none
Von Access97 zu Access2007(2010)

    Frage

  • Hallo access-welt:

    Siehe Bitte vorher:

    http://answers.microsoft.com/de-de/office/forum/office_2010-access/performance-probleme-unter-alter-access-1997/7bf3e7f2-29eb-4b43-bbea-7104ab76b1f5

     


    W7-64 mit wXP-Modus mit Access97, umständlich, muß alle Treiber (Druckern,Scanner, Faxen,....) in ZWEI-fache ausführung haben, nicht WartungsFREUNDLICH.
    Desöfteren werden Ordner die im Netz liegen verworfen (Einfach WEG!!)
    XP-Modus wird wohl gehen auf einem Standalone system, aber wie wir es haben 3PC's und 1PC wo alle Daten drauf liegen. (Dies ist für die 3PC's als S:\ T:\ U:\ und V:\)
    W7-64 mit Access2002 hat fehler mit Shape's und zwischen Lagerung von Datein (Komt aus W7-64).
    W7-64 mit Acces2010(2007) hat noch viel mehr Fehler und oder es werden einfach bestimmte Makro's  nicht ausgeführt.
    Gibt es ein Pgm die die Makro's umsetzt nach VBA?
    In VBA ist eine einfachere SINGLE-STEP Modus möglich zum debuggen.
    Um von A97 nach A2007(2010) zukommen in wieviel Step sollte mann das machen.??

    Das Programm.mdb und Daten.mdb sowiedie andere __.mdb's stehen auf dem Master-PC, wegen Datensicherungen und einfache Datenpflege. Aber W7-64 hat probleme wenn Daten nicht in dem Ordner ligen wie er es sich vorstellt. Gibt es eine Einfache Art w7-64 zusagen, ok auf diese 4 Ordner kannst und sollst du zugreifen ohne nach irgend welche berechtigungen zu fragen.
    Gibt es ein möglichkeit den system.mdw (bei Access97) in einem andere Ordner zulegen und dan vielleicht über die Registry zu sagen da liegt der File?
    Darf mann unter W7-64 dem Path so ändert das er auch mein system.mdw findet?
    (Master-PC mit w2k-sp4)

    Viele Fragen  :-)

     

     

     

     

     

     

    Dienstag, 8. November 2011 11:11

Antworten

Alle Antworten

  • Hallo AccessWELT

     

    Ich weiß 19Std. (seit ich oben stehen Fragen stellt habe) ist nicht viel, ABER wenn man nicht weiter weiss ist es lang!!!!!!

    Ist ein Guru da der 'etwas' BEANTWORTEN kannnnnnnnnnnnnnnnnnnnnnn.???

     

    gr

     

    jan

     

    Mittwoch, 9. November 2011 06:15
  • Hallo Iemhoff,

    Iemhoff schrieb folgendes:
    ... viele Fragen

    Gibt es ein möglichkeit den system.mdw (bei Access97) in einem andere Ordner zulegen und dan vielleicht über die Registry zu sagen da liegt der File?

    Nein. Aber Du kannst in der Verknüpfung zu Access.exe und  Datenbank
    den Pfad und mdw datei angeben.

    Siehe: "/wrkgrp" unter
    http://office.microsoft.com/en-us/access-help/command-line-switches-for-access-HA010166605.aspx

    Gruß
    Gunter


    Access FAQ: http://www.donkarl.com

          http://www.avenius.de - http://www.AccessRibbon.de
    http://www.ribboncreator.de - http://www.ribboncreator2010.de

    Mittwoch, 9. November 2011 11:38
    Moderator
  • Hast du eine Lösung gefunden oder brauchst du noch Hilfe?
    Sonntag, 20. November 2011 16:46
    Moderator
  • Hallo Stefan,

    Es gibt noch viele Probleme.

    Viele Probleme kommen da weg das W7 zuviele ""Sicherheitsstufen"" hat.

    Es müsste doch möglich sein in eine bestimmte Anzahl von PC's  (Siehe oben) Z.Bs 1xMaster 3xAnwender Programm von ab einem Anwender zu Starten wo das Pgm auf dem Master liegt.

    (Nein MS sagt mit eine Meldung Das Pgm liegt aussserhalb vom Intranet). Usw.

    Die einzeleLaufwerke auf dem Master werden über s:\ usw angesprochen.

    Auch Access kann nicht auf die daten vom Master (in bestimmte umständen) zugreifen.

    Wird wohl die berechtigungen sein die W7 vergibt.

    Makro unter A97 laufen wie oben angeben auch nicht immer.

    Wenn Sie jetzt fragen welche Fehlermeldungen kommen dan, muß jetzt antworten, "Ich weiß es nicht mehr, es waren zuviele!"

    Ich das System jetzt soweit am LAUFEN das das Master-Programm.mdb auf jeden Anwender-PC gelegt wird. (Wartungs unfreundlich) und das das Master-Programm.mdb jetzt zu 99% sich die Daten vom Master-PC holen/ablegen kann.

     

    (Es gibt 2 mdb's   1x(Master)Programm.mdb und 1xDaten.mdb)

     

    Mal sehen was dieser Tag wieder bringt.

     

    Gr

    Jan

     

     

    Montag, 21. November 2011 07:59
  • Hallo Iemhoff,

    Iemhoff schrieb folgendes:
    ...

    Ich das System jetzt soweit am LAUFEN das das Master-Programm.mdb auf jeden Anwender-PC gelegt wird. (Wartungs unfreundlich) und das das Master-Programm.mdb jetzt zu 99% sich die Daten vom Master-PC holen/ablegen kann.

    Aber das ist der richtige weg. Jeder Rechner muss sein eigenes
    Frondend haben. Nur die Daten liegen auf dem Server /Share!

    S.a. http://www.donkarl.com?FAQ1.35
    Gruß
    Gunter


    ________________________________________________________
    Access FAQ: http://www.donkarl.com

          http://www.avenius.de - http://www.AccessRibbon.de
    http://www.ribboncreator.de - http://www.ribboncreator2010.de

    Montag, 21. November 2011 08:03
    Moderator
  • Hallo Gunter

    Ok in prinzip darfst du wohl recht haben aber im augenblick das ich das pgm (Programm.mdb) wieder am laufen (Fehler beseitigung) muß ich die 3-Leute immer wieder Störung um einZwischenUpdate zumachen.

    Die Leute beklagen sich weil das pgm nicht läuft und wenn sie gestört werden bei einem Update. Würde ich es machen wie "früher" eine Aenderung wegschicken und fertig!

    Na, ja es bleibt mir wohl nichts anders übrig.

    Schönen Tag noch

    Gr.Jan

     

    Montag, 21. November 2011 08:59
  • Hallo,

    Iemhoff wrote:

    (Nein MS sagt mit eine Meldung Das Pgm liegt aussserhalb vom Intranet). Usw.

    Diese Meldung kommt von den Einstellungen im Internet Explorer. Geh mal
    im IE ins Menue Extras - Internet Optionen, dann Sicherheit - Intranet, auf
    Sites klicken und den Haken bei Intranet automatisch erkennen rausnehmen.
    Die genauen Menuepunkte bzw. Button-Beschreibungen koennen abweichen, ich
    hab nach Gedaechtnis aus dem engl. uebersetzt.

    Gruss - Peter


    Mitglied im http://www.dbdev.org
    FAQ: http://www.donkarl.com

    • Als Antwort markiert Iemhoff Montag, 21. November 2011 13:04
    Montag, 21. November 2011 11:51
    Moderator
  • Hallo Peter 

    das war/ist die Einstellung!! Danke!!

     

    Also Intranet automatisch ermitteln muß nicht ABgehackt sein (Aus/offen)) und die restlichen 3x AN!!!

    Danke

    Gruß.

    Jan

     

    Montag, 21. November 2011 13:08
  • Hallo Peter, Gunter und alle anderen,

    Viele viele Probleme haben sich von selber gelöscht!!!

    Da werden Sie Fragen warum?

    Ich hatte W7-64 mit Office2010-32bit installiert, da ich noch viele andere Probleme hatte mit second source Anbieter habe ich die Sachen umgebaut auf W7-32 und O2010-32.

    Und SIEHE da die meisten Probleme sind verschwunden!!

     

    Danke für die Mitarbeit!!

    Schönen Vorweihnachtlichen Gruß

    Jan
    Freitag, 25. November 2011 06:50
  • Das klingt dann wohl eher nach UAC- und Virtualisierungsproblemen.

    Freitag, 25. November 2011 07:31
    Moderator