none
VSTO für Access

    Allgemeine Diskussion

  • Hallo!

    Warnung! Es folgt nun ein Hinweis für alle, die wie ich der Meinung waren, dass man VSTO für Access nicht verwenden kann: Es funktioniert doch! :-))

    Als Basis nahm ich die Access-Vorlage von http://vsto.codeplex.com/
    Aus dieser Vorlage erstellte ich mit VS2008 ein AddInProjekt. (Mit VS 2010 klappte es nicht.)
    Dieses Projekt konvertierte ich dann mit VS2010, um anschließend die Projekt-Datei von den Ac2007-Kennungen auf Ac2010-Kennungen umzuschreiben.
    => Mein Test-Add-In, das ich nun mit VS 2010 schreiben kann, läuft unter Access 2010.
    Vorteil des VSTO-Add-Ins gegenüber den COM-Add-Ins: es kann ohne Admin-Rechte mit ClickOnce installiert werden und man kann auf COM verzichten.

    Eine weitere (einfachere) Variante um ein Access-VSTO-Add-In mit VSTO 10 zu erzeugen: Ein PowerPoint-Add-In erstellen und alle PowerPoint-Kennung auf Access umbenennen. PowerPoint (statt Excel oder Word) ist praktisch, weil damit auch Microsoft.Office.Tools.Factory und keine spezielle ApplicationFactory genutzt wird.

    mfg
    Josef


    Code-Bibliothek für Access-Entwickler
    AccUnit - Testen von Access-Anwendungen
    • Typ geändert Josef Pötzl Mittwoch, 8. Dezember 2010 18:42
    Mittwoch, 8. Dezember 2010 18:42

Alle Antworten