none
TinyXml in Windows-Forms-Anwendung RRS feed

  • Frage

  • Hallo Leute,

    ich schreibe gerade eine Windows-Forms-Anwendung, in die ich nen save/load via TinyXml einbauen möchte. Nachdem ich die TiXml-Dateien in mein Projekt im VS2010 eingefuegt habe, bekomme ich beim Erstellen den schwerwiegenden Fehler LNK1152, da sich sowohl in der ANWENDUNG.cpp-Datei (die meine Forms-Anwendung startet), als auch in der xmltest.obj von TiXml eine main() befindet.

    Damit beide Komponenten laufen, brauche ich aber ja beide main-Methoden, oder? Was kann ich tun?

    Vielen Dank im Voraus und gute Nacht :)

    David

    Donnerstag, 5. Januar 2012 22:54

Antworten

  • Habe ich eigentlich schon geschrieben: Ich würde es bleiben lassen solchen unsinnigen Mischmasch zu bauen.

    Warum sollte man eine native Komponente in .NET verwendne wo es in der CLR vorbereitete bestens dokumentierte Klassen gibt.
    Nur weil Du diese nicht kennst ist es kein Grund. Und ganz besonders ist es kein Grund, wenn der Chef es so will. Weiß er was er will? Ich befürchte nein.

    Vor allem macht solch Mischmach von C++/CLI und nativem Code auf Dauernur Probleme wen man nicht 100% weiß was man tut.
    Was sind denn die Gründe überhaupt dafür solch eine gemischte Lösung anzustreben?

    PS: Ich würde mal dringend mit meinen Chef reden.


    Martin Richter -- MVP for VC++ [Germany] -- http://blog.m-ri.de
    Freitag, 6. Januar 2012 12:42
    Moderator

Alle Antworten