none
WPF - polygone Bereiche eines Images selektieren bzw einfärben RRS feed

  • Frage

  • Ich möchte bei diesem Bild, je nach Trainingsergebnis(grün=gut,orange=ok,rot=schlecht) bestimmte Muskelbereiche einfärben.

    Diese Grafiken habe ich damals in WinForms genutzt.

    Wie selektiere ich ein polygonen Bereich (schwarz umrandet), nicht etwa nur ein rechteckigen oder runden Bereich.

    Oder gibt es eine alternative Lösungsmöglichkeit ohne Image?

    Dienstag, 10. Juli 2012 16:07

Antworten

  • Ist dies Wirklich nur ein Bild? Mir fällt da keine andere Möglichkeit ein als jeden Bereich mit Path nachzeichnen, ohne Expression Design ist sowas aber kaum praktikabel. 
    • Als Antwort markiert T.Schroeder Mittwoch, 11. Juli 2012 06:34
    Dienstag, 10. Juli 2012 21:15

Alle Antworten

  • Ist dies Wirklich nur ein Bild? Mir fällt da keine andere Möglichkeit ein als jeden Bereich mit Path nachzeichnen, ohne Expression Design ist sowas aber kaum praktikabel. 
    • Als Antwort markiert T.Schroeder Mittwoch, 11. Juli 2012 06:34
    Dienstag, 10. Juli 2012 21:15
  • Also gibt es anscheinend nur die Möglichkeit es selbst nachzubauen. Ich habe mir Expression Design installiert, werde jetzt versuchen mich damit durchzukämpfen.

    Mittwoch, 11. Juli 2012 06:11
  • Hi,

    wenn Du einzelne Muskeln selektierbar (was immer das genau bedeutet) haben möchtest, dann läuft es wohl tatsächlich auf Paths oder einen Sack voller PNGs (je ein Muskel in den verschiedenen Farben jeweils mit transparentem Randbereich) hinaus.

    Wie hast Du denn "damals in WinForms" die Selektion gemacht. Warum sollte das "heute unter WPF" nicht funktionieren? Controls dafür gibt es meines (eingeschränkten) Wissens nach nicht und GDI-Bildbearbeitung funktioniert auch weiter.

    Gruß
    Jürgen

    @eutrom: ein einfacher "fahr-mit-Maus-über-ein-Bild-und-erstell-per-Click-Paths"-Generator sollte nicht so aufwändig selbst zu erstellen sein - wir sind doch Programmierer! (vielleicht geht das sogar schneller, als hinterher die Muskeln 'herauszuarbeiten').

    Mittwoch, 11. Juli 2012 06:15
  • Unter Bearbeiten/XAML kopieren (Strg+Shift+C) kannst du XAML-Code des gezeichneten Elements in Expression Design in die Zwischenablage kopieren, das kannst du dann in VS oder Blend einfügen.

    Mittwoch, 11. Juli 2012 06:49