none
Direct Port Binding + Filter Expression: Element-Name prüfen

    Frage

  • Hi,

    ich habe in der BT-Verwaltungskonsole einen Receive-Port erstellt, welcher verschiedene eingehende Nachrichten aus einem SAP-System annimmt und direkt in die Messagebox schiebt, da er keinem logischem Port in der Orchestration zugeordnet ist.

    In der Orchestration habe ich verschiedene logische Ports mit "Binding: Direct" und "Partner Orchestration Port: Message Box".

    Nun das Problem:

    Ich muss diese verschiedenen XML-Dateien (Messages) nach einem Kriterium unterscheiden können, um sie individuell weiterverarbeiten zu können.

    Leideer kann ich dazu keine Property promoten, da diese nicht eindeutig sind.

    Meiner Meinung nach wäre die beste Möglichkeit, diese nach dem ersten Record zu unterscheiden, da dieser eindeutig ist. Er bezeichnet den Baustein im SAP, von dem er gesendet wurde.

    Das ganze sieht so aus:

     

    <?xml version="1.0" encoding="utf-8"?>

         <elementname_A>          -> Nach diesem Namen müsste unterschieden werden!

              <xx>

                   <yy>10</zz>

                   <zz>20</zz>

              </xx>

         </elementname_A>

     

     

    Leider finde ich in den Filter-Expressions keine Möglichkeit, nach diesem Record-Namen zu filtern ...

    Hat dazu vielleicht jemand ne Idee?

    Schon mal merci!

    Freitag, 3. September 2010 07:16

Antworten

  • Hallo, Ist für diese Anforderung die Property BTS.MessageType nicht vollkommen ausreichend? Du nutzt die XMLReceive Pipeline und als Filterkriterium BTS.MessageType = "SAP-Namespace#Funktiobsbauatein" (musst du entsprechend anpassen). Das sollte klappen.
    If you like my post or consider it as a valid answer, please use the buttons to show me - Oliver

    http://biztalk.hauth.me

    Samstag, 4. September 2010 18:00

Alle Antworten

  • Hallo, Ist für diese Anforderung die Property BTS.MessageType nicht vollkommen ausreichend? Du nutzt die XMLReceive Pipeline und als Filterkriterium BTS.MessageType = "SAP-Namespace#Funktiobsbauatein" (musst du entsprechend anpassen). Das sollte klappen.
    If you like my post or consider it as a valid answer, please use the buttons to show me - Oliver

    http://biztalk.hauth.me

    Samstag, 4. September 2010 18:00
  • Hi,

    klappt einwandfrei! Danke für die schnelle Hilfe!

    Gruß

    SKAf8ce

    Dienstag, 7. September 2010 13:14