none
Word 2010 Dotx-Vorlage unter Windows 7 mit Steuersatzdatei für Oracle-DB RRS feed

  • Frage

  • Hallo,

    ich habe ein Problem mit Windows 7 und einem Word-Serienbrief (Word 2010, Docx oder Dotx-Vorlage). Ich kann die Steuersatzdatei einbinden (Kombination aus alter und neuer Seriendruckvariante).

    Ich kann über "Seriendruckfelder einfügen" die Datensätze der Steuersatzdatei auswählen und die Datei speichern.

    Problem: Beim nächsten Öffnen der Datei kommt zweimal die Abfrage "Trennzeichen im Steuersatz - Datenfelder müssen durch sogenannte Feldtrennzeichen..." (die ich vorher schon zugeordnet hatte - Feldtrennzeichen ist das Komma "," und Datensatzende ist die Tilde "~"). Nachdem ich erneut zweimal zugeordnet habe, kann der Seriendruck verwendet werden. Aber: Wenn der Serienbrief über unsere ERP-Software gestartet wird, kommt dieser Dialog nicht an die Oberfläche und der Seriendruck ist nicht ausführbar.

    Windows XP: Darüber funktioniert es mit derselben Vorlage

    Lösungsversuche:

    a) Normal.dotm geprüft - kein Text enthalten

    b) IE Sicherheitseinstellungen: "Lokales Intranet", Sites automatisch ermitteln aus, Netzlaufwerk wo Vorlage und Steuersatzdatei liegen als Site hinzugefügt, neu angemeldet und nochmal probiert, hat nicht funktioniert

    c) Steuersatzdatei in %userprofile% gelegt (statt Netzlaufwerk) -> hat nicht funktioniert.

    Hat noch jemand eine Idee was bei Windows7/Word2010 anders ist als bei Windows XP/Word2007?

    Inhalt der Steuersatzdatei:

    "ADR_ABTEILUNG","ADR_ANREDE","ADR_ADRESSFENSTER_1","ADR_ADRESSFENSTER_2","ADR_ADRESSFENSTER_3","ADR_ADRESSFENSTER_4","ADR_ADRESSFENSTER_5","ADR_ADRESSFENSTER_6","ADR_ADRESSFENSTER_7","ADR_ADRESSFENSTER_8","ADR_ADRESSFENSTER_9","ADR_ADRESSFENSTER_10","ADR_BANK_ID","ADR_BANK_KTO","ADR_BEM","ADR_BRIEFANREDE","ADR_BRIEFANREDE2","ADR_EMAIL","ADR_FIRMA_1","ADR_FIRMA_2","ADR_FIRMA_3","ADR_FUNKTION","ADR_LAND","ADR_MOBILTEL","ADR_NACHNAME","ADR_NR","ADR_ORT","ADR_PLZ","ADR_PRIVTEL","ADR_RG","ADR_STRASSE","ADR_TELEFAX","ADR_TELEFON","ADR_TITEL","ADR_VORNAME","UDEF_ABT_ID","UDEF_ABT_KBEZ","UDEF_EMAIL","UDEF_FAX","UDEF_KURZZEICHEN","UDEF_NNAME","UDEF_TEL","UDEF_ULEIST","UDEF_VNAME","UDEF_WVDAT1","UDEF_WVDAT2","UDEF_ZUST","DOKUMENT_INFO","TECH_EMAIL","UDEF_TEL_APP","UDEF_FAX_APP","ADR_TYPE","SPRACHE","PF","PF_PLZ","PF_ORT","WEB","REGION","REGIONBEZ","ALABEL_PAKET_1","ALABEL_PAKET_2","ALABEL_PAKET_3","ALABEL_PAKET_4","ALABEL_PAKET_5","ALABEL_PAKET_6","ALABEL_PAKET_7","ALABEL_PAKET_8","ALABEL_PAKET_9","ALABEL_PAKET_10","ALABEL_BES_1","ALABEL_BES_2","ALABEL_BES_3","ALABEL_BES_4","ALABEL_BES_5","ALABEL_BES_6","ALABEL_BES_7","ALABEL_BES_8","ALABEL_BES_9","ALABEL_BES_10","EMAIL_PRIVAT","TELEFON_MOBIL_PRIVAT","TELEFAX_PRIVAT","ERF","ERFDAT","AEN","AENDAT","UMSATZSTEUER_ID","ADR_BANK_KTOINH"~

    Freitag, 9. März 2012 08:37

Alle Antworten

  • Hallo,

    ich habe ein Problem mit Windows 7 und einem Word-Serienbrief (Word 2010, Docx oder Dotx-Vorlage). Ich kann die Steuersatzdatei einbinden (Kombination aus alter und neuer Seriendruckvariante).

    Ich kann über "Seriendruckfelder einfügen" die Datensätze der Steuersatzdatei auswählen und die Datei speichern.

    Problem: Beim nächsten Öffnen der Datei kommt zweimal die Abfrage "Trennzeichen im Steuersatz - Datenfelder müssen durch sogenannte Feldtrennzeichen..." (die ich vorher schon zugeordnet hatte - Feldtrennzeichen ist das Komma "," und Datensatzende ist die Tilde "~"). Nachdem ich erneut zweimal zugeordnet habe, kann der Seriendruck verwendet werden. Aber: Wenn der Serienbrief über unsere ERP-Software gestartet wird, kommt dieser Dialog nicht an die Oberfläche und der Seriendruck ist nicht ausführbar.

    Windows XP: Darüber funktioniert es mit derselben Vorlage

    Lösungsversuche:

    a) Normal.dotm geprüft - kein Text enthalten

    b) IE Sicherheitseinstellungen: "Lokales Intranet", Sites automatisch ermitteln aus, Netzlaufwerk wo Vorlage und Steuersatzdatei liegen als Site hinzugefügt, neu angemeldet und nochmal probiert, hat nicht funktioniert

    c) Steuersatzdatei in %userprofile% gelegt (statt Netzlaufwerk) -> hat nicht funktioniert.

    Hat noch jemand eine Idee was bei Windows7/Word2010 anders ist als bei Windows XP/Word2007?

    Inhalt der Steuersatzdatei:

    "ADR_ABTEILUNG","ADR_ANREDE","ADR_ADRESSFENSTER_1","ADR_ADRESSFENSTER_2","ADR_ADRESSFENSTER_3","ADR_ADRESSFENSTER_4","ADR_ADRESSFENSTER_5","ADR_ADRESSFENSTER_6","ADR_ADRESSFENSTER_7","ADR_ADRESSFENSTER_8","ADR_ADRESSFENSTER_9","ADR_ADRESSFENSTER_10","ADR_BANK_ID","ADR_BANK_KTO","ADR_BEM","ADR_BRIEFANREDE","ADR_BRIEFANREDE2","ADR_EMAIL","ADR_FIRMA_1","ADR_FIRMA_2","ADR_FIRMA_3","ADR_FUNKTION","ADR_LAND","ADR_MOBILTEL","ADR_NACHNAME","ADR_NR","ADR_ORT","ADR_PLZ","ADR_PRIVTEL","ADR_RG","ADR_STRASSE","ADR_TELEFAX","ADR_TELEFON","ADR_TITEL","ADR_VORNAME","UDEF_ABT_ID","UDEF_ABT_KBEZ","UDEF_EMAIL","UDEF_FAX","UDEF_KURZZEICHEN","UDEF_NNAME","UDEF_TEL","UDEF_ULEIST","UDEF_VNAME","UDEF_WVDAT1","UDEF_WVDAT2","UDEF_ZUST","DOKUMENT_INFO","TECH_EMAIL","UDEF_TEL_APP","UDEF_FAX_APP","ADR_TYPE","SPRACHE","PF","PF_PLZ","PF_ORT","WEB","REGION","REGIONBEZ","ALABEL_PAKET_1","ALABEL_PAKET_2","ALABEL_PAKET_3","ALABEL_PAKET_4","ALABEL_PAKET_5","ALABEL_PAKET_6","ALABEL_PAKET_7","ALABEL_PAKET_8","ALABEL_PAKET_9","ALABEL_PAKET_10","ALABEL_BES_1","ALABEL_BES_2","ALABEL_BES_3","ALABEL_BES_4","ALABEL_BES_5","ALABEL_BES_6","ALABEL_BES_7","ALABEL_BES_8","ALABEL_BES_9","ALABEL_BES_10","EMAIL_PRIVAT","TELEFON_MOBIL_PRIVAT","TELEFAX_PRIVAT","ERF","ERFDAT","AEN","AENDAT","UMSATZSTEUER_ID","ADR_BANK_KTOINH"~

    Wir haben hier das gleiche Problem auch mit ";" als Trennzeichen gibt es Lösungen?

    Montag, 19. März 2012 09:48