locked
Gibt es einen Grund, meine Anwendung für Windows Mobile 6 statt 5 zu kompilieren? RRS feed

  • Frage

  • Hallo,

    Ich möchte einen kleinen Mobile client für eine SaaS webseite entwickeln. Der Client soll ein paar simple Daten anzeigen und mit dem Server per HTTP kommunizieren. und Daten lokal als XML puffern. Ich möchte dazu das .NET Compact Framework 3.5, normale Forms und den Webbrowser nutzen.

    Wenn ich ein neues Projekt erstelle, muß ich mich für eine Plattform entscheiden. Gibt es für mich irgendeinen Grund, Windows Mobile 6 statt 5 zu nehmen? Ich habe mir die Neuerungen zu Windows Mobile 6 durchgelesen, und es scheint mir, als ob ich genauso gut die Anwendung für Windows Mobile 5 komnpilieren kann, ohne daß die Mobile 6 User irgendeinen Nachteil dadurch hätten. Dennoch gibt es diese option und ich frage mich, welchen Grund das hat.

    Danke für Eure Hilfe,

    Adrian

    Donnerstag, 13. Mai 2010 15:41

Antworten

  • Hi,

    solange du das .NET Compact Framework für die Entwicklung verwendest, ist die Plattformauswahl eher irrelevant für die eigene Anwendung. Lediglich zur Auswahl des Emulators, wenn einer verwendet wird, ist dies sinnvoll. Diese lässt sich jedoch auch im Nachhinein in Visual Studio ändern, so dass es an dieser Stelle wirklich egal sein sollte.

     

    Gruß, Peter


    This posting is provided "AS IS" with no warranties, and confers no rights.
    • Als Antwort vorgeschlagen PeterNowak Montag, 17. Mai 2010 06:03
    • Als Antwort markiert Adrian Grigore Montag, 17. Mai 2010 07:06
    Montag, 17. Mai 2010 05:56