none
Office 2010 Home and Student RRS feed

  • Allgemeine Diskussion

  • Hallo,

    ich möchte gern mit dem Visual Studio 2010 Pro auch Office 2010 Dateien , speziell Excel und Word, bearbeiten bzw. modifizieren. Nun Habe ich mir die die Home and Students Version von Office 2010 heruntergeladen und irgendwie geht das, trotz aller Bemühungen, garnicht mit der Professional Version schon. Nun möchten ich gern wissen ob es mit der Home and Students Version nicht trotzdem geht und wie mit der Office 2010 Professional academic Version aussieht.

    Noch dazu habe ich bemerkt, dass die normalen VBA - Excel Features , z.B. ActiveCell, im Visual Studio, bei der Bearbeitung einer Excel Mappe, nicht Funktionieren. Kann man das ändern?

     

    Grüsse hAYX

    Donnerstag, 23. Juni 2011 09:49

Alle Antworten

  • Hallo,

    irgendwie kann man nicht wirklich nachvollziehen, welches Problem Du jetzt hast. Könntest Du vielleicht genauer erklären, was funktioniert, was nicht funktioniert und wie sich dieses nicht funktionieren ausdrückt? Irgendwelche Fehlermeldungen oder sind die Features einfach nicht da? Denn einerseits schreibst Du, dass es nicht funktioniert, auf der anderen gehen nur bestimmte "VBA Features" nicht.

    Grundsätzlich gibt es m.W. keine Einschränkungen bei der Office Edition, wenn es um die Erstellung von VSTO Erweiterungen geht. Einzig die Starter Edition unterstützt kein VBA und keine Erweiterbarkeit durch Add-Ins.

    Es gibt bei der Arbeit mit VSTO keine globalen Eigenschaften, wie in VBA. Hier erfolgt die Referenzierung meist über das Application Objekt:

    this.Application.ActiveCell

    Bzw. VB

    Me.Application.ActiveCell


    Thorsten Dörfler
    Microsoft MVP Visual Basic
    vb-faq.de
    Donnerstag, 23. Juni 2011 12:13
  • Hallo, danke für die Antwort.

    Also, ich versuchte erst mit der Home And Student Version Office 2010 in Visual Studio Professional zu eine Excelmappe zu öffnen - das ging aber nicht.

    Die Fehlermeldung lautet: "Das Projekt kann nicht erstellt werden, da die diesem Projekttyp zugeordnete Anwendung nicht installiert ist. Die müssen die diesem Projekttyp zugeordnete Microsoft Office-Anwendung installieren."

    Als nächstes versuchte ich es mit der Professional Version von Office 2010 und das ging. Dabei bemerkte ich allerdings, dass die normalen Excel - Features wei z.B. ActiveCell nicht funktionieren. Auch die o.g. Varianten funktionieren nicht. Sie werden als nicht deklarierte Variablen markiert und mit Verbesserungsvorschlägen versehen dargestellt.

    Nun wollte ich gern wissen ob man diese Mängel beheben kann und wie es mit der Office 2010 Professional academic Version aussieht, also ob die im Visual Studio Professional funktioniert.

     

    Grüsse hAYX







    Freitag, 24. Juni 2011 10:42
  • Hallo hAXX,

    Es sieht so aus, dass die Office 2010 Home and Student Version die Interop Assemblies für Office nicht mit installiert. Man sollte dann diese Primary Interop Assemblies fuer Microsoft Office 2010 manuell installieren:

    http://www.microsoft.com/download/en/details.aspx?id=3508

    Grüße,

    Bogdan

    Freitag, 24. Juni 2011 13:24
  • Hallo, danke für die Antwort - ich weiß zwar, dass es dann auch nicht klappt habs aber trotzdem gemacht und ich habe leider recht behalten. Ich habe sie unter: E:\Programme\Microsoft Visual Studio 10.0\Visual Studio Tools for Office\PIA\Office12 ausgeführt

    Aber is eiegentlich egal, denn wenn dann kauf ich mir die academic Version. Weiß denn nun jemand ob es damit klappt und wie das mit den Excel Features ist. Muss man die erstmal laden oder ist auch die geöffnete Arbeitsmappe im VS als externe Datei angesehen?

    Grüsse hAYX

    Samstag, 25. Juni 2011 13:18
  • Hallo haXX,

    man soll die Excel Object Model verwenden:

    http://msdn.microsoft.com/en-us/library/aa168292(v=office.11).aspx

    Um eine Excel Datei zu bearbeiten, soll man:

    1. eine neue Excel Instanz erzeugen

    Dim objExcel As Excel.Application = New Excel.Application  

    2. Innerhald dieser Excel Instanz eine Datei oeffnen:

    Dim objWorkbook As Excel.Workbook =  objExcel.Workbooks.Open("C:\YourPath\YourWorkbook.xls")

    Dann mit objWorkbook arbeiten.

    HHD - Hoffe Hilft Dir

    Gruesse,

    Bogdan

    Dienstag, 5. Juli 2011 13:28
  • Hallo Bogdan,

    vielen Dank für Deine Antwort!

    Aber ich hab ja'n Office und Visual Studio 2010 und Dein Vorschlag ist für Office und VS 2003 oder kann man das auch nehmen?

     

     

    Grüsse hAYX

     

    Dienstag, 12. Juli 2011 10:23
  • Hallo hAYX,

    es funktioniert für Office und Visual Studio 2010. Die Beispieldatei ("C:\YourPath\YourWorkbook.xls") war bloss 2003 Format, aber man kann alle verfuegbare Excel-Formate verwenden.

    Grüsse,

    Bogdan


    Dienstag, 12. Juli 2011 14:33