none
Problem mit dem Datenmigrations-Manager RRS feed

  • Frage

  • Hallo zusammen,

    ich habe Probleme mit dem Datenmigrations-Manager :-( Wir mussten den Server auf dem unser CRM Testsystem läuft aus einem älteren Backup wiederherstellen. Dementsprechend habe ich vorher die Organisationsdatenbanken gesichert und nach Wiederherstellung des Serverbackups die Datenbanken wiederhergestellt und über den Bereitstellungsmanager importiert.
    Der Zugriff vom Client mittels Datenmigrations-Manager war dann aber nicht mehr möglich. Ich habe diesen dann deinstalliert und neuinstalliert. Die Versionen des Servers und des Clients sind identisch. Nach erfolgreicher Konfiguration des Datenmigrations-Managers erfolgt bei der Authentifizierung der Benutzer folgende Fehlermeldung: "Fehler. Starten Sie den Datenmigrations-Manager neu." Der Neustart des Datenmigrations-Managers bring das gleiche Ergebnis.
    Der zugehörige Trace bringt folgende Meldungen:

    # CRM Tracing Version 2.0
    # LocalTime: 2009-04-08 10:49:29.3
    # Categories: *:Error
    # CallStackOn: Yes
    # ComputerName: CRMCLIENTOUTLOO
    # CRMVersion: 4.0.7333.1408

    [2009-04-08 10:49:29.3] Process:Microsoft.Crm.Tools.DMWizard |Organization:00000000-0000-0000-0000-000000000000 |Thread:    3 |Category: DataMigration |User: 00000000-0000-0000-0000-000000000000 |Level: Error | InitClass.RunAutoUpdate
     at InitClass.RunAutoUpdate()
     at InitClass.DoInit(Object sender, DoWorkEventArgs dwe)
     at BackgroundWorker.OnDoWork(DoWorkEventArgs e)
     at BackgroundWorker.WorkerThreadStart(Object argument)
     at StackBuilderSink._PrivateProcessMessage(IntPtr md, Object[] args, Object server, Int32 methodPtr, Boolean fExecuteInContext, Object[]& outArgs)
     at StackBuilderSink.PrivateProcessMessage(RuntimeMethodHandle md, Object[] args, Object server, Int32 methodPtr, Boolean fExecuteInContext, Object[]& outArgs)
     at StackBuilderSink.AsyncProcessMessage(IMessage msg, IMessageSink replySink)
     at AgileAsyncWorkerItem.DoAsyncCall()
     at AgileAsyncWorkerItem.ThreadPoolCallBack(Object o)
     at _ThreadPoolWaitCallback.WaitCallback_Context(Object state)
     at ExecutionContext.Run(ExecutionContext executionContext, ContextCallback callback, Object state)
     at _ThreadPoolWaitCallback.PerformWaitCallbackInternal(_ThreadPoolWaitCallback tpWaitCallBack)
     at _ThreadPoolWaitCallback.PerformWaitCallback(Object state)
    >The Auto Update utility for the Data Migration Manager finished execution. Exit Code: 0
    [2009-04-08 10:49:55.4] Process:Microsoft.Crm.Tools.DMWizard |Organization:00000000-0000-0000-0000-000000000000 |Thread:    3 |Category: DataMigration |User: 00000000-0000-0000-0000-000000000000 |Level: Error | InitClass.DoInit
     at InitClass.DoInit(Object sender, DoWorkEventArgs dwe)
     at BackgroundWorker.OnDoWork(DoWorkEventArgs e)
     at BackgroundWorker.WorkerThreadStart(Object argument)
     at StackBuilderSink._PrivateProcessMessage(IntPtr md, Object[] args, Object server, Int32 methodPtr, Boolean fExecuteInContext, Object[]& outArgs)
     at StackBuilderSink.PrivateProcessMessage(RuntimeMethodHandle md, Object[] args, Object server, Int32 methodPtr, Boolean fExecuteInContext, Object[]& outArgs)
     at StackBuilderSink.AsyncProcessMessage(IMessage msg, IMessageSink replySink)
     at AgileAsyncWorkerItem.DoAsyncCall()
     at AgileAsyncWorkerItem.ThreadPoolCallBack(Object o)
     at _ThreadPoolWaitCallback.WaitCallback_Context(Object state)
     at ExecutionContext.Run(ExecutionContext executionContext, ContextCallback callback, Object state)
     at _ThreadPoolWaitCallback.PerformWaitCallbackInternal(_ThreadPoolWaitCallback tpWaitCallBack)
     at _ThreadPoolWaitCallback.PerformWaitCallback(Object state)
    >Generic Error occured. Message: Der Wert darf nicht NULL sein.
    Parametername: value

    Weiß jemand einen Rat zu diesem Problem? Ich bin für jede Antwort dankbar.

    Viele Grüße
    Marco

    Mittwoch, 8. April 2009 09:58

Antworten

  • Hallo Marco,
    den Fehler aus dem Trace kann ich nicht beantworten.
    Ich hatte allerdings ein ähnlicher Fehler, bei dem ich den Datenmigrations-Manager nicht mehr starten konnte. Bei mir lag der Fehler daran, dass der Benutzer, der den Datenmigrations-Manager nutzen wollte, keine Rechte am CRM hatte, bzw. "nur" eine Administrationslizenz zugewiesen wurde. Nachdem ich diesem Benutzer wieder den Vollzugriff beim Zugriffsmodus eingestellt hatte funktionierte das Progamm wieder einwandfrei.

    Könnte bei dir eventuell auch der Fall sein, da der Fehler, laut deinen Ausführungen, bei der Authentifizierung auftrat.

    Ich hoffe, dass hilft dir weiter.

    Gruß
    Timo
    • Als Antwort markiert Marco Knocke Mittwoch, 8. April 2009 11:32
    Mittwoch, 8. April 2009 11:20

Alle Antworten

  • Hallo Marco,
    den Fehler aus dem Trace kann ich nicht beantworten.
    Ich hatte allerdings ein ähnlicher Fehler, bei dem ich den Datenmigrations-Manager nicht mehr starten konnte. Bei mir lag der Fehler daran, dass der Benutzer, der den Datenmigrations-Manager nutzen wollte, keine Rechte am CRM hatte, bzw. "nur" eine Administrationslizenz zugewiesen wurde. Nachdem ich diesem Benutzer wieder den Vollzugriff beim Zugriffsmodus eingestellt hatte funktionierte das Progamm wieder einwandfrei.

    Könnte bei dir eventuell auch der Fall sein, da der Fehler, laut deinen Ausführungen, bei der Authentifizierung auftrat.

    Ich hoffe, dass hilft dir weiter.

    Gruß
    Timo
    • Als Antwort markiert Marco Knocke Mittwoch, 8. April 2009 11:32
    Mittwoch, 8. April 2009 11:20
  • Hallo Timo,

    vielen Dank. Das hat mich auf den richtigen Weg gebracht. Es war zwar kein Rechte Problem, aber der CRM Benutzer hatte die Pflichtfelder Vorname und Nachname nicht gefüllt (Im Active-Directory Benutzer fehlten diese auch). Ich hab bei der Recherche viel zu komplziert gedacht und an solche einfachen Fehler nicht gedacht.

    Viele Grüße
    Marco
    Mittwoch, 8. April 2009 11:35
  • Hallo Marco,

    vielen Dank für die Rückmeldung.
    Viele Grüße Michael Sulz
    • Als Antwort vorgeschlagen Michael Sulz Mittwoch, 8. April 2009 11:48
    Mittwoch, 8. April 2009 11:48