none
Mehrere gleiche Artikel-Nummern, aber nur eine zum berechnen

    Frage

  • Hallo zusammen,

    ich habe in einer Abfrage mehrere gleich Artikel-Nummern, diese sind unter einer Artikel-Gruppe.

    Bei der Artikel-Gruppe (wobei die Artikel-Gruppe in der Abfrage mehrmals vorkommt) möchte ich eine Gesamtsumme bilden.

    Folgende Hirarchie soll in einem Bericht angezeigt werden:

    1. Ober-Artikel-Gruppe (Budget)

           2. Artikel-Gruppe (Budget)

                     3. Artikel-Nummer (Budget)

     

    Es gibt mehrere Ober-Artikel-Gruppen. Darin kann es mehrere Artikel-Gruppen geben. Auch in den Artikel-Gruppen kann es mehrere Artikel-Nummern geben.

    Mein Problem:

    In der Abfrage ist die Artikel-Gruppe mehrmals aufgeführt, da es mehrere Artikel-Nummern pro Artikel-Gruppe gibt. Im Bericht wird dann bei der berechnung des Budgets bei der Artikel-Gruppe eine falsch Gesamtsumme erzeugt, da die Artikel-Gruppe mehrmals über die Abfrage aufgelistet ist.

    Im Bericht habe ich die Formel =Summe([Budget]).

    kann mir jemand helfen? Danke im vorraus!

     

    Mfg

    Wolfgang

    Donnerstag, 14. März 2013 06:30

Alle Antworten

  • Heißt das, das die Artikelgruppe ein eigenes Budget hat, welches nicht der Summe der Artikelbudgets entspricht? Wenn ja, dann arbeite mit einem Unterbericht für die Artikel. Wenn nein, dann sollte das Ergebnis korrekt sein, da die Summe der oberen Ebenen ja nur aus den Beträgen der Artikelbudgets besteht.
    Donnerstag, 14. März 2013 07:41
    Moderator
  • Hallo Wolfgang,

    wenn Deine Datenstruktur richtig aufgebaut, also die einzelnen Tabellen hierarchisch richtig miteinander verknüpft sind, müßtest Du eigentlich mit einer entsprechenden, hierarchischen Struktur Deines Berichts die korrekten Summen erhalten. Gruppiere den Bericht nach

    1. Ober-Artikel-Gruppe

    2. Artikel-Gruppe

    und stell die Artikel-(Nummer) selbst im Detailbereich des Berichts da. Deine Formel = Summe([Budget]) fügst Du dann wahlweise in die Kopf- bzw. Fußzeile der Gruppierung ein und müßtest dann eigentlich die jeweils richtigen Summen erhalten.

    Gruß

    Giorgio

    Donnerstag, 14. März 2013 10:00
  • Hallo Stefan,

    es ist folgend Aufgebaut (aus dem SAP heraus):

    Unser Budget ist im SAP die MAnf. Bei der MAnf liegt das Budget,

    Eine MAnf kann mehrere Aufträge haben (manchmal auch nur einen).

    Das PSP-Element (im SAP) ist übergeordnet über der MAnf und errechnet sich durch die MAnfen (addiert).

    Die Hierarchie siht so aus:

    PSP-Element

     

    Donnerstag, 14. März 2013 10:15
  • Hallo Stefan,

    mit den Ober-Artikel-Gruppe, Artikel-Gruppe und Artikel-Nummern war nur ein Beispiel.

    Es sieht folgend richtig aus:

    Das Budget liegt in der MAnf. Wir haben viele MAnfen.

    Das PSP-Element ist übergeordnet über den MAnfen und das Budget des PSP-Elements setzt sich aus den Budgets der MAnfen zusammen (Summe).

    Auftragsnummern beziehen sich auf der MAnf (wegen dem Budget).

    Es sieht folgend aus:

    PSP-Elemente (übergeordnet)

                MAnfen (Budget)

                            Aufträge

    Mit freundlichen Grüßen

    Wolfgang

    Donnerstag, 14. März 2013 10:35
  • Hallo Giorgio,

    das Problem ist, der Bericht hat die daten aus einer Abfrage.

    da ich alle Aufträge mit anzeigen lassen muss, kommen die MAnfen in der Abfrage manchmal mehrfach vor (da es in einer MAnf mehrere Aufträge sein können). Wenn ich daher bei der Summenbildung im PSP-Element   =Summe ([Budget]) nimmt er auch die MAnfen, die öfters aufgelistet sind. daurch ergibt sich eine falsche Gesamtsumme. Es dürfte pro MAnf-Nummer nur einmal berechnet werden.

    Mfg

    Wolfgang

    Donnerstag, 14. März 2013 10:41
  • Aha. Also arbeitest du mit nicht-normalisierten Daten. Du musst diese eine Datenquelle künstlich mit Abfragen normalisieren, damit die Struktur korrekt abgebildet wird. Diese Abfragen kannst du entweder explizit erstellen, oder aber du arbeitest mit Bericht (PSP) - Unterbericht (MAnf) - Unterbericht (Aufträge) und bettest die Abfragen in den jeweiligen Bericht ein.
    Donnerstag, 14. März 2013 11:27
    Moderator
  • Hallo Wolfgang,

    ich sehe keine unüberwindliche Hürde, selbst Deine nicht normalisierten (wie Stefan wohl richtig interpretiert), mit ein paar Modifikationen in der Abfrage korrekt abzubilden. Allerdings kenne ich mich mit SAP nicht aus. Vielleicht kannst Du (sofern da keine Betriebsgeheimnisse drinstecken :-;)) ja den SQL-String Deiner Abfrage 'mal posten, dann wird es übersichtlicher...?

    Gruß

    Giorgio 

    Donnerstag, 14. März 2013 12:30
  • Hallo Giorgio,

    die Daten von SAP exportiere ich in eine Excel-Tabelle (geht mit SAP leider nicht anders).

    Diese Excel-Tabelle importiere ich dann wiederrum in Access.

    Aus der Abfrage den SQL-String:

    SELECT tbl_MAnf.[PSP-Element], tbl_MAnf.MAnf, tbl_MAnf.[Bezeichnung MAnf], tbl_MAnf.Budget, Sum([tbl_Auftragsmeldung-INST/INV].[GesamtIstkosten Auftrag]) AS [SummevonGesamtIstkosten Auftrag], Sum([tbl_Auftragsmeldung-INST/INV].Obligo) AS SummevonObligo, tbl_MAnf.Jahr, Sum([GesamtIstkosten Auftrag]+[Obligo]) AS Gesamtkosten, [tbl_Auftragsmeldung-INST/INV].Auftragsnummer, [tbl_Auftragsmeldung-INST/INV].Bezeichnung
    FROM tbl_MAnf LEFT JOIN [tbl_Auftragsmeldung-INST/INV] ON tbl_MAnf.MAnf = [tbl_Auftragsmeldung-INST/INV].MAnf
    GROUP BY tbl_MAnf.[PSP-Element], tbl_MAnf.MAnf, tbl_MAnf.[Bezeichnung MAnf], tbl_MAnf.Budget, tbl_MAnf.Jahr, [tbl_Auftragsmeldung-INST/INV].Auftragsnummer, [tbl_Auftragsmeldung-INST/INV].Bezeichnung
    HAVING (((tbl_MAnf.Jahr)=[Welches Jahr?]));

    Donnerstag, 14. März 2013 13:03
  • Hallo Wolfgang,

    OK, die Abfrage nebst Tabellen scheint zu laufen, nochmals nachgefragt:

    1.) "PSP" steht nicht für ein Sony-Produkt, sondern für inen Projektplan, gell?

    2.) MAnf steht für eine(n) (Material- oder Personal-)Bedarf(sermittlung), die einen Auftrag nach sich zieht, gell?

    Kannst Du, damit ich dann 'was zu grübeln habe, nochmal erhellend schreiben, welche Summe Du am Ende brauchst...? (kann auch sein, daß das schon aus der Abfrage hervorgeht, konnte sie bislang nur oberflächlich prüfen)

    ...und das Ganze geht dann natürlich gegen eine VBOGOS!

    Gruß

    Giorgio   

    Donnerstag, 14. März 2013 14:24
  • Hallo Giorgio,

    PSP ist ein Projektplan, bzw. eine Örtlichkeit (nahe Technischer Platz)

    MAnf steht füe Mittelbeantragung und enthält somit das Budget, welches ich für die darunter laufenden Aufträge benötige (die Aufträge belasten daurch die MAnf).

    mfg

    Wolfgang.

    Donnerstag, 14. März 2013 14:31
  • Hallo Wolfgang,

    wenn das hier ungefähr Deiner Vorstellung entspricht, dann würde ich in Deinem Bericht

    1.) Gruppierung nach PSP-Element mit Kopf-/Fußzeile

    2.) Gruppierung nach Manf mit Kopf-/Fußzeile

    vornehmen.

    In der jeweiligen Kopf-/Fußzeile das Feld =Summe(GesamtistsummeAuftrag) und, in der Kopf-/Fußzeile des PSP-Elements folgendes Feld einfügen:

    =DomSumme("Budget";"tbl_manf";"[Psp-Element] = " & [Psp_Element])

    Alternativ, also wenn Du nicht mit der Domänenfunktion arbeiten willst, mußt Du, wie von Stefan vorgeschlagen, mit einem Unterbericht arbeiten. In dem Fall enthält der Detailbereich Deines Berichts die Manfs und den Unterbericht.

    Gruß

    Giorgio

    Donnerstag, 14. März 2013 16:21
  • Hallo Giorgio,

    folgend sieht es aus:

    PSP-Element       AAAA-1234-A-07-ZA-TR-UN5                                                                            Summe MAnfen auf PSP-Element 

     MAnf 1  Text MAnf1      Budget MAnf1

                    Auftrag 1   Text Auftrag 1        Geplantes Budget Auftr.1    Istkosten Auftr.1

                    Auftrag 2   Text Auftrag 2        Geplantes Budget Auftr.2    Istkosten Auftr.2


    MAnf 2 Text MAnf2      Budget MAnf2

                    Auftrag 3   Text Auftrag 3        Geplantes Budget Auftr.3    Istkosten Auftr.3

                    Auftrag 4   Text Auftrag 4        Geplantes Budget Auftr.4    Istkosten Auftr.4

    PSP-Element       AAAA-5678-A-08-ZA-TR-UN6                                                                            Summe MAnfen auf PSP-Element 

     MAnf 3  Text MAnf3      Budget MAnf3

                    Auftrag 5   Text Auftrag 5        Geplantes Budget Auftr.5    Istkosten Auftr.5

                    Auftrag 6   Text Auftrag 6        Geplantes Budget Auftr.6    Istkosten Auftr.6


    MAnf 4 Text MAnf4      Budget MAnf4

                    Auftrag 7   Text Auftrag 7        Geplantes Budget Auftr.7    Istkosten Auftr.7

                    Auftrag 8   Text Auftrag 8        Geplantes Budget Auftr.8    Istkosten Auftr.8                      So sollte es aussehen.  Mfg Wolfgang

    • Bearbeitet Wolfgang56 Freitag, 15. März 2013 07:00
    Freitag, 15. März 2013 06:53
  • Hallo Wolfgang,

    dann fehlt in Deiner Tabelle (jedenfalls lt. Abfragestring) tbl_Auftragsmeldung-INST/INV ein Feld für das geplante Budget. Bislang befindet sich das Feld Budget in tbl_manf und wird somit nicht aus den Werten der Tabelle tbl_Auftragsmeldung-INST/INV als Summe gebildet (ich nehme nicht an, daß hierfür das Obligo herhalten soll...?), wie es die von Dir dargestellte Struktur nahelegt.

    Gruß

    Giorgio 

    Freitag, 15. März 2013 08:05
  • Hallo Giorgio,

    doch, das Feld nennt sich "Plankosten Auftrag".

    Wenn ich die Zeile

    =DomSumme("Budget";"tbl_manf";"[Psp-Element] = " & [Psp_Element]) im Textfeld eingebe, erscheint in der Berichtansicht: #Fehler

    Mfg

    Wolfgang

    Freitag, 15. März 2013 08:17
  • Hallo Wolfgang,

    OK, dann sollte das Feld "Plankosten Auftrag" auch in Deiner Abfrage enthalten sein (hab ich's übersehen...?). Du erhälst dann aber zwei Werte für's Budget:

    1.) Summe(Plankosten Auftrag)

    2.) Budget

    Vielleicht soll das so sein, d.h. auf den beiden Ebenen wird jeweils unabhängig voneinander geplant...?

    Die Fehlermeldung in DomSumme rührt vermutlich daher, dass Psp_Element bei Dir ein String, also ein Textfeld ist. in dem Fall müsste es lauten:

    =DomSumme("Budget";"tbl_manf";"[Psp-Element] = '" & [Psp_Element] & "'")

    also der Textvergleich in einzelnen Anführungszeichen (Apostroph).

    Gruß

    Giorgio 

    Freitag, 15. März 2013 08:33
  • Hallo Giorgio,

    richtig. Auf beiden Ebenen wird unabhängig geplant, d. h. Plankosten Auftrag ergeben bei mehreren Aufträgen das Budget (welches nicht überschritten werden darf).

    Mit der DomSumme passt es immer noch nicht. Die Summe dürfte nur so errechnet werden, dass wenn eine MAnf-Nummer mehrmals in der Abfrage vorkommt, sie nur einmal zu der berechnung der Summe genommen wird und nicht wie jetzt über alle Nummern, auch wenn sie doppelt oder öfters vorkommen.

    mfg

    Wolfgang

    Montag, 18. März 2013 14:17