none
Zugriff auf Outlook-Kontakte via MS-Access 2016

    Frage

  • Hallo zusammen,

    ich will via MS-Access 2016 auf meine Outlook-Kontakte auf meinem lokalen Outlook (Office 365 Business Premium) zugreifen. Über Outlook verwalte ich ein gmx-Konto und zwei Office 365 Business Premium-Mail-Konten. Alle Kontakte verwalte ich in einem Office 365 Business Premium-Mail-Konto.

    Im Outlook ist das der gelb markierte Eintrag:

    Bild

    Der entsprechende Assistent im Access bietet unter diesem Mail-Konto verschiedene Einträge an:

    Bild

    Welcher dieser Einträge gehört zu dem Eintrag Kontakte im Bild oben?

    Ich habe den Zugriff auf verschiedene Einträge probiert und bekomme im Access immer folgende Fehlermeldung:

    Bild

    Hat jemand einen Tipp für mich, wie ich an meine Kontakte komme? Ich will im Access möglichst nur ein Verknüpfung zu den Kontakten aufbauen.

    Viele Dank für eure Hilfe!

    EtapSegler

    Mittwoch, 30. November 2016 10:18

Alle Antworten

  • Was geschieht, wenn du direkt den Kontakte-Ordner auswählst und nich einen der Unterordner davon?

    Matthias Kläy, Kläy Computing AG

    Freitag, 2. Dezember 2016 09:29
  • Hallo Matthias,

    das macht keinen Unterschied! Wenn ich das Ganze nicht als Verknüpfung sondern als Import durchführe klappt das.

    Wenn ich die Verknüpfung ohne den Schalter "Der Assistent soll den Namen des MAPI-Profils....." erstellen lasse, wird die Verknüpfung im Access ebenfalls erstellt. Allerdings kommt beim Aufruf die Fehlermeldung "Feld nicht gefunden".

    Hast du eine Idee zur Fehlerbehebung?

    Gruß

    EtapSegler

     

    Montag, 5. Dezember 2016 11:39
  • [...] Hast du eine Idee zur Fehlerbehebung? [...]

    Nein, leider nicht wirklich. Das Einzige, was mir noch einfällt, ist, dass man die Kontakte-Ordner entweder unter "Adressbüchern" oder direkt unter den jeweiligen E-Mail Konten aussuchen kann. Es ergeben sich dabei unterschiedliche Tabellen. Ich kenne das Outlook-Objektmodell zu wenig gut, um das genau zu erklären.

    Ich kann jedenfalls dein Problem nicht reproduzieren. Den einzigen Unterschied zu deiner Umgebung sehe ich darin, dass du eine Office 365 Lizenz hast, während ich eine "altmodische" Installation von Office 2016 habe.

    Matthias Kläy, Kläy Computing AG

     
    Montag, 5. Dezember 2016 15:02
  • Hallo Matthias,

    ich werde das mal auf einem anderen probieren. Mal schauen, ob ich dort auf die gleichen Probleme stoße.

    VG

    Otto-Jörg

    Freitag, 9. Dezember 2016 09:09
  • Hallo Matthias,

    ich habe das auf einem anderen Notebook probiert. Klappt super! Nun frage ich mich natürlich, warum das auf meinem Hauptrechner nicht klappt?? Der aus meiner Sicht wesentliche Unterschied liegt darin, dass ich auf dem Hauptrechner einen gmx + 2 Office-365-Accounts verwalte und auch dem neuen Notekook nur einen Office-365-Account aktiviert habe.

    Kann das der Grund für mein Problem sein?

    VG und einen guten Start ins Neue Jahr!

    Otto-Jörg

    Donnerstag, 29. Dezember 2016 17:19