none
Listen mit Auswahlbuttons in Access 2007 werden nicht angezeigt

    Frage

  • Sehr geehrte Supporter
    **Access 2007**

    Ein Analytiker hat mir ein Programm geschrieben, mit welchem ich Listen ausgeben kann. Zur Auswahl von verschiedenen Kriterien gibt es Buttons in der Titelleiste, mit welchen selektiert und gedruckt werden kann. Das Programm zeigt diese Buttons aber nicht an. Ich hab schon alles probiert:

    Das Programm sollte selbstlaufend sein. Leider ist das nicht so, worauf ich Office Professional installiert habe. Auch damit geht es nicht.

    Hat jemand eine Idee, woran das liegen könnte?

    Vielen Dank für die Antwort.

    Es grüsst Hildegard Muggli 


     

    Samstag, 9. Januar 2010 18:29

Antworten

  • Hallo Olaf

    Danke für Deine Antwort. Sicher habe ich den Entwickler gefragt. Er hat das gleiche Programm schon zahlreich und erfolgreich eingesetzt. Wir turnen schon Tage herum, um herauszufinden, warum dies nicht geht. nEr hat mir sogar das Original zur Verfügung gestellt. Es gab aber trotzdem keine Lösung.

    Ich warte jetzt mal ab, ob jemand drauf kommt.

    Danke trotzdem und ein gutes neues Jahr wünsche ich Dir.

    Es grüsst Dich

    Hildegard
    • Als Antwort markiert Muggli Mittwoch, 13. Januar 2010 20:45
    Samstag, 9. Januar 2010 19:32

Alle Antworten

  • Hallo Hildegard,

    hast Du schon den Entwickler gefragt, der das Programm erstellt hat?
    Er weiss am besten, was intern im Programm abläuft und woran es liegen kann, das die Button nicht angezeigt werden.
    Immerhin hat er die Routine programmiert, die für die Anzeige zuständig ist.

    Abgesehen davon ist es seine Aufgabe sicher zu stellen, dass das Programm zumindest halbwegs zuverlässig in den diversen Konstellation von System und Software funktioniert; eine Software die nicht funktioniert, ist keine Software, sondern nur Geld- & Speicherplatzverschwendung. ... und ein Ärgernis

    Olaf Helper ----------- * cogito ergo sum * errare humanum est * quote erat demonstrandum * Wenn ich denke, ist das ein Fehler und das beweise ich täglich http://olafhelper.over-blog.de
    Samstag, 9. Januar 2010 18:40
  • Hallo Olaf

    Danke für Deine Antwort. Sicher habe ich den Entwickler gefragt. Er hat das gleiche Programm schon zahlreich und erfolgreich eingesetzt. Wir turnen schon Tage herum, um herauszufinden, warum dies nicht geht. nEr hat mir sogar das Original zur Verfügung gestellt. Es gab aber trotzdem keine Lösung.

    Ich warte jetzt mal ab, ob jemand drauf kommt.

    Danke trotzdem und ein gutes neues Jahr wünsche ich Dir.

    Es grüsst Dich

    Hildegard
    • Als Antwort markiert Muggli Mittwoch, 13. Januar 2010 20:45
    Samstag, 9. Januar 2010 19:32
  • Hallo Hildegard,

    ich fürchte nur, das niemand mit diesen minimalen Informationen auf eine Lösung kommen können wird, da niemand von uns über eine funktionierende "wahrsagende Glaskugel" verfügt.

    Was sich meinerseits etwas lästerlich anhören wird, ist aber eben die Tatsache, das die kurze Aussage "Es geht nicht, warum?" niemand wirklich beantworten kann.

    Ohne eine aussagekräftige Fehlermeldung (die es bei Dir wohl nicht gibt) und/oder Code Snipplets kann ich zumindest nicht weiter helfen; sorry.
    Olaf Helper ----------- * cogito ergo sum * errare humanum est * quote erat demonstrandum * Wenn ich denke, ist das ein Fehler und das beweise ich täglich http://olafhelper.over-blog.de
    Samstag, 9. Januar 2010 21:46