none
unterschiedliche Zeilenstriche im Bericht einfügen

    Frage

  • Hallo,

    ich möchte in einem Bericht eine unterschiedliche Anzahl von Zeilenstrichen drucken lassen. Ich habe in der Tabelle z.B. verschieden Felder mit Integer Werten angelegt (z.B. Besprechung1, Besprechung2, Besprechung3 usw.). Für den Mitarbeiter 1 sind andere Werte hinterlegt wie wie Mitarbeiter 2 usw.

    Nun soll im Bericht für den Mitarbeiter 1 so viele Zeilen bei der Besprechung 1 gedruckt werden wie in der Tabelle angegeben. Das gleiche für die Besprechung 2 und 3, usw.

    Das gleiche dann auf einer weiteren Seite für Mitarbeiter 2 usw.

    Wer hat einen Lösungsvorschlag?

    Danke

    Klaus

    Donnerstag, 29. November 2012 09:50

Antworten

  • Hallo,

    klausspagl wrote:

    ich möchte in einem Bericht eine unterschiedliche Anzahl von
    Zeilenstrichen drucken lassen. Ich habe in der Tabelle z.B. verschieden
    Felder mit Integer Werten angelegt (z.B. Besprechung1, Besprechung2,
    Besprechung3 usw.). Für den Mitarbeiter 1 sind andere Werte hinterlegt
    wie wie Mitarbeiter 2 usw.

    Nun soll im Bericht für den Mitarbeiter 1 so viele Zeilen bei der
    Besprechung 1 gedruckt werden wie in der Tabelle angegeben. Das gleiche
    für die Besprechung 2 und 3, usw.

    Meinst du sowas? http://www.donkarl.com?FAQ5.15

    Gruss - Peter


    Mitglied im http://www.dbdev.org
    FAQ: http://www.donkarl.com

    Donnerstag, 29. November 2012 12:27
    Moderator
  • Hallo Klaus,
    ich nehme an, mit "Zeilenstrich" meinst Du eine Art unterstrichene Leerzeile (in die ggf. handschriftliche Bemerkungen eingetragen werden...?).

    In den Fall wären drei Tabellen sinnvoll:

    1.) Tabelle der Mitarbeiter (z.B. tab_Mitarbeiter)

    2.) Tabelle der Besprechungen (z.B. tab_Besprechungen)

    3.) Tabelle der Teilnahme (z.B. tab_Teilnehmer)

    Den Recordsource Deiner Abfrage baust Du dann auf tab_Teilnehmer auf und gruppierst nach dem Feld Besprechung (z.B. ID_Bespr). Als Detaildatensätze definierst Du die Teilnehmer und fügst hinter dem Namen nach Belieben einen Strich ein.

    Alternativ könntest Du mit einem Unterbericht arbeiten, aber für Deine Zwecke sollte die o.g. Methode reichen.

    Gruß Giorgio

    Freitag, 30. November 2012 12:01
  • Hallo Peter,

    genau das meine ich nur mit waagrechten Zeilen. Hab ich aber hinbekommen, musste ja nur die Werte der x und y Koordinaten ändern.

    Danke

    Klaus

    Freitag, 30. November 2012 13:02

Alle Antworten

  • Hallo,

    klausspagl wrote:

    ich möchte in einem Bericht eine unterschiedliche Anzahl von
    Zeilenstrichen drucken lassen. Ich habe in der Tabelle z.B. verschieden
    Felder mit Integer Werten angelegt (z.B. Besprechung1, Besprechung2,
    Besprechung3 usw.). Für den Mitarbeiter 1 sind andere Werte hinterlegt
    wie wie Mitarbeiter 2 usw.

    Nun soll im Bericht für den Mitarbeiter 1 so viele Zeilen bei der
    Besprechung 1 gedruckt werden wie in der Tabelle angegeben. Das gleiche
    für die Besprechung 2 und 3, usw.

    Meinst du sowas? http://www.donkarl.com?FAQ5.15

    Gruss - Peter


    Mitglied im http://www.dbdev.org
    FAQ: http://www.donkarl.com

    Donnerstag, 29. November 2012 12:27
    Moderator
  • Hallo Klaus,
    ich nehme an, mit "Zeilenstrich" meinst Du eine Art unterstrichene Leerzeile (in die ggf. handschriftliche Bemerkungen eingetragen werden...?).

    In den Fall wären drei Tabellen sinnvoll:

    1.) Tabelle der Mitarbeiter (z.B. tab_Mitarbeiter)

    2.) Tabelle der Besprechungen (z.B. tab_Besprechungen)

    3.) Tabelle der Teilnahme (z.B. tab_Teilnehmer)

    Den Recordsource Deiner Abfrage baust Du dann auf tab_Teilnehmer auf und gruppierst nach dem Feld Besprechung (z.B. ID_Bespr). Als Detaildatensätze definierst Du die Teilnehmer und fügst hinter dem Namen nach Belieben einen Strich ein.

    Alternativ könntest Du mit einem Unterbericht arbeiten, aber für Deine Zwecke sollte die o.g. Methode reichen.

    Gruß Giorgio

    Freitag, 30. November 2012 12:01
  • Hallo Peter,

    genau das meine ich nur mit waagrechten Zeilen. Hab ich aber hinbekommen, musste ja nur die Werte der x und y Koordinaten ändern.

    Danke

    Klaus

    Freitag, 30. November 2012 13:02