none
CommandBindings MVVM RRS feed

  • Frage

  • Hallo!

    Frage: Ist es prinzipiell dem MVVM-Schema gerecht wenn man RoutedCommands nutzt und erstellt? Ich arbeite zwar mit MVVM Light, aber bei manchen Szenarien (z.B. ChildWindows) ist ein RoutedCommand, welches per CommandBindings gebunden wird effektiver nutzbar.

    MfG Flo


    Die Taschenlampe - Die Erleuchtung für ihr Windows Phone! ------------- Sie wollen selbst APP-Programmierer werden? Kommen Sie auf www.flogersoft.de -> Tutorials und erstellen Sie ihre erste, eigene APP!

    Donnerstag, 20. März 2014 19:19

Antworten

  • Hi Flo,

    MVVM ist nicht dafür da, wenn es in der Situation eine bessere Lösung gib, diese nicht zu benutzen.

    MVVM soll einen helfen zu vermeiden, alles im CodeBehinde zu Programmieren. B.z.w. eine Möglichkeit bieten wie man es realisieren kann.

    MFG

    Björn

    Donnerstag, 20. März 2014 20:26
  • Weisheit kommt mit dem Alter/Erfahrung, die hab ich aber noch nicht Erlangt ;).

    Erst freut man sich wenn der Quellcode endlich einigermaßen das mach was man will.

    Dann stellt man fest, das der Quellcode nicht Änderbar und wartbar ist.

    Und sucht nach einer besseren Lösung und findet die Entwurfsmuster.

    Dann will man alles nach den Entwurfsmustern programmieren und stellt fest das der Code zwar bei weiten besser ist aber auch immer noch zu Problemen führt.

    Und dann kann man feststellen, das es am besten ist selbständig zu denken.

    Und das Denken klappt am besten wenn man das nötige Wissen und Erfahrung hat. ;)

    Donnerstag, 20. März 2014 23:47

Alle Antworten

  • Hi Flo,

    MVVM ist nicht dafür da, wenn es in der Situation eine bessere Lösung gib, diese nicht zu benutzen.

    MVVM soll einen helfen zu vermeiden, alles im CodeBehinde zu Programmieren. B.z.w. eine Möglichkeit bieten wie man es realisieren kann.

    MFG

    Björn

    Donnerstag, 20. März 2014 20:26
  • Weise gesprochen. Und du hast recht. Danke!

    mfg Flo


    Die Taschenlampe - Die Erleuchtung für ihr Windows Phone! ------------- Sie wollen selbst APP-Programmierer werden? Kommen Sie auf www.flogersoft.de -> Tutorials und erstellen Sie ihre erste, eigene APP!

    Donnerstag, 20. März 2014 22:44
  • Weisheit kommt mit dem Alter/Erfahrung, die hab ich aber noch nicht Erlangt ;).

    Erst freut man sich wenn der Quellcode endlich einigermaßen das mach was man will.

    Dann stellt man fest, das der Quellcode nicht Änderbar und wartbar ist.

    Und sucht nach einer besseren Lösung und findet die Entwurfsmuster.

    Dann will man alles nach den Entwurfsmustern programmieren und stellt fest das der Code zwar bei weiten besser ist aber auch immer noch zu Problemen führt.

    Und dann kann man feststellen, das es am besten ist selbständig zu denken.

    Und das Denken klappt am besten wenn man das nötige Wissen und Erfahrung hat. ;)

    Donnerstag, 20. März 2014 23:47
  • Hi, du hast eigentlich vollkommen recht. Was bei mir der Fall ist: Ich möchte alles Perfekt haben, was mich ab und zu den Wald vor lauter Bäumen nicht sehen lässt. Allerdings hast du mit der Erfahrung recht! Mein größtes Projekt bis jetzt habe ich "Unterbewusst" schon so gestaltet, dass ich sehr vieles ohne Probleme warten und erweitern kann.

    Vielleicht sollte ich wirklich mal etwas mehr "Denken" und nicht erstmal überlegen wie es dem MVVM-Muster entsprechen muss!

    Danke dir! schönes WE!


    Die Taschenlampe - Die Erleuchtung für ihr Windows Phone! ------------- Sie wollen selbst APP-Programmierer werden? Kommen Sie auf www.flogersoft.de -> Tutorials und erstellen Sie ihre erste, eigene APP!

    Samstag, 22. März 2014 10:42
  • Hi Flo,

    wenn du keine Fragen mehr hast makiere, bitte die Antwort. Es ist dann einfacher für die Leute zu sehen wo noch Fragen sind und wo nicht.

    Bei großeren Anwendungen kann es schon Sinnvoll sein, sich strikter an den Entwurfsmustern zu Orientieren.

    Gerade wenn man mit mehreren Entwickler an einem Projekt sitzt, ist es ganz angenehm wenn man einen standard Weg hat, denn alle kennen. Den sollte man dann auch nur verlassen, wenn es gute Gründe dafür gibt. Da sind wir aber wider beim Denken ;)

    MFG

    Björn

    Sonntag, 23. März 2014 16:24