none
SQL-Server

Antworten

  • Hallo,

    was genau meinst Du, einen SQL Server (wie im Post Subject) oder SQL Azure (Forums-Thema)?

    Und ob man etwas gebrauchen kann, hängt im allgemeinem von den Anforderungen ab, die man hat; egal ob Normalverbraucher oder nicht.

    SQL Azure hat seine Vorteile, wie das man sich um Themen wie Hochverfügbarkeit, Sicherung, Patchen und anderen administrativen Aufwand nicht kümmern muss. Zudem sind die Datenbanken (gut abgesichert) übers Internet erreichbar, was für verteilte Anwendungen von Vorteil ist.


    Olaf Helper
    * cogito ergo sum * errare humanum est * quote erat demonstrandum *
    Wenn ich denke, ist das ein Fehler und das beweise ich täglich
    Blog Xing
    Freitag, 26. August 2011 14:35

Alle Antworten

  • Hallo,

    was genau meinst Du, einen SQL Server (wie im Post Subject) oder SQL Azure (Forums-Thema)?

    Und ob man etwas gebrauchen kann, hängt im allgemeinem von den Anforderungen ab, die man hat; egal ob Normalverbraucher oder nicht.

    SQL Azure hat seine Vorteile, wie das man sich um Themen wie Hochverfügbarkeit, Sicherung, Patchen und anderen administrativen Aufwand nicht kümmern muss. Zudem sind die Datenbanken (gut abgesichert) übers Internet erreichbar, was für verteilte Anwendungen von Vorteil ist.


    Olaf Helper
    * cogito ergo sum * errare humanum est * quote erat demonstrandum *
    Wenn ich denke, ist das ein Fehler und das beweise ich täglich
    Blog Xing
    Freitag, 26. August 2011 14:35
  • Hallo Olaf,

    danke für die Antwort, die ich erst heute lesen konnte. Ich hatte den Hinweis aus Microsoft Baseline Security genommen und werde nun versuchen, etwas zu denken.

    Nochmals danke

    Gruß

    Castello06

    Mittwoch, 31. August 2011 08:29