none
kann man das lösen?

    Frage

  • Hallo ich habe eine Frage zum Mapping

    Folgende ausganslage:

    nun möchte ich in mein Zielschema das Element "CodeString" aus WK_CodeStringTableOfPurchLineTable_1 mappen, aber nur dann wenn das Element "Type" in der WK_CodeStringTableOfPurchLineTable_1  mit dem Feld Type aus der WK_CodeTextTable identisch ist.

     

     

     

    Freitag, 16. September 2011 14:28

Antworten

  • Hallo,
     
    Wann ich das Szenario richtig verstehe, kann man das über gestaffelte Looping Functoids lösen:
     
    1. Looping Functoid auf den “Kopfsatz” setzen und mit Zielsatz verknüpfen.
    2. Looping Functoid auf den “Detailsatz” setzen und mit Zielfeld verknüpfen.
    3. Iteration Functoid auf den “Kopfsatz” verknüpfen.
    4. Index Functoid mit Functoid aus (3) und dem zu vergleichenden Feld aus Kopfsatz verknüpfen.
    5. Equal Functoid mit (4) verknüpfen und mit Feld aus “Detailsatz”. Das Ergebnis des Functoids auf das Zielfeld verknüpfen.
    6. Quellfeld mit Zielfeld verknüpfen.
     
    Dadurch wird ein xsl:for-each select Statement erzeugt, welches dann das Zielfeld aufbaut.
     
    Grüße
     
    Jörg Fischer
     
     
    "TH-Chris" schrieb im Newsbeitrag news:db2e621c-5d94-40f2-841a-4faac7bf1b45...

    Hallo

     

    Sowohl die WK_CodeStringOfPurchLineTable wie auch die WK_CodeTextTable kann mehrfach vorhanden sein


    Jörg Fischer
    • Als Antwort markiert TH-Chris Dienstag, 25. Oktober 2011 07:16
    Montag, 19. September 2011 13:00
    Moderator

Alle Antworten

  • Hallo zusammen,
     
    Gibt es nur einen Eintrag in der WK_CodeTextTable_1 oder sind hier mehrere Einträge vorhanden? Abhängig davon lässt sich das Mapping ausgestalten.
     
    Danke, Grüße
     
    Jörg Fischer
     
     
    "TH-Chris" schrieb im Newsbeitrag news:5dba21af-9af5-449c-8ebc-a77f7a22b1bf...

    Hallo ich habe eine Frage zum Mapping

    Folgende ausganslage:

    nun möchte ich in mein Zielschema das Element "CodeString" aus WK_CodeStringTableOfPurchLineTable_1 mappen, aber nur dann wenn das Element "Type" in der WK_CodeStringTableOfPurchLineTable_1  mit dem Feld Type aus der WK_CodeTextTable identisch ist.

     

     

     


    Jörg Fischer
    Montag, 19. September 2011 09:25
    Moderator
  • Hallo

     

    Sowohl die WK_CodeStringOfPurchLineTable wie auch die WK_CodeTextTable kann mehrfach vorhanden sein

    Montag, 19. September 2011 09:30
  • Hallo,
     
    Wann ich das Szenario richtig verstehe, kann man das über gestaffelte Looping Functoids lösen:
     
    1. Looping Functoid auf den “Kopfsatz” setzen und mit Zielsatz verknüpfen.
    2. Looping Functoid auf den “Detailsatz” setzen und mit Zielfeld verknüpfen.
    3. Iteration Functoid auf den “Kopfsatz” verknüpfen.
    4. Index Functoid mit Functoid aus (3) und dem zu vergleichenden Feld aus Kopfsatz verknüpfen.
    5. Equal Functoid mit (4) verknüpfen und mit Feld aus “Detailsatz”. Das Ergebnis des Functoids auf das Zielfeld verknüpfen.
    6. Quellfeld mit Zielfeld verknüpfen.
     
    Dadurch wird ein xsl:for-each select Statement erzeugt, welches dann das Zielfeld aufbaut.
     
    Grüße
     
    Jörg Fischer
     
     
    "TH-Chris" schrieb im Newsbeitrag news:db2e621c-5d94-40f2-841a-4faac7bf1b45...

    Hallo

     

    Sowohl die WK_CodeStringOfPurchLineTable wie auch die WK_CodeTextTable kann mehrfach vorhanden sein


    Jörg Fischer
    • Als Antwort markiert TH-Chris Dienstag, 25. Oktober 2011 07:16
    Montag, 19. September 2011 13:00
    Moderator
  • super danke, werd ich nachher gleich mal einbauen und ausprobieren

     

    Gruss

    Chris

    Montag, 19. September 2011 13:01