none
Fehler beim Verankern von Steuerelementen in Formularen

    Frage

  • Hallo zusammen,

    ich habe folgendes Problem in Access 2010:

    Ich erstelle ein neues Formular mit 2 Steuerelementen (wie in folgendem Screenshot):

    Es enthält ein Listenfeld und darunter einen Button.
    Beim Listenfeld setze ich unter dem Register "Anordnen" den Anker auf "Nach unten dehnen" und beim Button setze ich den Anker auf "Unten links".

    Wenn ich nun dieses Formular speichere und öffne, wird das Listenfeld nach unten gedehnt und der Button erscheint unter dem Listenfeld, was soweit richtig ist.

    Das Problem allerdings ist, dass der Focus auf dem Button nicht mehr sichtbar wird, auch wenn ich mit dem Mauszeiger darüber fahre wird dieser Button nicht mehr "Markiert".
    Man kann ihn zwar weiterhin anklicken und der Code dahinter wird auch ausgeführt, nur ist nicht erkenntlich wo sich der Focus befindet.

    Was ich festgestellt habe, ist dass dieser Effekt auftritt, sobald sich der Button außerhalb der ursprünglichen Größe des Detailbereichs befindet.

    Ich habe schon alle möglichen Einstellungen in den Formularen versucht, aber bisher keine Lösung gefunden.

    Kann mir vielleicht jemand einen Tipp geben?

    Danke und viele Grüße
    Marc

    Donnerstag, 27. September 2012 14:05

Antworten

  • Hallo,

    MarcMH wrote:

    [...] Listenfeld und darunter einen Button. Beim Listenfeld
    setze ich unter dem Register "Anordnen" den Anker auf "Nach unten
    dehnen" und beim Button setze ich den Anker auf "Unten links".

    Wenn ich nun dieses Formular speichere und öffne, wird das
    Listenfeld nach unten gedehnt und der Button erscheint unter dem
    Listenfeld, was soweit richtig ist.

    Das Problem allerdings ist, dass der Focus auf dem Button nicht mehr
    sichtbar wird, auch wenn ich mit dem Mauszeiger darüber fahre wird
    dieser Button nicht mehr "Markiert".

    Interessante Beobachtung, ein weiterer Bug in Zusammenhang mit kleinen
    Ungereimtheiten bei der Anzeige, von denen es in A2010 einige gibt [1].

    Ich kann gut nachvollziehen, dass das nervt. Aber ich fuerchte, es wird
    keinen Fix mehr dafuer geben, wenn man bedenkt, dass das Problem wie die
    anderen in der Fussnote kaum Auswirkungen hat und Office 2013 vor der Tuer
    steht.

    Als Workaround koenntest du die Elemente so anordnen, dass der Button nicht
    so weit nach unten rutscht. Das Phaenomen tritt naemlich erst ab einer
    bestimmten Abweichung von der Originalposition auf.

    Gruss - Peter

    [1] Beispiele:

    • Manchmal wird der gestrichelte Fokusrahmen am oberen linken Rand des
      Formulars angezeigt, obwohl da gar kein Steuerelement liegt.
    • Unter bestimmten Bildschirmaufloesungen verschiebt sich beim Blaettern im
      Navigationsbereich selbiger wieder etwas zurueck.

    Mitglied im http://www.dbdev.org
    FAQ: http://www.donkarl.com


    Montag, 22. Oktober 2012 00:21
    Moderator

Alle Antworten

  • Hallo,

    MarcMH wrote:

    [...] Listenfeld und darunter einen Button. Beim Listenfeld
    setze ich unter dem Register "Anordnen" den Anker auf "Nach unten
    dehnen" und beim Button setze ich den Anker auf "Unten links".

    Wenn ich nun dieses Formular speichere und öffne, wird das
    Listenfeld nach unten gedehnt und der Button erscheint unter dem
    Listenfeld, was soweit richtig ist.

    Das Problem allerdings ist, dass der Focus auf dem Button nicht mehr
    sichtbar wird, auch wenn ich mit dem Mauszeiger darüber fahre wird
    dieser Button nicht mehr "Markiert".

    Interessante Beobachtung, ein weiterer Bug in Zusammenhang mit kleinen
    Ungereimtheiten bei der Anzeige, von denen es in A2010 einige gibt [1].

    Ich kann gut nachvollziehen, dass das nervt. Aber ich fuerchte, es wird
    keinen Fix mehr dafuer geben, wenn man bedenkt, dass das Problem wie die
    anderen in der Fussnote kaum Auswirkungen hat und Office 2013 vor der Tuer
    steht.

    Als Workaround koenntest du die Elemente so anordnen, dass der Button nicht
    so weit nach unten rutscht. Das Phaenomen tritt naemlich erst ab einer
    bestimmten Abweichung von der Originalposition auf.

    Gruss - Peter

    [1] Beispiele:

    • Manchmal wird der gestrichelte Fokusrahmen am oberen linken Rand des
      Formulars angezeigt, obwohl da gar kein Steuerelement liegt.
    • Unter bestimmten Bildschirmaufloesungen verschiebt sich beim Blaettern im
      Navigationsbereich selbiger wieder etwas zurueck.

    Mitglied im http://www.dbdev.org
    FAQ: http://www.donkarl.com


    Montag, 22. Oktober 2012 00:21
    Moderator
  • Hallo,

    Danke für die Antwort!
    Alles klar, dann muss man wohl erstmal damit leben.

    Dachte dass es evtl einen Trick gibt oder ich etwas falsch eingestellt habe.

    Viele Grüße
    Marc

    Freitag, 14. Dezember 2012 11:41