none
Frage zu NLB-Cluster Konfiguration

    Frage

  • Hallo zusammen,

    ich habe eine Konfigurationsfrage zu NLB-Clustern.

    Folgendes Szenario:

    Server1: 192.168.0.11

    Server2: 192.168.0.12

    Beide Server arbeiten im NLB-Cluster Cluster1: 192.168.0.10

    Das Cluster läuft im Multicast-Modus.

    Geplant ist, dass immer nur einer der Server "aktiv" ist und (vorerst) manuell auf den anderen Server umgeschaltet werden kann.

    Bei einem harten crash von Server1 klappt dies recht gut. Server2 wird aktiv geschaltet und durch Konfiguration verbleibt NLB auf Server1 nach neuem boot im Status "beendet".

    Verliert nun jedoch Server1 die Netzwerkverbindung, wird auch (manuell) Server2 aktiv geschaltet. Erlangt Server1 jedoch die Netzwerkkonnektivität wieder, ist dieser automatisch wieder "aktiv" im NLB-Cluster.

    Somit sind beide Server aktiv im Cluster. Dies muss jedoch verhindert werden.

    Gibt es Möglichkeiten / Anregungen, wie dies zu konfigurieren ist?

    Viele Grüße

    Phil

    Dienstag, 26. Juli 2016 13:51

Alle Antworten

  • Hi Phil,
    Du hast vergessen mitzuteilen, von welcher Firma Dein NLB ist, wie Du ihn konfiguriert hast und was der Hersteller des NLB zu Deinen Wünschen sagt/schreibt.

    --
    Viele Grüsse
    Peter Fleischer (MVP, Partner)
    Meine Homepage mit Tipps und Tricks
    Kommas richtig setzen! Leben retten!
    Wir essen Opa.
    Wir essen, Opa.

    Dienstag, 26. Juli 2016 17:33
  • Hi Peter,

    es ist ein Windows NLB. So ziemlich alles ist bei der Default-Config belassen.

    Bisher ist nur auf Multicast umgestellt.

    Mittwoch, 27. Juli 2016 06:09