none
Aufruf einer Projekt HTML-Seite aus einer Windows-Anwendung

    Frage

  • Hallo in die NG,

    ich habe eine Windows-Anwendung und möchte verschiedene Orte auf eine Google Map anzeigen lassen. Dazu habe ich mir die API´s besorgt und eingebunden. Es scheint am sinnvollsten zu seine die Aufgabe mit HTML und JavaScript zu lösen. Ich habe in mein Projekt ein HTML-Dokument aufgenommen und erste Schritte in diese, für mich neue Welt, getan. Ich kann das HTML-Dokument in der Programmieroberfläche anzeigen lassen. Es funktioniert und zeigt eine schöne Landkarte an.

    Mein Problem: Wie kann ich jetzt, sagen wir über einen Button, diese Seite aufrufen?

    Und weiter, wird es beim Export dieses Projekts in eine EXE Probleme auf dem Zielrechner geben?

    Und weiter, wie kann man Daten an das HTML-Dokument übergeben, beispielsweise Punkte, die man auf der Google-Map Karte markieren möchte.

    Oder muss ich über einen StringBilder das ganze Dokument zusammen bauen und einfach ein einen Browser senden?


    Mit freundlichen Grüßen Dipl. Ing. Joachim Schmäck


    • Bearbeitet JSchmaeck Sonntag, 25. September 2016 07:41
    Sonntag, 25. September 2016 06:56

Alle Antworten

  • Hallo Joachim,

    ohne genau zu wossen, was Du da eigentlich wie machst, wo die "schöne Landkarte" in der "Programmieroberfläche"??? angezeigt wird, muss man ein wenig raten.

    Ich nehme daher mal an, Du hast eine WinForms Anwendung!? Da es einen erheblichen Unterschied macht, welche Anwendungsart (WinForms, WPF, UWP, ...) Du verwendest, wäre das erstmal vorab zu klären.

    Der einfachste Weg, eine HTML Seite in einer Anwendung anzeigen zu lassen, wäre wahrscheinlich das WebBrowser Control. Für Beispiele und Alternativen siehe:

      https://www.google.de/#q=winforms+html+control

    Ein HTML Dokument ist an sich erst einmal statisch. Du kannst aber über JavaScript Dynamik reinbringen, dafür müsstest Du dich aber natürlich auch damit auseinandersetzen. Die Frage wäre eher, was genau willst Du wo machen? Clientseitige Dynamik wäre eigentlich nur notwendig, wenn unabhängig von deiner Anwendung mit dem Control hantiert werden soll, bspw. durch den User, indem er Punkte markiert, ... Ansonsten wäre die Document Eigenschaft des WebBrowser Controls der erste Einstiegspunkt. Von dort aus kannst Du dich dann durchhangeln.

    Da die GoogleMaps API aber schon ziemlich viel bietet, solltest Du erst einmal schauen, was sich mit dieser API erledigen lässt.

      https://www.google.com/intx/de/work/mapsearth/products/mapsapi.html

      https://developers.google.com/maps/


    Gruß, Stefan
    Microsoft MVP - Visual Developer ASP/ASP.NET
    http://www.asp-solutions.de/ - Consulting, Development
    http://www.aspnetzone.de/ - ASP.NET Zone, die ASP.NET Community

    Sonntag, 25. September 2016 08:47
    Moderator
  • Hallo Stefan,

    erst mal danke für deine Hinweise. Zwischenzeitlich hatte ich die von dir angesprochene Lösung schon selber gefunden. Trotzdem werde ich mich mit den Links mal beschäftigen.

    Ich hab das Problem jetzt so gelöst, dass ich die HTML Datei zusammen mit den anderen Dateien des Projekts exportiere. Anschließend kann ich die HTML Datei über einen Link ansprechen. Für die Übergabe der Daten erzeuge ich eine XML Datei, die ich dann mit Java auslesen und auswerten kann. Bin jetzt bei 50 % und lerne kurz HTML und Java.


    Mit freundlichen Grüßen Dipl. Ing. Joachim Schmäck

    Dienstag, 27. September 2016 08:48
  • Hallo,

    es gibt auch gute Controls für die Aufgabe:

    http://greatmaps.codeplex.com/

    https://xamlmapcontrol.codeplex.com/

    Viele Grüße

    Wolfgang


    Dienstag, 27. September 2016 11:29