none
Access 2002: DS im Endlosform springt manchmal auf 1. DS

    Frage

  • Hallo Newsgroup:

    In einem Endlosformular, in dem einzelne Datensätze bearbeitet werden, springt der Cursor manchmal von jetzt auf gleich auf den ersten Datensatz und man muss dann wieder auf den jeweiligen Datensatz weiter unten scrollen, den man eigentlich bearbeiten möchte. Ich kann das bisher nicht replizieren und habe keine Ahnung, was der Grund sein könnte. Hat vielleicht jemand eine Idee?

    Gruß Vera

    Mittwoch, 29. Mai 2013 22:41

Alle Antworten

  • Am 30.05.2013 schrieb Vera Köhler:

    Hallo Newsgroup:

    Hier ist Forum. ;)

    In einem Endlosformular, in dem einzelne Datensätze bearbeitet werden, springt der Cursor manchmal von jetzt auf gleich auf den ersten Datensatz und man muss dann wieder auf den jeweiligen Datensatz weiter unten scrollen, den man eigentlich bearbeiten möchte. Ich kann das bisher nicht replizieren und habe keine Ahnung, was der Grund sein könnte. Hat vielleicht jemand eine Idee?

    Läuft Code im Hintergrund? Gibt es einen Timer? Wenn ja, welcher Code
    läuft im Timer?

    Servus
    Winfried


    WSUS Package Publisher: http://wsuspackagepublisher.codeplex.com/
    GPO's: http://www.gruppenrichtlinien.de
    Community Forums NNTP Bridge: http://communitybridge.codeplex.com/

    Donnerstag, 30. Mai 2013 11:21
  • Am 30.05.2013 schrieb Vera Köhler:

    Hallo Newsgroup:

    Hier ist Forum. ;)

    In einem Endlosformular, in dem einzelne Datensätze bearbeitet werden, springt der Cursor manchmal von jetzt auf gleich auf den ersten Datensatz und man muss dann wieder auf den jeweiligen Datensatz weiter unten scrollen, den man eigentlich bearbeiten möchte. Ich kann das bisher nicht replizieren und habe keine Ahnung, was der Grund sein könnte. Hat vielleicht jemand eine Idee?

    Läuft Code im Hintergrund? Gibt es einen Timer? Wenn ja, welcher Code läuft im Timer?

    Servus
    Winfried


    WSUS Package Publisher: http://wsuspackagepublisher.codeplex.com/
    GPO's: http://www.gruppenrichtlinien.de
    Community Forums NNTP Bridge: http://communitybridge.codeplex.com/

    Donnerstag, 30. Mai 2013 11:23
  • Hallo Vera

    "Vera Köhler" schrieb im Newsbeitrag news:963173f9-7e77-42e5-aaac-994bdc9837c2@communitybridge.codeplex.com...

    In einem Endlosformular, in dem einzelne Datensätze bearbeitet werden,
    springt der Cursor manchmal von jetzt auf gleich auf den ersten
    Datensatz und man muss dann wieder auf den jeweiligen Datensatz weiter

    Das beschriebene Verhalten weisst darauf hin, dass irgendwo ein "Requery" auf das Formular gemacht wird. Es gibt viele Möglichkeiten, wo das gemacht werden könnte.
    Beispiele:
    - Formular Ereignisprozeduren (AfterUpdate)
    - Control Ereingisprozeduren (Me.Requery statt Me!ControlName.Requery beim Hingehen z.B.)
    - Makros
    - Anwenden von Filtern
    - Timer

    Falls Du diesen Requery findest, solltest Du hier schreiben, was da gemacht wird. Vielleicht finden wir eine Abhilfe dagegen. Auf jeden Fall kann man per VBA mit Bookmarks selbst bei einem notwendigen Formular Requery wieder den Datensatz aktivieren, der vorher aktiviert war.

    Gruss

    Henry

    Freitag, 31. Mai 2013 05:17
  • Hallo Henry,

    vielen Dank für die Hinweise.

    Makros sind dort nicht vorhanden, auch keine Timer.

    After-Update- Prozeduren sind dort einige drin, muss dort auch ein requery Befehl stehen? oder reicht die reine After-Update "Auswahl" bereits aus? Und wie kann es sein, dass diese Formular jahrelang ohne dieses Verhalten funktioniert hat?

    Me.Requery sind in diesem Formular keine.

    Ich werde mal nächste Woche noch einmal genau aufpassen, was gemacht wurde, wenn diese Verhalten auftritt und melde mich dann noch einmal.

    Vielen Dank schon einmal!

    Gruß Vera


    Freitag, 31. Mai 2013 22:06
  • Am 01.06.2013 schrieb Vera Köhler:

    Ich werde mal nächste Woche noch einmal genau aufpassen, was gemacht wurde, wenn diese Verhalten auftritt und melde mich dann noch einmal.

    Du kannst auch einen sog. sauberen Neustart durchführen, evtl. ist ja
    eine Anwendung im Hintergrund die mit Tastaturcodes um sich wirft und
    so deine Anwendung durcheinander bringt.

    Mit STRG + POS1 springt man übrigens zum Ersten Datensatz, gibt es
    KeyDown code? Prüfe auch ab, ob andere Formulare hier evtl. quer
    schießen können.

    Servus
    Winfried


    WSUS Package Publisher: http://wsuspackagepublisher.codeplex.com/
    GPO's: http://www.gruppenrichtlinien.de
    Community Forums NNTP Bridge: http://communitybridge.codeplex.com/

    Freitag, 31. Mai 2013 22:39