none
BusinessUnits aus Code heraus deaktivieren RRS feed

  • Frage

  • Hallo Zusammen,

    Hat jemand von euch ein Codebeispiel wie man eine BusinessUnit aus .NET Code heraus deaktiviert?

    Umgebung CRM 2011, Sprache: C# oder VB.

     

    Vielen Dank,


    Chris.

     

    Mittwoch, 16. November 2011 15:14

Antworten

  • Hallo,

     

    Habe die Lösung selber gefunden.

    Mit dem SetStateRequest Objekt kann man den Status einer beliebugen Entität verändern.

    SetStateRequest req = new SetStateRequest();
     
    req.EntityMoniker = businessUnit.ToEntityReference();
     
    //0 = Aktiv | 1 = inaktiv
    req.Status = new OptionSetValue(0);
    req.State = new OptionSetValue(0);

    SetStateResponse res = (SetStateResponse)Service.Execute(req);

    Gruss,

     

    Chris

    • Als Antwort markiert CK - 199 Donnerstag, 17. November 2011 15:29
    Donnerstag, 17. November 2011 15:29
  • Hallo Chris,

    bitte beachte auch, dass zum Schließen einer Entität manchmal ein zusätzlicher Datensatz gehört. So gibt es beispielsweise bei einer Anfrage den Anfrageabschluss (Incident Resolution).

    Siehe beispielsweise auch: http://msdn.microsoft.com/en-us/library/gg334468.aspx

    Viele Grüße,
    Jürgen


    Jürgen Beck

    Dipl. Kfm./Wirtschaftsinformatik
    MVP, MCSD.NET, MCITP DBA, MCDBA, MCSE
    Microsoft Certified Business Management Solutions Professional
    Microsoft Certified CRM Developer
    Microsoft Certified Trainer

    ComBeck IT Services & Business Solutions
    Microsoft Gold Certified Partner
    Microsoft Small Business Specialist

    Developing & Supporting Business Applications from small business to big enterprises covering scores of sectors

    http://www.combeck.de
    Sonntag, 20. November 2011 20:45
    Moderator

Alle Antworten

  • Hallo,

     

    Habe die Lösung selber gefunden.

    Mit dem SetStateRequest Objekt kann man den Status einer beliebugen Entität verändern.

    SetStateRequest req = new SetStateRequest();
     
    req.EntityMoniker = businessUnit.ToEntityReference();
     
    //0 = Aktiv | 1 = inaktiv
    req.Status = new OptionSetValue(0);
    req.State = new OptionSetValue(0);

    SetStateResponse res = (SetStateResponse)Service.Execute(req);

    Gruss,

     

    Chris

    • Als Antwort markiert CK - 199 Donnerstag, 17. November 2011 15:29
    Donnerstag, 17. November 2011 15:29
  • Hallo Chris,

    bitte beachte auch, dass zum Schließen einer Entität manchmal ein zusätzlicher Datensatz gehört. So gibt es beispielsweise bei einer Anfrage den Anfrageabschluss (Incident Resolution).

    Siehe beispielsweise auch: http://msdn.microsoft.com/en-us/library/gg334468.aspx

    Viele Grüße,
    Jürgen


    Jürgen Beck

    Dipl. Kfm./Wirtschaftsinformatik
    MVP, MCSD.NET, MCITP DBA, MCDBA, MCSE
    Microsoft Certified Business Management Solutions Professional
    Microsoft Certified CRM Developer
    Microsoft Certified Trainer

    ComBeck IT Services & Business Solutions
    Microsoft Gold Certified Partner
    Microsoft Small Business Specialist

    Developing & Supporting Business Applications from small business to big enterprises covering scores of sectors

    http://www.combeck.de
    Sonntag, 20. November 2011 20:45
    Moderator