none
Sehr lange Antwortzeiten bei Projektbearbeitung bei Wechsel zwischen Modulen RRS feed

  • Frage

  • Ich habe ein vb.net Projekt, das im Moment aus einem Formular (mit sehr vielen Feldern) und 10 Modulen besteht.

    Wenn ich die Bearbeitung des Projekts neu lade/starte, ist alles in Ordnung. D.h., dass der Wechsel der Bearbeitung zwischen den verschiedenen Modulen reibungslos funktioniert.

    Nach einer gewissen Zeit (ca. 10 bis 15 Minuten) wird es auf einmal extrem langsam. Nach dem Wechsel dauert es 5 bis 10 Sekunden, bis ich mit der Maus wieder etwas anklicken oder die Ansicht nach oben/unten schieben kann. Meist gibt sich dies nach 2 bis 3 Aktionen wieder und innerhalb dem Modul kann ich wieder einigermaßen normal arbeiten. Wenn ich allerdings die Suchfunktion starte oder zu einem anderen Modul wechsele (es reicht schon das Anklicken eines anderen Moduls in der Kopfzeile), geht es wieder von vorne los.

    Dann hilft nur das Visual Studio zu beenden und neu zu starten.

    Die vollständige Projektmappenanalyse habe ich bereits deaktiviert. Hat leider aber nichts verbessert.

    Ich habe Visual Studio unter Windows 10 erst Ende Juli neu installiert und die letzten Updates gemacht.

    Kann mir bitte jemand einen Tipp geben?

    Dienstag, 13. August 2019 12:32

Alle Antworten

  • Hi Bernd,
    da Moduln in VB statische Klassen sind, vermute ich, dass in Deinen Moduln umfangreich Ressourcen genutzt werden, die wegen fehlender Entsorgung zu einer hohen Last im Heap führen. Vermutlich erkennt dies der GC erst spät und räumt dann auf. Zu beachten ist, dass auch die Oberflächen-Designer im Visual Studio zur Darstellung Instanziierungen durchführen und auf andere Objekt, auch Moduln zugriefen. Wenn dann in den Moduln noch externe Ressourcen wie beispielsweise Datenbankzugriffe ausgeführt werden, kann dies zu einer Verlangsamung der Designe-Oberfläche führen. In diesem Fall ist eine Lösung, zu prüfen, ob im Designer-Modus gearbeitet wird und in diesem Fall anstelle der Nutzung umfangreicher Ressourcen nur kleine Demo-/Test-Ressourcen zu nutzen.

    --
    Best Regards / Viele Grüße
    Peter Fleischer (former MVP for Developer Technologies)
    Homepage, Tipps, Tricks

    Mittwoch, 14. August 2019 07:37