none
WCF "An error occurred while sending the request" RRS feed

  • Frage

  • Hallo,

    ich habe wieder ein WCF-Problem, das jedoch diesmal bekannt zu sein scheint. Wenn ich über eine Windows Forms Anwendung auf meinen WCF-Service, welcher in einer Applikation gehostet wird und mit Windows-Authentifizierung geschützt ist, zugreife, geht alles gut. Wenn ich nun aber über eine UWP auf den Service zugreife, bekomme ich den Error: "An error occurred while sending the request". Ich habe schon alle netzwerkrelevanten Berechtigungen in Package.appxmanifest gegeben. Hat jemand eine Idee, wie ich das Problem lösen kann? Ist das immer noch ein Fehler in CORE?

    Vielen Dank,

    Bodenseecoder


    Sonntag, 20. März 2016 11:19

Alle Antworten

  • Wenn du alle relevanten Attribute im Manefest gesetzt hast (wäre auch mein erste Vermutung gewesen), würde ich schauen ob du mit einem Tool wie Fiddler mehr über deinen Request rausfinden kannst. Geht er überhaupt raus etc. Läuft dein Service vielleicht auf deinem Entwicklungsrechner? Hier könntest du ggf. in Network Isolation Probleme laufen. Hier gibt es einen Artikel zu dem Thema. Vielleicht hilft dir das ja etwas weiter.

    Sonntag, 20. März 2016 12:23
  • Ja, der Service läuft gerade auf meinen Entwicklungsrechner. Jedoch tritt das auch beim Debuggen auf meinem Windows-Phone auf. Da sollte es doch egal sein, ob mein Entwicklungsrechner den Service hostet? Eine andere Frage: Wie konsumiere ich die asnychronen Funktionen meines WCF? In WindowsPhone 8 Silverlight Anwendungen habe ich die Funktion einfach mit den erforderlichen Parametern aufgerufen und dann über AddHandler auf eine Funktion im Code verwiesen? Wie geht das in UWP?

    Vielen Dank,

    Bodenseecoder

    Sonntag, 20. März 2016 12:43
  • Ich habe jetzt noch die Inner Exception herausgefunden: {"This IRandomAccessStream does not support the GetInputStreamAt method because it requires cloning and this stream does not support cloning."}

    Ich habe das gegoogelt, bin aber leider nicht auf eine Lösung gestoßen.

    Sonntag, 20. März 2016 16:33
  • Hello Bodenseecoder,


    ist der Thread noch aktuell?

    Gruß

    Aleksander


    Bitte haben Sie Verständnis dafür, dass im Rahmen dieses Forums, welches auf dem Community-Prinzip „IT-Pros helfen IT-Pros“ beruht,  kein technischer Support geleistet werden kann oder sonst welche garantierten Maßnahmen seitens Microsoft zugesichert werden können.

    Donnerstag, 31. März 2016 11:04
  • Hallo Leute,

    ich habe ein Problem in einer Windows 10 UWP APP. Ich möchte gerne eine Service Reference nutzen, um auf meinen mit Windows Authentifizierung geschützten WCF Service zuzugreifen. Das klappt auch perfekt aus einer Windows Forms Anwendung heraus. Jedoch nicht aus der UWP APP. Ich habe alle nötigen Berechtigungen gesetzt, damit die App über das Netzwerk kommunizieren kann.

    Das ist die Fehlermeldung: This IRandomAccessStream does not support the GetInputStreamAt method because it requires cloning and this stream does not support cloning.

    Mir wurde folgende Methode zum konvertieren der Strings empfohlen: Gewusst wie: Konvertieren zwischen .NET Framework-Streams und Windows-Runtime-Streams

    Leider weiß ich nicht, ob das in Verbindung mit einer Service Reference geht, und wenn ja, wie. Deshalb wäre es toll, wenn mir jemand einen Ratschlag geben könnte, wie ich das Problem lösen kann.

    Vielen Dank,

    Bodenseecoder

    Montag, 11. April 2016 18:27
  • Hallo Bodenseecoder,

    Ich habe Deinen neulich erstellten Thread mit diesem zusammengeführt, weil er mit Deinem Anliegen (Zugriff über eine UWP-App auf einen WCF-Dienst) inhaltlich eng zusammenhängt. Ich verweise Dich auf diesen Thread, der dasselbe Verfahren behandelt. Dort wird über ein bekanntes Problem beim obenerwähnten Zugriff berichtet. Es wird nach einem Fix geforscht.

    Gruß,
    Dimitar


    Bitte haben Sie Verständnis dafür, dass im Rahmen dieses Forums, welches auf dem Community-Prinzip „IT-Pros helfen IT-Pros“ beruht, kein technischer Support geleistet werden kann oder sonst welche garantierten Maßnahmen seitens Microsoft zugesichert werden können.

    Dienstag, 12. April 2016 09:37
    Moderator