none
WPF: Dataset, entity data modell, ....? RRS feed

  • Frage

  • mhhhh mein erster eintrag in ein forum...

    hallo zusammen,

    ich arbeite mit wpf und erfreue mich schneller sichtbarer fortschritte. nun geht es an die datenbank-entwicklungen.

    Meine frage ist diese:

    wie sieht die zukunft von dataset aus bezogen auf weitere einbindung in wpf? (visual studio 2011?)2012?...

    wenn man jetzt einsteigt, auf weches "datenbank bearbeitungs tool" sollte man jetzt setzen? (das zukunftssicher ist?)

    worauf setzt ms die hauptentwicklung? (Dataset, entity data modell, ....)

    würde mich sehr über eine erste antwort von euch freuen!

    sirc1

    Donnerstag, 31. Mai 2012 15:22

Antworten

  • Schön, dass Du auch den Weg hierher gefunden hast. (Schön wäre auch, wenn Du in der Lage wärst, deine Beiträge in verständlichem Deutsch zu formulieren. Das schließt die deutsche Grammatik ein.)
     
    Solange microsoft das Framework bereitstellt, gibt es keinen Grund, die DataSet-Klasse daraus zu verbannen. Jede Datenbank hat seine Datenbank-Bearbeitung-Tools. Für den SQL Server ist es das Management Studio, was bestimmt noch einige Zeit bestehen bleiben wird.
     
    Was Du vermutlich meinst, sind die Designer, die die Generierung und Verwaltung des Codes für Datenobjekte effektiver gestalten lassen. Für das Grundverständnis ist es sinnvoll, sich erst einmal ohne Designer mit den Grundzügen von Inline-Datenhaltung (im Programm) und Abgleich mit externen Datenbanken zu beschäftigen.
     
    Wenn Du verstanden hast, wie Datenmengen im Programm für horizontale Prozesse verwaltet werden, wie diese Daten mit externen Datenbanken abgeglichen werden, wie bei Parallelarbeit mit Konflikten umgegangen wird, wie hierarchische Datenstrukturen verwaltet werden, dann ist es recht einfach, die Designer zu nutzen und selbst abzuschätzen, welche Technologie und welcher Designer für das konkrete Projekt einen optimalen Einsatz ermöglicht. Optimal bedeutet meist, mit wenig Arbeitszeitaufwand beim Entwickeln auszukommen.
     
    --
    Viele Gruesse
    Peter
    Donnerstag, 31. Mai 2012 17:03
  • hallo robert

    nach langem forschen durch sämtliche foren und goggle vorschläge habe ich mich dann für das dataset entschieden. was nicht heissen soll, dass mir die antwort hilfreich war bezogen auf meine frage, aber es hat mir geholfen dass ich meinen weg beschritten habe. darum nochmals vielen dank!!

    liebe grüsse

    sir c

    Donnerstag, 19. Juli 2012 19:23

Alle Antworten

  • Schön, dass Du auch den Weg hierher gefunden hast. (Schön wäre auch, wenn Du in der Lage wärst, deine Beiträge in verständlichem Deutsch zu formulieren. Das schließt die deutsche Grammatik ein.)
     
    Solange microsoft das Framework bereitstellt, gibt es keinen Grund, die DataSet-Klasse daraus zu verbannen. Jede Datenbank hat seine Datenbank-Bearbeitung-Tools. Für den SQL Server ist es das Management Studio, was bestimmt noch einige Zeit bestehen bleiben wird.
     
    Was Du vermutlich meinst, sind die Designer, die die Generierung und Verwaltung des Codes für Datenobjekte effektiver gestalten lassen. Für das Grundverständnis ist es sinnvoll, sich erst einmal ohne Designer mit den Grundzügen von Inline-Datenhaltung (im Programm) und Abgleich mit externen Datenbanken zu beschäftigen.
     
    Wenn Du verstanden hast, wie Datenmengen im Programm für horizontale Prozesse verwaltet werden, wie diese Daten mit externen Datenbanken abgeglichen werden, wie bei Parallelarbeit mit Konflikten umgegangen wird, wie hierarchische Datenstrukturen verwaltet werden, dann ist es recht einfach, die Designer zu nutzen und selbst abzuschätzen, welche Technologie und welcher Designer für das konkrete Projekt einen optimalen Einsatz ermöglicht. Optimal bedeutet meist, mit wenig Arbeitszeitaufwand beim Entwickeln auszukommen.
     
    --
    Viele Gruesse
    Peter
    Donnerstag, 31. Mai 2012 17:03
  • wow...die erste antwort....

    hallo peter,

    vielen dank für deine antwort. hast du noch einen guten literaturvorschlag für diese reise? ......was meine grammatik angeht, werde ich mich bemühen!

    auch viele grüsse

    christian

    Donnerstag, 31. Mai 2012 21:27
  • Hallo SirC1,

    Vielen Dank für Deine Frage und Beitrag!

    Einige wichtige Sachen sind hier im Forum zu beachten:

    • Es ist immer gut wenn Du Dein Problem deutlich und völlig beschreiben kannst.

    Umfasse mindestens die folgenden Schritte in der Beschreibung Deines Problems:

    1) Eine Übersicht der Funktionsweise von dem Programm

    2) Das Ergebnis des aktuellen Codes

    3) Was erwartest Du dass Dein Code machen soll

    4) Den Inhalt der Eingabedateien (falls zutreffend)

    Schließlich, sagt uns diese Datensammlung, was Du von deinem Code erwartest, so dass wir vergleichen können, was es tut, mit dem was Du möchtest.

    Die meiste Zeit, können die MVP Experten und andere Mitglieder des Forums fast sofort eine Antwort auf Deine Frage geben, indem sie diese Informationen verwenden.

    Relevanter Code zu posten wäre auch nicht schlecht oder eine .zip Datei mit den Code (falls der Code zu groß ist) kann man ihm Public Ordner von SkyDrive laden und den link hier Posten.  (Wie nutze ich den SkyDrive?)

    Jetzt kannst Du auch Bilder in die Beiträge einfügen: [Info] Neue Grafikfunktion für MSDN Forenbeiträge | Neue Forum Feature: Bilder in einem Beitrag einfügen

    • Immer für eine Neue Frage einen Neuen Thread aufmachen

    Grundsätzlich ist zu jedem neuen Thema ein eigener Thread zu öffnen, denn dadurch wird die Übersicht gewahrt.

    Ein eigener Thread nutzt der Kommunikation, verhindert Spannungen und Streit und trägt der Übersichtlichkeit in einem Forum bei.

    • Lösungsbeiträge als „Die Antwort“ markieren
      Bitte markieren Sie den Beitrag, der zur Lösung geführt hat, als "Die Antwort". Durch Bewerten eines Beitrags als "Die Antwort" können andere Teilnehmer die Lösung schneller finden. Außerdem können Sie dem Benutzer, der die Antwort eingereicht hat, für seinen Beitrag danken und zur Steigerung der Antwortqualität in der Diskussionsgruppe beitragen.
      [Quelle:
      Forenregeln]. Bitte markiere den/die Beiträge als Antwort, die dir geholfen haben, dein Problem zu lösen. Das ist zum einen eine Anerkennung für die Autoren dieser Beiträge, zum anderen hilft es zukünftigen Lesern, sich in diesem Thread besser zu orientieren und Antworten auf ihre Fragen schneller zu identifizieren.

    Wie zeige ich an, dass meine Frage durch einen Beitrag beantwortet wurde?

    Wie bewerte ich einen Beitrag als hilfreich? Um einen Beitrag als hilfreich zu bewerten, klicken Sie in einem beliebigen Beitrag auf Als hilfreich bewerten. Sie können Ihre Stimme nur einmal für einen Beitrag abgeben.
    [Quelle:
    Häufig gestellte Fragen]

    Lies einmal folgende Links durch:

    How to Ask a Question?

    Suggestions for asking a question on help forums

    Eine Übersicht über alle verfügbaren Microsoft Foren findest Du unter http://www.microsoft.de/Community/Foren

    Eine Übersicht über alle verfügbaren Microsoft Hilfe & Support-Angebot findest Du unter http://www.msdn-support.de

    Danke und Grüße,

    Robert


    Robert Breitenhofer, MICROSOFT  Twitter Facebook
    Bitte haben Sie Verständnis dafür, dass im Rahmen dieses Forums, welches auf dem Community-Prinzip „Entwickler helfen Entwickler“ beruht, kein technischer Support geleistet werden kann oder sonst welche garantierten Maßnahmen seitens Microsoft zugesichert werden können.

    Freitag, 1. Juni 2012 09:44
    Moderator
  • Hallo SirC1,

    Ich gehe davon aus, dass die Antwort Dir weitergeholfen hat.
    Solltest Du noch "Rückfragen" dazu haben, so gib uns bitte Bescheid.

    Grüße,
    Robert


    Robert Breitenhofer, MICROSOFT  Twitter Facebook
    Bitte haben Sie Verständnis dafür, dass im Rahmen dieses Forums, welches auf dem Community-Prinzip „Entwickler helfen Entwickler“ beruht, kein technischer Support geleistet werden kann oder sonst welche garantierten Maßnahmen seitens Microsoft zugesichert werden können.

    Donnerstag, 7. Juni 2012 13:49
    Moderator
  • hallo robert

    nach langem forschen durch sämtliche foren und goggle vorschläge habe ich mich dann für das dataset entschieden. was nicht heissen soll, dass mir die antwort hilfreich war bezogen auf meine frage, aber es hat mir geholfen dass ich meinen weg beschritten habe. darum nochmals vielen dank!!

    liebe grüsse

    sir c

    Donnerstag, 19. Juli 2012 19:23