none
VBA-Zugriff auf Öffentliche Ordner RRS feed

  • Frage

  • Hallo zusammen

    ich haben ein Problem mit Outlook 2007/ Exchange (SBS 2003)

    Mit dem nachstehenden Code trage ich aus Access in einen öffentlichen
    Ordner von Outlook/Exchange Kontaktdaten ein

    --- VBA-Code ---
    Public Function AddPublicContact(loFirmenFortlaufendeNummer As Long,
    strFolder As String) As Boolean
    On Error GoTo Err_AddPublicContact

    Dim myOlApp  As Outlook.Application
    Dim myNameSpace As Outlook.NameSpace
    Dim objContact As Outlook.ContactItem
    Dim myFolderParent, myFolderContact As Outlook.MAPIFolder

    Rem Anbindung an Exchange
    Set myOlApp = CreateObject("Outlook.Application")
    Set myNameSpace = myOlApp.GetNamespace("MAPI")

    myNameSpace.Logon Forms!Kontakt_erfassen!cmbOLProfil, , True,
    False     ' bei gewählten Profil anmelden

    Set myFolderParent = myNameSpace.Folders(GetSetting("XXXXXX", "Exchange
    \" & Forms!Kontakt_erfassen!cmbOLProfil, "PublicFolderNamespace"))
    Set myFolderParent = myFolderParent.Folders(GetSetting("XXXXXX",
    "Exchange\" & Forms!Kontakt_erfassen!cmbOLProfil,
    "PublicFolderParent2"))
    Set myFolderParent = myFolderParent.Folders(GetSetting("PRO_PLA_AVA",
    "Exchange\" & Forms!Kontakt_erfassen!cmbOLProfil,
    "PublicFolderParent1"))
    Set myFolderContact = myFolderParent.Folders(strFolder)

    .....

    Der Code läuft tadellos, solange der Client-Rechner, auf welchen der
    Code ausgeführt wird, in der Domäne, auf welchem die öffentlichen
    Ordner erstellt wurden, angemeldet ist.

    Ich habe jedoch das Problem, dass die Funktionen auch dann laufen
    sollen, wenn ein Laptop auf welchen der Code ausgeführt wird, von
    extern via VPN auf Exchange/Outlook zugreift. In diesem Fall meldet
    sich der User nicht an der Domäne, sondern als lokaler User  an.
    In diesem Fall liefert der Code bei myNameSpace.Logon ... den Fehler
    -2147024809 "Der Vorgang konnte nicht abgeschlossen werden. Mindestens
    ein Parameterwert ist ungültig.".
    Das Interessante daran ist, dass, wenn bei bestehender VPN-Verbindung
    Outlook geöffnet wird, alle öffentlichen Ordner angezeigt und auch
    bearbeitet werden können.

    Kann mir jemand helfen, wo da der Hund begraben liegt ?

    Danke bereits im Voraus
    Manfred Huber
    Montag, 29. November 2010 11:01

Alle Antworten

  • Am 29.11.2010 schrieb Manfred Huber:

    Der Code läuft tadellos, solange der Client-Rechner, auf welchen der Code ausgeführt wird, in der Domäne, auf welchem die öffentlichen Ordner erstellt wurden, angemeldet ist.

    Ich habe jedoch das Problem, dass die Funktionen auch dann laufen sollen, wenn ein Laptop auf welchen der Code ausgeführt wird, von extern via VPN auf Exchange/Outlook zugreift. In diesem Fall meldet sich der User nicht an der Domäne, sondern als lokaler User  an.

    Weshalb wird nicht mit den Domaindaten angemeldet? Cached Credentials
    lassen die Anmeldung mit den Domaindaten auch ohne Erreichbarkeit
    eines Domaincontrollers zu.

    Servus
    Winfried


    Connect2WSUS: http://www.grurili.de/tools/Connect2WSUS.exe
    GPO's: http://www.gruppenrichtlinien.de
    Community Forums NNTP Bridge: http://communitybridge.codeplex.com/

    Montag, 29. November 2010 11:07