none
Im Background-Agent den Status speichern? RRS feed

  • Frage

  • Hallo Forum,

    ich entwickle gerade für den Eigenbedarf einen Background-Agent. Dieser ruft einen Webservice auf und soll einige Daten mit denen vom letzten Mal vergleichen, um zu sehen, ob sich Änderungen ergeben haben.

    Mein Problem: der Background-Agent ist wohl statuslos. Der PhoneApplicationService.Current.State steht mir nicht zur Verfügung (=Nothing). Die IsolatedStorageSettings.ApplicationSettings "vergessen" die Daten zwischen zwei Aufrufen von OnInvoke(). Eine "Private Shared" Variable behält die Daten ebenfalls nicht.

    Wie kann ich am Besten meinen Status speichern?

    Freitag, 13. April 2012 10:35

Antworten

  • Hallo Jörg,

    kannst du bitte den Code posten wie du die Daten in die ApplicationSettings speicherst und ausließt?

    Hier hatte jemand, so wie ich dein Problem verstehe das gleiche Problem wie du, und er hatte das Speichern mit Save() vergessen. Ansonsten empfehle ich dir als Alternative den Status in einer Datei im IsolabedStorage abzuspeichern.

    Hier noch ein Link zu den Background Agent Best Practices for Windows Phone.


    Gruß
    Rudolf

    "Der Nachteil der Intelligenz besteht darin, dass man ununterbrochen gezwungen ist, dazuzulernen." Georg Bernhard Shaw



    Freitag, 13. April 2012 14:05

Alle Antworten

  • Hallo Jörg,

    kannst du bitte den Code posten wie du die Daten in die ApplicationSettings speicherst und ausließt?

    Hier hatte jemand, so wie ich dein Problem verstehe das gleiche Problem wie du, und er hatte das Speichern mit Save() vergessen. Ansonsten empfehle ich dir als Alternative den Status in einer Datei im IsolabedStorage abzuspeichern.

    Hier noch ein Link zu den Background Agent Best Practices for Windows Phone.


    Gruß
    Rudolf

    "Der Nachteil der Intelligenz besteht darin, dass man ununterbrochen gezwungen ist, dazuzulernen." Georg Bernhard Shaw



    Freitag, 13. April 2012 14:05
  • Hallo Rudolf,

    Schande über mein Haupt :-).

    Ich hatte tatsächlich das Save() vergessen. Dabei hatte ich (früher mal) noch davon gelesen :-).

    Danke für die Hilfe...

    Sonntag, 15. April 2012 11:18