none
Gibt es eine bessere Lösung zu SendKeys "^{F1}" (Ribbon = minimiert)?

    Frage

  • Hallo Allseits,

    auf der Suche nach einem  - minimiere das Ribbon bei Start - bin ich auf 'SendKeys "^{F1}"' getroffen.
    Selbst ich habe jetzt gemerkt, dass 'SendKeys "^{F1}"' wirlich das macht was sein Job ist.

    Wenn bei Access-Ende (das, die oder der = ?) Ribbon auf minimiert stand - wird natürlich beim nächsten Start wieder erweitert geöffnet.

    Gibt es evtl. eine bessere bzw. sichere Methode, damit nach Start das Teil immer minimiert angezeigt wird?

    Danke für Eure Hilfe - Gruß Steffen

    P.S. Für den Navi-Bereich: 'mach-Navibereich-mini-bei-Start' funktioniert die (logo, der Code auch nach Suche...) Funktion:

    Public Function DBFenster_aus()
    DoCmd.SelectObject acTable, , True
    RunCommand acCmdDocMinimize
    End Function

    hingegen 1A auch nach jedem Neustart.

    Dienstag, 30. August 2011 17:11

Antworten

  • Hallo Steffen Brose,

    Steffen Brose schrieb folgendes:

    Ich habe Deine RibbonBar.accdb geholt.
    Klar, das ist zig Nummern zu hoch für mich.
    Ich habe mal 'einfach' die 3 Module importiert und dann in meiner Startfunktion

    RibbonState
    MinimizeRibbon

    zugefügt. Gibt keinen Fehler - funktioniert aber nicht.

    BTW: Mit den Angaben zu helfen ist nicht leicht ;-)
    Du könntest eine kleine Demo DB online stellen und den Link hierher
    posten.
    Welche Access Version betrifft es? 2007 oder 2010?

    Schaue Dir dem Code an welcher hinter dem Formular liegt.

    Als erstes feststellen, ob das Ribbon minimiert oder maximiert
    angezeigt wird, anschließend Code zum minimieren ausführen, wenn das
    Ribbon maximiert angezeigt wird.

    Gruß
    Gunter


    ________________________________________________________
    Access FAQ: http://www.donkarl.com

          http://www.avenius.de - http://www.AccessRibbon.de
    http://www.ribboncreator.de - http://www.ribboncreator2010.de

    • Als Antwort markiert Steffen Brose Mittwoch, 31. August 2011 11:44
    Mittwoch, 31. August 2011 09:42
    Moderator

Alle Antworten

  • Hallo Steffen,

    Steffen Brose schrieb folgendes:

    auf der Suche nach einem  - minimiere das Ribbon bei Start - bin ich auf 'SendKeys "^{F1}"' getroffen.
    Selbst ich habe jetzt gemerkt, dass 'SendKeys "^{F1}"' wirlich das macht was sein Job ist.

    im Download http://www.accessribbon.de/index.php?Downloads:20 findest
    Du einen SendKeys ersatz welcher auch unter Viste/Win7 funktioniert.

    Wenn bei Access-Ende (das, die oder der = ?) Ribbon auf minimiert stand - wird natürlich beim nächsten Start wieder erweitert geöffnet.
    Gibt es evtl. eine bessere bzw. sichere Methode, damit nach Start das Teil immer minimiert angezeigt wird?

    http://www.accessribbon.de/index.php?FAQ:19
    http://www.accessribbon.de/index.php?Downloads:15

    Gruß
    Gunter


    Access FAQ: http://www.donkarl.com

          http://www.avenius.de - http://www.AccessRibbon.de
    http://www.ribboncreator.de - http://www.ribboncreator2010.de

    Dienstag, 30. August 2011 17:29
    Moderator
  • Hallo Gunter, vielen Dank für die Hinweise.

    Ich habe Deine RibbonBar.accdb geholt.

    Klar, das ist zig Nummern zu hoch für mich.

    Ich habe mal 'einfach' die 3 Module importiert und dann in meiner Startfunktion

    RibbonState
    MinimizeRibbon

    zugefügt. Gibt keinen Fehler - funktioniert aber nicht.

    Danke Dir - Gruß Steffen

     

     

    Mittwoch, 31. August 2011 09:30
  • Hallo Steffen Brose,

    Steffen Brose schrieb folgendes:

    Ich habe Deine RibbonBar.accdb geholt.
    Klar, das ist zig Nummern zu hoch für mich.
    Ich habe mal 'einfach' die 3 Module importiert und dann in meiner Startfunktion

    RibbonState
    MinimizeRibbon

    zugefügt. Gibt keinen Fehler - funktioniert aber nicht.

    BTW: Mit den Angaben zu helfen ist nicht leicht ;-)
    Du könntest eine kleine Demo DB online stellen und den Link hierher
    posten.
    Welche Access Version betrifft es? 2007 oder 2010?

    Schaue Dir dem Code an welcher hinter dem Formular liegt.

    Als erstes feststellen, ob das Ribbon minimiert oder maximiert
    angezeigt wird, anschließend Code zum minimieren ausführen, wenn das
    Ribbon maximiert angezeigt wird.

    Gruß
    Gunter


    ________________________________________________________
    Access FAQ: http://www.donkarl.com

          http://www.avenius.de - http://www.AccessRibbon.de
    http://www.ribboncreator.de - http://www.ribboncreator2010.de

    • Als Antwort markiert Steffen Brose Mittwoch, 31. August 2011 11:44
    Mittwoch, 31. August 2011 09:42
    Moderator
  • Hallo Gunter,

    jetzt habe ich es.

    Wenn in der db-Start-Funktion:

    If fnc_Reg_Num_Lesen(HKEY_CURRENT_USER, "Software\Microsoft\Office\12.0\Common\Toolbars\Access", "QuickAccessToolbarStyle") = 0 Then
        MaximizeRibbon
     Else
        MinimizeRibbon
    End If

    - so steht dann funktioniert es einwandfrei. Die Abarbeitung dauert zwar ein Moment'chen, aber es funkt.

    Alle Achtung. Was da alles an kompliziertem Code für die 'kleine Sache' notwendig ist ...

    Ich danke Dir.

    Betrifft übrigens A07.

    Gruß Steffen 

     

     

    Mittwoch, 31. August 2011 11:43