none
User Konfigurierbare Oberfläche bereitstellen RRS feed

  • Frage

  • Hallo liebe VB Gemeinde,

     

    ich möchte meinen Usern die Möglichkeit einräumen die Oberfläche meines Programmes frei bearbeiten zu können. Also Steuerelemente hinzuzufügen und vorhandene zu bearbeiten. Welchen lösungsweg kann ich hierbei gehen/welchen würdet Ihr vorschlagen?

     

    MfG

     

    Okeanos 

    Montag, 31. Januar 2011 13:08

Alle Antworten

  • Hi,

    ich möchte meinen Usern die Möglichkeit einräumen die Oberfläche meines Programmes frei bearbeiten zu können. Also Steuerelemente hinzuzufügen und vorhandene zu bearbeiten. Welchen lösungsweg kann ich hierbei gehen/welchen würdet Ihr vorschlagen?

    grundsätzlich merke ich mir solche Sachen in einer Datenbank oder auch in einer als Config Datei serialisierten Klasse.

    Man braucht eigentlich nur den Typ, die Position und ggfs. noch einen bestimmten Namen. Danach kann man die Controls dann per Code erzeugen.

    Allerdings stellt sich die Frage, was genau der Benutzer denn überhaupt mit solchen Controls anfangen kann/soll? Einfach nur eine ListBox "reinziehen" ist ja gut und schön. Aber die will zum einen auch mit Inhalt gefüllt werden und sicherlich soll mit der Auswahl dann auch noch was passieren, oder?

     


    Gruß, Stefan
    Microsoft MVP - Visual Developer ASP/ASP.NET
    http://www.asp-solutions.de/ - Consulting, Development
    http://www.aspnetzone.de/ - ASP.NET Zone, die ASP.NET Community
    Montag, 31. Januar 2011 13:52
    Moderator
  • Hallo Stefan,

     

    Danke erstmal für Deine rasche Antwort. Binding sollte in einem solchen Fall auch noch mit drinne sein.

    Mir geht es im wesentlichen darum das ich eine Option zur verfügung stellen möchte damit sich User mit speziellen Rechte die beschaffenheit Ihrer Oberfläche zusammenstellenkönnen. Dafür Brauche ich ja die Controls, die DB Schnittstelle für das Binding, etc.. Gibt es dafür ein Schema-F?  Wie sieht so eine Tabellenstruktur bei Dir zum speichern aus? Dachte jetzt spontan an [ID],[FormID],[UserID],[ControlType],[ControlName],[PropertyName],[PropertyValue]

     

    MfG

     

    Okeanos

    Montag, 31. Januar 2011 14:37