liegt (das wäre IMO die einzige Option, bei der es am Azure Server liegen könnte), entferne doch mal ein paar andere Clients und probier es dann mit einem, der bisher nicht ging.

    Ich persönlich tippe allerdings immer noch auf die Firewall. Damit meine ich allerdings auch die Windows Firewall auf dem Rechner selbst, die ggfs. noch/wieder aktiv ist.


    Gruß, Stefan
    Microsoft MVP - Visual Developer ASP/ASP.NET
    http://www.asp-solutions.de/ - Consulting, Development
    http://www.aspnetzone.de/ - ASP.NET Zone, die ASP.NET Community

    Dienstag, 24. Mai 2016 08:25
  • Hallo, an der Firewall kann es nicht liegen. Ich hatte auf dem Router einen Exposed Host eingerichtet und somit auf Durchgang geschaltet. Weiterhin war die Firewall auf dem PC aus. Auch eine Client-Trennung bringt nix. Es ist einfach ein Rätsel. Von 4 Windows 10 Rechnern läuft es nur auf 2.

    Sehr seltsam. Ich werde eine andere Lösung zur zentralen Dateiablage finden müssen.

    LG


    .::datekk::.

    Mittwoch, 25. Mai 2016 07:00