none
"Wasserzeichen" per VBA an PCL-6 Druckertreiber

Alle Antworten

  • Hallo Roland,

    ich würde folgende Lösung einsetzen. Gleicher Drucker erneut installieren und für diesen neuen Druckereintrag Wasserzeichen definieren. Der Standarddrucker bleibt der alte, ohne Wasserzeichen. Wenn man programmatisch das Wasserzeichen einstellen möchte, einfach ActivePrinter als ‚Wasserzeichen‘ Printer definieren.

    Viele Grüße,

    Bogdan


    Ich bin gerne bei den Foren. Es kommt von Herzen. Es wird aber keine implizite oder sonstige Garantie für die geposteten Antworte / Informationen gewährt. Hier auch die Forenregeln.
    Montag, 23. Januar 2012 12:40
    Moderator
  • Hallo,

    dies ist sicherlich ein Lösungsweg, den ich jedoch eigentlich vermeiden möchte. Auf dem entsprechenden Terminal-Server sind schon so viele Drucker eingerichtet, so dass dies für weitere Verwirrung und Unübersichtlichkeit bei den Usern führen könnte...

    Gruß Roland

    Mittwoch, 25. Januar 2012 09:18
  • Roland Klassen wrote:

    [...] Auf dem entsprechenden Terminal-Server sind schon so viele
    Drucker eingerichtet, so dass dies für weitere Verwirrung und
    Unübersichtlichkeit bei den Usern führen könnte...

    Ich denke, das war nicht, was Bogdan meinte, sondern dass du die Auswahl im
    Bericht triffst. Details dazu siehe
    http://www.donkarl.com?FAQ5.1

    Gruss - Peter


    Mitglied im http://www.dbdev.org
    FAQ: http://www.donkarl.com


    Mittwoch, 25. Januar 2012 09:59
    Moderator
  • Hallo,

    [...] Auf dem entsprechenden Terminal-Server sind schon so viele
    Drucker eingerichtet, so dass dies für weitere Verwirrung und
    Unübersichtlichkeit bei den Usern führen könnte...

        Ich denke, das war nicht, was Bogdan meinte, sondern dass du die Auswahl im
        Bericht triffst. Details dazu siehe
        http://www.donkarl.com?FAQ5.1

    das habe ich bereits so angewendet. Aber um einen bestimmten Drucker auszuwählen und (auch temporär) als Standard-Drucker zu definieren, muß er ja erst einmal als ein solcher unter Windows installiert sein. Eigentlich möchte ich jedoch aus o. a. Gründen nicht noch mehr Drucker(treiber) installieren...

    Danke + Gruß Roland

     

    Mittwoch, 1. Februar 2012 16:56