none
Eigene Datensicherungssoftware mit Hilfe von Robocopy

    Frage

  • Hallo Forum, 

    Ich hoffe, dass ich mit meiner Frage im richtigen Forum bin, weiß nicht so Recht wo ich sowas überhaupt fragen kann..

    Also: Ich habe eine Freeware Applikation entwickelt, die folgendes für mich erledigt:

    - Per GUI erstellt die Software eine Batchdatei, wo je nach Auswahl einige Befehle drin stehen, die das MS Robocopy oder auch WBAdmin ansteuern.

    - Das Script generiert eine Textdatei, wo die Rückgebewerte von Robocopy abgefragt werden und dieses Textfile wird wiederrum von der GUI ausgelesen und ausgewertet (ob das Backup erfolgreich war oder nicht)

    Nun zu meinen Fragen:

    - Darf man überhaupt eine Software selbst schreiben, die auf diese Weise weitere MS Applikationen einbindet (robocopy)?

    - Darf man in das Setup das .NET Framework 4 Clientprofile mit einpacken und es bei Bedarf installieren, oder muß man auf den Download bei Microsoft verweisen?

    Wäre toll, wenn mir jemand weiterhelfen könnte. Finde diesbezüglich absolut nichts im Netz..

    Gruß

    m_switi

    Dienstag, 11. September 2012 19:58