none
[Info] Neues aus den SQLAzureLabs (2)

    Allgemeine Diskussion

  • Hallo zusammen,

    im November 2011 habe ich die SQLAzureLabs vorgestellt und die damals aktuellen Projekte (hier). Heute möchte ich das neueste Projekt vorstellen:

    Microsoft Codename "Cloud Numerics"

    Ok, der Name sagt schon einiges. Bei Cloud Numerics geht es um die Verknüpfung der Cloud mit der Höheren Mathematik. Diese Beschreibung ist zwar korrekt, reicht aber nicht aus um das Potential dieses Projektes auch nur ansatzweise zu erfassen.

    Was bietet Cloud Numerics also wirklich?

    • Cloud Numerics ist eine skalierbare NET Solution für rechenintensive oder BigData Anwendungen in Windows Azure
    • Die Anwendungen können über mehrere oder alle verfügbaren Windows Azure Nodes gleichzeitig ausgeführt werden.
    • Cloud Numerics beinhaltet eine umfangreiche Funktionsbibliothek (zurzeit 400 Funktionen) für :
      • Mathematik
      • Statistik
      • Lineare Algebra
      • Signal Processing
      • Zeitreihenanalyse
      • Verteilte Datenstrukturen
    • Cloud Numerics liefert eine Visual Studio Unterstützung (u.a. Projektvorlage, Konfigurationsassistent) mit aus.

    Folgende Software Requirements.sind für den Entwicklungsrechner erforderlich:

    • Visual Studio 2010 SP1 (mindestens Professional Edition)
    • Windows Azure SDK 1.6
    • Windows Azure HPC Scheduler SDK
    • Windows HPC Pack 2008 R2 mit SP3 Client Utilities
    • Windows HPC Pack 2008 R2 MS-MPI mit SP3 Redist Package

    Das SQLAzureLab Team empfielt ausdrücklich die Verwendung der x64 - Versionen. Alle Pakete müssen in den Standardinstallationsverzeichnissen installiert werden, da ansonsten die Konfiguration nicht stimmt.

    Homepage

    http://www.microsoft.com/en-us/sqlazurelabs/labs/numerics.aspx

    Schöne Grüße

    Oliver

    [Orginalpost: http://wazcommunity.wordpress.com/2012/01/11/neues-aus-den-sqlazurelabs-2/ ]


    Mittwoch, 11. Januar 2012 11:38
    Moderator

Alle Antworten