none
Wie erstelle ich eine Bibliothek mit eigenen Methoden? RRS feed

  • Frage

  • Hallo,

    ich bin neu hier und blutiger Anfängermit C# und Visual Studio 2019.

    Bisher habe ich VFP Projekte bearbeitet und habe mir dort eine Library mit zahlreichen, eigenen Funktionen erarbeitet. Die Library binde ich in meinem Startprogramm ein und kann dann die einzelnen Funktionen von den Unterprogrammen aus aufrufen.
    So ähnlich habe ich es in VS versucht. Dafür gibt es auch eine Anleitung ;-) Ich habe eine Projektdatei erstellt und dieser eine Klassenbibliothek hinzugefügt, der ich eine Methode zum Testen hinzugefügt habe. Auch habe ich dem Startprojekt einen Verweis auf die Klassenbibliothek gegeben. Aber ich kann nicht auf die Methode zugreifen :-(

    Bin ich hier auf dem Holzweg und muss das doch ganz anders machen, evtl. über das Erstellen einer .dll ?

    Ich bedanke mich schon im Voraus bei denen, die mir weiterhelfen können!

    leotom

    Montag, 14. September 2020 13:10

Antworten

  • Hi,
    der Anfang war schon gut und richtig:

    1. Projekt vom Typ Klassenbibliothek anlegen bzw. der Projektmappe hinzufügen.

    2. Im Projekt "Klassenbibliothek" eine Klasse hinzufügen (bei der Neuanlage wird automatisch Datei class1.cs mit Klasse "Class1" angelegt).

    3. In der Klasse "Class1" eine Methode einfügen.

    4. Im Hauptprojekt, welches diese Methode nutzen will, einen Verweis (Reference) auf die Klassenbibliothek hinzufügen, damit der Compiler weiß, wo er die Methode zu suchen hat.

    5. Wenn die Klasse nicht statisch ist (kein "static"), dann im Hauptprogramm einen Verweis erstellen (Instanziierung mit new).

    6. Mit der Instanzvariablen kann die Methode aufgerufen werden.

    7. Wichtig bei allem ist die Nutzung des richtigen Namensraumes. "Class1" lebt in einem Namensraum (z.B. ClassLibrary1). Dieser muss dem Compiler entweder explizit oder über eine using Direktive mitgeteilt werden.



    --
    Best Regards / Viele Grüße
    Peter Fleischer (former MVP for Developer Technologies)
    Homepage, Tipps, Tricks


    Montag, 14. September 2020 13:26

Alle Antworten

  • Hi,
    der Anfang war schon gut und richtig:

    1. Projekt vom Typ Klassenbibliothek anlegen bzw. der Projektmappe hinzufügen.

    2. Im Projekt "Klassenbibliothek" eine Klasse hinzufügen (bei der Neuanlage wird automatisch Datei class1.cs mit Klasse "Class1" angelegt).

    3. In der Klasse "Class1" eine Methode einfügen.

    4. Im Hauptprojekt, welches diese Methode nutzen will, einen Verweis (Reference) auf die Klassenbibliothek hinzufügen, damit der Compiler weiß, wo er die Methode zu suchen hat.

    5. Wenn die Klasse nicht statisch ist (kein "static"), dann im Hauptprogramm einen Verweis erstellen (Instanziierung mit new).

    6. Mit der Instanzvariablen kann die Methode aufgerufen werden.

    7. Wichtig bei allem ist die Nutzung des richtigen Namensraumes. "Class1" lebt in einem Namensraum (z.B. ClassLibrary1). Dieser muss dem Compiler entweder explizit oder über eine using Direktive mitgeteilt werden.



    --
    Best Regards / Viele Grüße
    Peter Fleischer (former MVP for Developer Technologies)
    Homepage, Tipps, Tricks


    Montag, 14. September 2020 13:26
  • Danke, ich probier´s gleich mal aus.
    Montag, 14. September 2020 13:49
  • ... Hat funktioniert :-) Vielen Dank!
    Dienstag, 15. September 2020 13:42