none
Ereigniss MouseMove in der Datenblattansicht oder Endlosformular zwecks Datensatz Auswahl

    Frage

  • Hallo

    ich möchte in einem Formular welches in der Datenblattansicht angezeigt wird den Aktuellen Datensatz so auswählen können das wenn ich über ein bestimmtes Feld mit dem Mauszeiger gehe.

    ich denke mal Ereigniss MouseMove bei dem Feld - aber dann?

    Danke

    Michael

    Donnerstag, 5. April 2012 13:38

Antworten

  • Hallo Michael,

    Deine Fragestellung ist etwas kryptisch, aber ich nehme an, Du möchtest, ähnlich wie die Markierung eines Hyperlinks in Html, eine Markierung des jeweils unter dem Mauszeiger befindlichen Datensatzes erreichen...?

    Das ist m.E. in der Datenblattansicht (ebenso wie in einem Endlosformular) kaum zu bewältigen, weil Du theoretisch aus dem y-Wert des Mousemove-Ereignisses (einschl. Umrechnung der Twips) den jeweiligen Datensatz berechnen, einen geeigneten Wert ermitteln und über die bedingte Formatierung eine Markierung erreichen müßtest.

    Mein Vorschlag hierzu wäre, eine Datenblattansicht zu "simulieren", indem Du über VBA die Daten der zugrundeliegenden Tabelle in (ungebundene) Textfelder eines Formulars ausliest, die Du, ähnlich, wie eine Datenblattansicht gestaltest. Hier kannst Du dann ebenfalls über die bedingte Formatierung eine "Markierung" generieren.

    Gruß Stefan

    • Als Antwort markiert MCDPone Dienstag, 10. April 2012 07:22
    Freitag, 6. April 2012 19:25

Alle Antworten

  • Hallo Michael,

    Deine Fragestellung ist etwas kryptisch, aber ich nehme an, Du möchtest, ähnlich wie die Markierung eines Hyperlinks in Html, eine Markierung des jeweils unter dem Mauszeiger befindlichen Datensatzes erreichen...?

    Das ist m.E. in der Datenblattansicht (ebenso wie in einem Endlosformular) kaum zu bewältigen, weil Du theoretisch aus dem y-Wert des Mousemove-Ereignisses (einschl. Umrechnung der Twips) den jeweiligen Datensatz berechnen, einen geeigneten Wert ermitteln und über die bedingte Formatierung eine Markierung erreichen müßtest.

    Mein Vorschlag hierzu wäre, eine Datenblattansicht zu "simulieren", indem Du über VBA die Daten der zugrundeliegenden Tabelle in (ungebundene) Textfelder eines Formulars ausliest, die Du, ähnlich, wie eine Datenblattansicht gestaltest. Hier kannst Du dann ebenfalls über die bedingte Formatierung eine "Markierung" generieren.

    Gruß Stefan

    • Als Antwort markiert MCDPone Dienstag, 10. April 2012 07:22
    Freitag, 6. April 2012 19:25
  • Stimmt sehr kryptisch - aber du hast mich verstanden

    schade

    evtl. eine andere lösung - hintergrund ist eigentlich das ich via drag&drop eine datei (Pfad) zu einem datensatz hinzufügen möchte und meine drag&drop lösung benötigt den focus auf den Datensatz dem ich die datei zuweisen möchte

    Samstag, 7. April 2012 12:51