none
Import als Lead mehrere Kontakte pro Firma

    Frage

  • Hallo zusammen,

    ich mache gerade den Datenimport für einen neuen Kunden. Eigentlich hatte ich mit dem Kunden besprochen daß alle Firmen beim Import genau einen Kontakt haben, daher wollten wir sie als Leads importieren und qualifizieren um eine Firma mit primärem Kontakt zu haben.

    Wie das in der Praxis so ist habe ich jetzt Listen die ich als Lead importieren muss, in der aber diverse Firmen doppelt mit verschiedenen Kontakten vorkommen. Es scheint zu funktionieren diese zu qualifizieren und dann Duplikatserkennung auf die Firmen zu machen und diese Duplikate aufzulösen. Das erfordert leider viel manuelle Arbeit, gibt es irgendwo eine Möglichkeit Duplikate (beim Import, Leadqualifizieren oder später) automatisch aufzulösen? Es könnte z.B. immer der erste Datensatz zur Firma primärer Kontakt werden und weitere Kontakte dahinter.

    Vielen Dank und viele Grüße

    Tobias


    • Bearbeitet TobiasHa Dienstag, 2. Februar 2016 12:17
    Dienstag, 2. Februar 2016 12:16

Alle Antworten

  • Hallo Tobias,

    das automatische zusammenführen von Datensätzen im CRM ist kein Problem, dies kannst über ein PlugIn realisiert werden.


    Viele Grüße

    Michael Sulz
    MVP für Microsoft Dynamics CRM
    Blog
    Website XING LinkedIn Facebook Twitter

    Dienstag, 9. Februar 2016 07:22
    Moderator
  • Hallo Michael,

    gibt es denn solche Plugins bereits? Mit der Plugin-Programmierung beschäftigt man sich ja nicht mal nur nebenher, gerade bei gehosteten Systemen die auch für kleinere Unternehmen in Frage kommen wäre es ja sinnvoll so etwas anzubieten. Ist ja auch kein ungewöhnliches Szenario.

    Viele Grüße

    Tobias

    Dienstag, 9. Februar 2016 14:59
  • Hallo Tobias,

    es wird mit Sicherheit bereits eine ganze Reihe von diesen PlugIns geben. In der Regel werden diese aber so individuell für einen Kunden erstellt worden sein, das sie nicht einfach für einen anderen Kunden genutzt werden können. Und sobald so ein PlugIn konfiguriert werden soll wird es komplizierter und damit teuer.

    Ich selbst würde hier keinen Markt sehen um so ein PlugIn inklusive Konfiguration zu erstellen.


    Viele Grüße

    Michael Sulz
    MVP für Microsoft Dynamics CRM
    Blog
    Website XING LinkedIn Facebook Twitter

    Mittwoch, 10. Februar 2016 07:25
    Moderator