none
VS2015 IIS: ASP.NET exception => KERNELBASE.dll exception 0xc06d007e

    Frage

  • KERNELBASE.dll: Version: 6.3.9600.18264
    crashes on every simple exception. For example, if I press F5 while the source of a controller which needs parameters is open.
    This behavior persisted across the update 1.
    On other projects I use the path to the workspace which VS suggests, but here I was forced to switch to drive D:.
    How can I debug ASP.NET projects?

    Dienstag, 26. April 2016 07:01

Alle Antworten

  • Hallo Arne,

    bitte auf Deutsch posten, Du schreibst ja auch in einem deutschsprachigen MSDN Forum.

    Es finden sich sicherlich noch mehr Details zum Fehler. Bitte die exakte(n) und vollständige(n) Fehlermeldung(en) posten, ggfs. auch im Ereignisprotokoll schauen.

    Ein wenig mehr Infos würden sicher auch nicht schaden, denn wenn ich ehrlich sein soll, hab ich keine Ahnung, was Du mit deinem zweiten Satz meinst. Warum solltest Du wie gezwungen werden, irgendwelche Pfade zu ändern?


    Gruß, Stefan
    Microsoft MVP - Visual Developer ASP/ASP.NET
    http://www.asp-solutions.de/ - Consulting, Development
    http://www.aspnetzone.de/ - ASP.NET Zone, die ASP.NET Community

    Dienstag, 26. April 2016 07:12
    Moderator
  • Hallo Stefan,

    danke für die schnelle Antwort. Entschuldige bitte, aber es kommt für mich immer etwas überraschend, wenn der Computer (Englisches Wort) -- ohne dass ich das explizit beantragt hätte -- Deutsch von mir verlangt.

    Der Pfad wird mir von meinem Arbeitgeber vorgeschrieben.

    So richtig viele harte Infos habe ich halt nicht. VS2013 lief mit dem ASP.NET Projekt problemlos (bis so ein gewisser Virenrasterer dazwischen grätschte). VS2015 läuft sonst auch super.
    Gruß, Arne

    PS (sorry, <= schon wieder Englisch. Ab jetzt kommt Denglisch =>):

    Name der fehlerhaften Anwendung: devenv.exe, Version: 14.0.24720.0, Zeitstempel: 0x564ea97e

    Name des fehlerhaften Moduls: KERNELBASE.dll, Version: 6.3.9600.18264, Zeitstempel: 0x56e1b34d

    Ausnahmecode: 0xc06d007e

    Fehleroffset: 0x00015b68

    ID des fehlerhaften Prozesses: 0x4410

    Startzeit der fehlerhaften Anwendung: 0x01d19eee8ff38639

    Pfad der fehlerhaften Anwendung: C:\Program Files (x86)\Microsoft Visual Studio 14.0\Common7\IDE\devenv.exe

    Pfad des fehlerhaften Moduls: C:\Windows\SYSTEM32\KERNELBASE.dll

    Berichtskennung: 3858d74b-0ae2-11e6-80c9-00155d0faa00

    Vollständiger Name des fehlerhaften Pakets:

    Anwendungs-ID, die relativ zum fehlerhaften Paket ist:



    - <Event xmlns="http://schemas.microsoft.com/win/2004/08/events/event">
    - <System>
      <Provider Name="Application Error"
    />
      <EventID
    Qualifiers
    ="0">1000</EventID>
      <Level>2</Level>
      <Task>100</Task>
      <Keywords>0x80000000000000</Keywords>
      <TimeCreated SystemTime="2016-04-25T12:35:41.000000000Z" />
      <EventRecordID>145103</EventRecordID>
      <Channel>Application</Channel>
      <Computer>YCT-LSP-11.lab.yacontec.com</Computer>
      <Security />
      </System>
    - <EventData>
      <Data>devenv.exe</Data>
      <Data>14.0.24720.0</Data>
      <Data>564ea97e</Data>
      <Data>KERNELBASE.dll</Data>
      <Data>6.3.9600.18264</Data>
      <Data>56e1b34d</Data>
      <Data>c06d007e</Data>
      <Data>00015b68</Data>
      <Data>4410</Data>
      <Data>01d19eee8ff38639</Data>
      <Data>C:\Program Files (x86)\Microsoft Visual Studio
    14.0\Common7\IDE\devenv.exe
    </Data>
      <Data>C:\Windows\SYSTEM32\KERNELBASE.dll</Data>
      <Data>3858d74b-0ae2-11e6-80c9-00155d0faa00</Data>
      <Data />
      <Data />
      </EventData>
      </Event>


    Dienstag, 26. April 2016 07:27
  • Hallo Arne,

    nicht dein Computer hat das von dir verlangt, sondern ich :) Und das auch nur, weil Du im deutschsprachigen Forenbereich geschrieben hast.

    So oder so:

    Starte Visual Studio bitte mal über

      devenv.exe /SafeMode

    Damit sind dann alle VS Plugins deaktiviert. Sollte das Problem damit behoben sein, musst Du ein Plugin nach dem anderen entfernen/deaktivieren und dann schauen, welches das Problem verursacht.

    Ansonsten schau dir bitte mal diesen Artikel an:

      http://stackoverflow.com/questions/12246224/visual-studio-2012-wont-start

    Ggfs. steht dort noch etwas hilfreiches für dich drin.

    Die Registrypfade mit der Versionsnummer werden sich ein wenig unterscheiden, ansonsten sollte es aber sehr ähnlich sein.


    Gruß, Stefan
    Microsoft MVP - Visual Developer ASP/ASP.NET
    http://www.asp-solutions.de/ - Consulting, Development
    http://www.aspnetzone.de/ - ASP.NET Zone, die ASP.NET Community

    Dienstag, 26. April 2016 07:41
    Moderator
  • Hallo Stefan,

    ich hatte das Studio mehrere Wochen nur im SafeMode laufen. Am Verhalten hat sich aber nichts geändert. Tatsächlich dachte ich zunächst, es wäre nur ein Problem mit dem gezielten Starten des aktuellen Controllers/der aktuellen View, weil ich den Code schon grob in VS2013 debugged hatte. Erst als ich letzte Woche begonnen habe, den Code deutlich zu erweitern, merkte ich, dass VS bei Ausnahmen abstürzt, beim Erreichen eines Breakpoints aber nicht (in der Einzelschrittausführung stürzt VS auch ab).

    Auch der Virenscanner hatte nicht eine Extension abgeschossen, sondern das VS selbst. Und jetzt schmiert ja die KERNELBASE.dll ab. Darauf wird in dem Stackoverflow Link nicht eingegangen. Wenn ich nach der Datei suche, heißt es: Schwer einzukreisen, könnte an der Benutzersteuerung liegen. Ich weiß nun nicht, wieso ich in der Registry etwas neu einrichten sollte. Ich bin erst Anfang dieses Jahres auf VS2015 gewechselt und habe dort nur 2 (große) Projekte bearbeitet und das Update hat ja nun auch nichts gebracht. Ich meine auch, dass wir die VM im Februar einmal platt gemacht hatten. Das Problem war davon unbeeindruckt. Davor habe ich, glaube ich, auch den Pfad verwendet, den VS vorgeschlagen hatte.

    Vielleicht sollte ich mal ein neues ASP.NET Projekt aufsetzen (das haben wir aber auch im Januar gemacht, und ich habe meine TeamFoundation Historie verloren).

    Grüße
    Arne

    Dienstag, 26. April 2016 08:09
  • Hi Arne,

    , merkte ich, dass VS bei Ausnahmen abstürzt, beim Erreichen eines Breakpoints aber nicht (in der Einzelschrittausführung stürzt VS auch ab).

    solch einer Verhalten kann auftreten, wenn man mit asynchronen Prozessen arbeitet und diese nicht ausreichend gegenseitig abgeblockt hat. Kann das bei Dir der Fall sein?

    --
    Viele Grüsse
    Peter Fleischer (MVP, Partner)
    Meine Homepage mit Tipps und Tricks
    Kommas richtig setzen!
    Schüler sagen, Lehrer haben es gut.
    Schüler, sagen Lehrer, haben es gut

    Dienstag, 26. April 2016 08:27
  • Hallo Peter,

    tatsächlich kam in einer Fehlermeldung mal das Wort "Thread" vor, aber das EntityFramework meinte damit anscheinend aber MultipleActiveRecordSets. Ich glaube, der IIS startet gerne neue Prozesse, aber keine Threads. Im Prinzip liebe ich Threads, aber seitdem ich so häufig in der Beweispflicht bin, dass bei mir alles Korrekt ist, lasse ich die Finger davon.

    Ich glaube, ich sollte noch einmal ein neues APS.NET Projekt aufsetzen (der Assistent dafür fehlt aber wohl im SafeMode). Dann teste ich das sofort, werfe eine Ausnahme, und teste noch einmal. Auf meinem Notebook würde das wahrscheinlich klaglos laufen ...

    Vielen Dank für die Aufmunterung, damit habe ich heute Abend dann wieder Motivation mich mal wieder um das VisualStudio zu kümmern, anstatt zielorientiert zu arbeiten.

    Grüße

    Arne

    Dienstag, 26. April 2016 08:37
  • Hallo Zusammen,

    ich habe dann erst heute wieder den Nerv dazu gehabt, VS zu untersuchen. Leider kann die Ereignisanzeige die Ereignisse nicht live anzeigen wie eine Console, und so musste ich doch etwas stöbern, bis ich das hier gefunden habe:

      - <Event xmlns="http://schemas.microsoft.com/win/2004/08/events/event">
    - <System>
      <Provider Name=".NET Runtime" /> 
      <EventID Qualifiers="0">1026</EventID> 
      <Level>2</Level> 
      <Task>0</Task> 
      <Keywords>0x80000000000000</Keywords> 
      <TimeCreated SystemTime="2016-04-27T07:36:02.000000000Z" /> 
      <EventRecordID>149687</EventRecordID> 
      <Channel>Application</Channel> 
      <Computer>YCT-LSP-11.lab.yacontec.com</Computer> 
      <Security /> 
      </System>
    - <EventData>
      <Data>Anwendung: devenv.exe Frameworkversion: v4.0.30319 Beschreibung: Der Prozess wurde aufgrund einer unbehandelten Ausnahme beendet. Ausnahmeinformationen: System.Runtime.InteropServices.SEHException bei Microsoft.VisualStudio.Diagnostics.Logging.ProfilerInterop.GetRetInstructionOffsets(Microsoft.VisualStudio.Diagnostics.Common.PROCESSOR_ARCHITECTURE, Byte[], UInt32, Microsoft.VisualStudio.Diagnostics.Common.COR_DEBUG_IL_TO_NATIVE_MAP[], UInt32, UInt32[], UInt32 ByRef) bei Microsoft.IntelliTrace.Concord.Integration.DebugEngineNotifyPointServiceAdapter.GetRetInstructionOffsets(Microsoft.VisualStudio.Debugger.DkmThread, Microsoft.VisualStudio.CorDebugInterop.ICorDebugCode) bei Microsoft.IntelliTrace.Concord.Integration.DebugEngineNotifyPointServiceAdapter.UpdateBreakpoint(Microsoft.VisualStudio.Debugger.Breakpoints.DkmRuntimeInstructionBreakpoint, Microsoft.VisualStudio.Debugger.DkmThread) bei Microsoft.IntelliTrace.Concord.NotifyPoints.NotifyPointManager.OnRuntimeBreakpoint(Microsoft.VisualStudio.Debugger.Breakpoints.DkmRuntimeBreakpoint, Microsoft.VisualStudio.Debugger.DkmThread, Boolean, Microsoft.VisualStudio.Debugger.DkmEventDescriptorS) bei Microsoft.VisualStudio.Debugger.EntryPoint.IDkmRuntimeBreakpointNotification_OnRuntimeBreakpoint(IntPtr, IntPtr, IntPtr, Byte, IntPtr)</Data> 
      </EventData>
      </Event>


    Microsoft.VisualStudio.Diagnostics.Logging.ProfilerInterop.GetRetInstructionOffsets
    gibt es laut Bing und Google und MSDN gar nicht.
    Kann ich das irgendwie abschalten, sodass der InstructionOffset halt wieder so wie in VS2013 im Browser angezeigt wird?

    Grüße
    Arne

    Mittwoch, 27. April 2016 07:59
  • Hi Arne,
    solange es beim multithreading thread-übergreifende Zugriffe auf thread-nicht-sichere Objekte gibt, können solche Fehler auftreten. Nicht alles wird von der Laufzeitumgebung erkannt und als verbotene thread-übergreifende Zugriffe erkannt. Das Ergebnis können dann nicht mehr nachvollziehbare Fehler in der Betriebssystem-Ebene sein. Ich würde an Deiner Stelle dort anfangen zu suchen, indem erst einmal alle parallelen Arbeiten serialisiert abgearbeitet werden, um dann schrittweise wieder die parallele Verarbeitung einzufügen.

    --
    Viele Grüsse
    Peter Fleischer (MVP, Partner)
    Meine Homepage mit Tipps und Tricks
    Kommas richtig setzen!
    Schüler sagen, Lehrer haben es gut.
    Schüler, sagen Lehrer, haben es gut

    Mittwoch, 27. April 2016 09:02
  • Hallo Peter,

    mir ist jetzt aufgefallen, dass Ausnahmen in einer anderen *.DLL (ein anderes Projekt) innerhalb der Mappe nicht zum Absturz führen. Der Typ der Ausnahme wird angezeigt, aber nicht die Zeilennummer. Die Methoden laufen aber im selben Thread wie die der DLL mit dem M dem Vs und den Cs und der WebApi.

    Es ist halt so, dass ich in meinem Code keine Threads starte. Auch das vom Assistenten erzeugt Minimal-Beispiel der SinglePage Application verträgt throw Exception("test") nicht. Auch nicht im vom VS vorgeschlagenen Pfad und im SafeMode und als Administrator ausgeführt.

    Grüße
    Arne

    Mittwoch, 27. April 2016 09:15
  • Hi Arne,
    es kann möglich sein, dass Du async und await nutzt? Kann es möglich sein, dass Du Komponenten benutzt, die auf externe Ressourcen zugreifen? Möglicherweise wird dieser Zugriff mit asynchronen Arbeitsweisen ausgeführt.

    --
    Viele Grüsse
    Peter Fleischer (MVP, Partner)
    Meine Homepage mit Tipps und Tricks
    Kommas richtig setzen!
    Schüler sagen, Lehrer haben es gut.
    Schüler, sagen Lehrer, haben es gut

    Donnerstag, 28. April 2016 15:17
  • Hi Peter,

    es kann sein, dass der Assistent vom VS, der das MVC Projekt aufsetzt, Komponenten einbinden, die asynchron laufen. Das ist ja quasi die Natur vom Web. Aber dann hätten die Entwickler vom VS ja dasselbe Problem. Tatsächlich habe ich vor, async und await zu verwenden, aber habe bisher keinen Nagel für diesen Hammer gefunden (das letzte Mal gab es diesen SyntacticSugar noch nicht). 

    Wir machen Dienstag die VM platt. Dann VS update 2 installieren und als erstes das Testprojekt aufsetzen. Vielleicht ist unser IE zu alt?

    Grüße
    Arne

    Freitag, 29. April 2016 09:15
  • Hallo Zusammen,

    das waren wohl alles falsche Fehler. Auf der neuen VM läuft das Visual Studio tadellos. Eigentlich haben wir jetzt nur von Anfang an mehr Speicher (RAM und nicht-flüchtigen) spendiert.

    Grüße
    Arne

    Donnerstag, 19. Mai 2016 13:33