none
Datensatz "Auftrag (Produkt)" via Workflow aktualisieren? RRS feed

  • Frage

  • Hallo zusammen,

    ich möchte einen Workflow entwerfen, der in Abhängigkeit von gewissen Datums-Feldern eine Eskalationsstufe (einfaches Drop-Down-Feld) im Auftrag (Produkt) aktualisiert. Die benötigten Felder habe ich im Formular Auftrag (Produkt) entsprechend eingerichtet.

    Dies wollte ich über gewisse Abfragekriterien und dann schließlich über "Datensatz aktualisieren" umsetzen, kann aber nicht auf Auftrag (Produkt) zugreifen um dies im Workflow einzurichten.

    Habe ich hier einen Denkfehler oder ist das gar nicht möglich?

    Danke schonmal für Eure Hilfe
    Dienstag, 18. September 2012 13:41

Antworten

  • Hallo TheNis,

    sorry, ich stand auf dem Schlauch. Jetzt ist der Groschen gefallen: Auftrag (Produkt)  ist die Einzelposition /Produkte unterhalb des Auftragskopfes.

    Man kommt an diese "product Line Items" (bei Angebot, Auftrag, Rechnung etc)  nicht mit der normalen Workflow-Oberfläche ran. Da musst du dann richtig programmieren. Mit Plugin oder mit einem programmiertem Custum Workflow kannst du solche Anforderungen umsetzen.  Oder du überlegst noch am Konzept :-) Warum ist es notwendig, dass man innerhalb eines Auftrages die Position unterschiedlich behandelt?  Kannst Du auf Auftragsebene arbeiten?  Ist es notwendig, dass man die MS-Logik mit den Produkten und Stücklisten einsetzt oder kann man das für einfache Fälle selbst etwas bauen?

    Es wird dir sicher auch auffalllen, dass du z.B. über Workflow auch keinen neuen Datensatz für Auftrag (Produkt) erstellen kannst. Diese Entität wird die schlicht und einfach nicht angeboten:

    "Unfortunately, you can create or update line item products on opportunities, quotes, orders, or invoices using workflow. So you'll need to develop a custom workflow activity or a plugin to achieve this requirement."


    Herzliche Grüße / Best regards Markus Müller If this post answers your question, please click "Mark As Answer" on the post and "Mark as Helpful"

    • Als Antwort markiert Dennis Wenk Mittwoch, 19. September 2012 07:50
    Dienstag, 18. September 2012 16:12

Alle Antworten

  • ... oder brauche ich dazu eine "Hilfsentität"?

    CRM Alert

    Dienstag, 18. September 2012 14:29
  • Hallo TheNis,

     

    Ich verstehe deinen Hinweis zur „Auftrag (Produkt) nicht. Möchtest du ein Update auf den Datensatz im Produktstamm durchführen?

    Ich hätte es so verstanden, dass du in der Entität Auftrag weitere Felder erstellt hast und dort das Update durchführen möchtest, wenn bei dem Auftrag eine gewisse Zeitspanne verstrichen und nix passiert ist.

    Eine Option ist z.B., dass bei Erstellung eines Auftrags ein Workflow zum Auftrag erstellt wird, der Workflow X-Tage /Wochen wartet und dann dann erst aktiv wird. Mit ein paar if-Bedingungen kann man unterschiedliche Wartezeiten einrichten.  Nach dem Erwachen prüft der Workflow die hinterlegten Bedingungen ab und ändert die Felder entsprechend (oder beendet sich ohne Aktion oder verschickt eine Mail etc.)

    Wenn Du z.B. aus anderen Entitäten dieses Update auf den Auftrag durchführen möchtest, dann sollte die Entität z.B. eine direkte Relation (Lookup) zur Entität Auftrag haben, um einen Workflow zum Update auf Auftrag zu erstellen.

    Hilfsweise kannst du bei Aktivitäten auch über den Bezug arbeiten. Beispiel: Du erstellst einen Workflow beim Create eines Termins. Der erste Schritt besteht in eine Prüfung, ob das Feld im Bezug ein Auftrag ist. In dem Fall kannst ein Update auf den Auftragsdatensatz definieren.  Anderfalls wird der Workflow ohne Update beendet. Es ist halt zu beachten, dass der Workflow dann bei jedem Termin ausgeführt wird und evtl. nur zu einem geringen Teil zu Updates führt.

    Das ist zumindest das Prinzip, die Details muss man auf dein System anpassen




    Herzliche Grüße / Best regards Markus Müller If this post answers your question, please click "Mark As Answer" on the post and "Mark as Helpful"

    Dienstag, 18. September 2012 15:17
  • Hallo Markus,

    erstmal Danke für Deine ausführliche Antwort.

    Leider passt das noch nicht so ganz ;-)... ich versuche nochmal zu beschreiben:

    Einem Auftrag sind Produkte zugeordnet. Im Formular dieser Produkte (Entität: "Auftrag (Produkt)") habe ich diverse Felder eingepflegt, auf denen die Auswertung erfolgt, ob ein Workflow angestoßen wird (z.B. nach einer bestimmten Zeit) oder nicht.

    Die Entität des Workflows ist "Auftrag (Produkt)"

    Der Workflow prüft z.B. ein Datum ab --> ab einer gewissen Überschreitung soll ein weiteres Feld in der Entität "Auftrag (Produkt)" geändert werden --> genau hier ist das Problem. Ich wollte dem Workflow-Designer sagen, dass ein er folgendes ausführen soll: "Datensatz aktualisieren" --> und hier die Entität "Auftrag (Produkt)" auswählen ==> Diese steht aber gar nicht zur Auswahl - es werden mir nur Verknüpfte Entitäten angezeigt :-/

    Dienstag, 18. September 2012 15:38
  • Hallo TheNis,

    sorry, ich stand auf dem Schlauch. Jetzt ist der Groschen gefallen: Auftrag (Produkt)  ist die Einzelposition /Produkte unterhalb des Auftragskopfes.

    Man kommt an diese "product Line Items" (bei Angebot, Auftrag, Rechnung etc)  nicht mit der normalen Workflow-Oberfläche ran. Da musst du dann richtig programmieren. Mit Plugin oder mit einem programmiertem Custum Workflow kannst du solche Anforderungen umsetzen.  Oder du überlegst noch am Konzept :-) Warum ist es notwendig, dass man innerhalb eines Auftrages die Position unterschiedlich behandelt?  Kannst Du auf Auftragsebene arbeiten?  Ist es notwendig, dass man die MS-Logik mit den Produkten und Stücklisten einsetzt oder kann man das für einfache Fälle selbst etwas bauen?

    Es wird dir sicher auch auffalllen, dass du z.B. über Workflow auch keinen neuen Datensatz für Auftrag (Produkt) erstellen kannst. Diese Entität wird die schlicht und einfach nicht angeboten:

    "Unfortunately, you can create or update line item products on opportunities, quotes, orders, or invoices using workflow. So you'll need to develop a custom workflow activity or a plugin to achieve this requirement."


    Herzliche Grüße / Best regards Markus Müller If this post answers your question, please click "Mark As Answer" on the post and "Mark as Helpful"

    • Als Antwort markiert Dennis Wenk Mittwoch, 19. September 2012 07:50
    Dienstag, 18. September 2012 16:12
  • Okay ... dann muss ich mal weiter überlegen ...

    Danke!

    Mittwoch, 19. September 2012 07:50