none
Visual Studio 2012 - Warum gibts es nichts zwischen 0€ und 600€? RRS feed

  • Frage

  • Die Express Edition von VS2012 ist kostenlos, erlaubt aber keine Plugins.
    Aber es gibt scheinbar keine Edition mehr dazwischen, die mir als Beispiel erlaubt Plugins zu benutzen ohne gleich die 600€ Edition zu bezahlen.
    Wieso?

    Ich bin Hobbyprogrammierer mit einigen Open Source Projekten und manche davon sind mehrere 10.000 Zeilen Code groß - da sind gewisse Plugins einfach sehr nützlich.
    Oder habe ich die C++ only Version übersehen? Gibts die irgendwie günstiger?

    Anyway, ich würde von Microsoft gerne ein Art Visual Studio Home Edition sehen, eine günstige Edition für non profit / Programmierer mit wenig Einkommen, die trotzdem Plugins erlaubt.
    Denn bei aller Haterei in Richtung Microsoft - der Debugger ist einfach der beste den es gibt und Visual Studio eine verdammt gute IDE. 600€ ist es mir aber nicht wert und ich könnte das auch nicht verantworten so viel für ein Programm zu bezahlen. Auch wenn ich es sehr oft benutze.
    100-150€ würde ich hingegen sofort hinlegen dafür.

    Montag, 22. Oktober 2012 04:27

Antworten

  • Ja, es gibt was dazwischen... was sogar noch viel mehr enthält als VS ;)

    Registrier Dich als "MS Partner" und bestelle dort das "Action Pack"; das koststet dann 300 Eur (+MwSt) und enthält neben VS auch alle möglichen anderen Dinge (Office, Windows usw.).

    https://partner.microsoft.com/germany/40016455


    Jochen Kalmbach (MVP VC++)
    Montag, 22. Oktober 2012 08:26
  • Danke für die Antwort.

    Ich hab derzeit die 2008er Version, die habe ich vor Jahren mal günstig bekommen, für 100€.

    Ich möchte nun auf 2012 umsteigen, weil ich eben die ganzen neuen C++11 Features verwenden möchte. Und die untersützt nur 2012 afaik voll.

    Wäre halt besser wenns da was kleines geben würde. Ich werde erstmal bei der Express Version bleiben. Ich denke nicht, dass sich da was ändert in naher Zukunft, aber ich sehe es halt als Problem, dass man hier, ausser das von Jochen genannte Zwischenprodukt, nichts günstigeres bekommt.

    Montag, 22. Oktober 2012 13:04

Alle Antworten

  • Hallo, das ist meiner meinung nach wirklich etwas sinnlos und stört auch mich als Hobbyprogrammierer, da mir die 600€ natürlich auch nichts so leicht falles um auf eine nicht Express Variante zu kommen. Hier kommt mein Erklärungsversuch dazu:

    Die Express Versionen sind kostenlos, da Microsoft versucht, das jeder programmieren kann der es will (Teilweise auch in richtung C++ total sinnlos, was da alles unterstützt wird und was nicht, .NET Sprachen dagegen, in der Express fast so wie die Professional). Soweit zur Gratisversion

    Die Professional und höher sind dann für die die Berufsprogrammierer und die "professionellen" Programmierer gedacht. Meine Idee wegen dem Preis wäre, das MS die Entwicklungskosten der Expressversionen wieder mit zurück hohlen muss (wobei die sowie genug Gewinn machen dürften...)

    In der 2008er Version gabs noch eine Standartversion, welche aber mit der 2010er abgeschafft wurde. Diese war soweit ich mich erinnere im 100-200€ Bereich. Warum die leider Abgeschafft wurde weis ich auch nicht.

    So etwas wie C++ only gibts seit v6.0 nicht mehr. Damals hätte VS gesamt sich erst gelohnt, wenn man 2 Programmiersprachen braucht.

    Vielleicht eine alternative, wenn dir das 2010er reichen würde und du nicht das neueste von 2012 bracuhst, findest du das 2010er vielleicht auch billiger, aber ich würde es mir ganz genau überlegen, denn du kannst dann natürlich nicht die Funktionalitäten vom 2012er benutzen. (Aber ich würde es wohl nicht machen)


    Koopakiller - http://koopakiller.ko.ohost.de/


    Montag, 22. Oktober 2012 06:36
    Moderator
  • Ja, es gibt was dazwischen... was sogar noch viel mehr enthält als VS ;)

    Registrier Dich als "MS Partner" und bestelle dort das "Action Pack"; das koststet dann 300 Eur (+MwSt) und enthält neben VS auch alle möglichen anderen Dinge (Office, Windows usw.).

    https://partner.microsoft.com/germany/40016455


    Jochen Kalmbach (MVP VC++)
    Montag, 22. Oktober 2012 08:26
  • Für Schüler und Studenten gibt es natürlich auch noch was:
    https://www.dreamspark.com/


    Jochen Kalmbach (MVP VC++)
    Montag, 22. Oktober 2012 08:28
  • Hi Jochen.

    Ist natürlich eine Möglichkeit, 360€ ist aber immer noch recht steil. Nunja, ich überlegs mir obs mir das wert ist. MS Office benutz ich eigentlich kaum(hab LibreOffice) und ein Win7 hab ich bereits.

    Montag, 22. Oktober 2012 12:57
  • Danke für die Antwort.

    Ich hab derzeit die 2008er Version, die habe ich vor Jahren mal günstig bekommen, für 100€.

    Ich möchte nun auf 2012 umsteigen, weil ich eben die ganzen neuen C++11 Features verwenden möchte. Und die untersützt nur 2012 afaik voll.

    Wäre halt besser wenns da was kleines geben würde. Ich werde erstmal bei der Express Version bleiben. Ich denke nicht, dass sich da was ändert in naher Zukunft, aber ich sehe es halt als Problem, dass man hier, ausser das von Jochen genannte Zwischenprodukt, nichts günstigeres bekommt.

    Montag, 22. Oktober 2012 13:04