none
Sounddateien während der Laufzeit abspielen abspielen RRS feed

  • Frage

  • hallo,

    Ich wollte mal wissen, wie ich bei meiner Anwendung zu einem bestimmten Zeitpunkt eine Sounddatei(Format mp3, m4a oder wma) abspielen lassen kann.

    Danke schon mal im voraus

    Sonntag, 6. Februar 2011 09:37

Antworten

  • Hallo Hamit,

    Wenn die Datei im Ordner bin / Debug liegt, muss ich doch bei Bildern die Pfadangabe nicht angeben, ist das auch bei Sounds so?

    Es ist fatal, wenn man den Pfad nicht explizit mit angibt. Denn dann wird das aktuelle Verzeichnis verwendet, um die Datei zu suchen. Das aktuelle Verzeichnis ist aber nicht immer gleich dem Anwendungsverzeichnis, daher sollte man, wenn möglich immer den vollständigen Pfad mittels Path.Combine + Application.StartupPath angeben. Das aktuelle Verzeichnis kann bspw. durch den Anwender über eine Verknüpfung und einem abweichenden Arbeitsverzeichnis festgelegt werden oder wird standardmäßig bei Verwendung des OpenFileDialog manipuliert.


    Thorsten Dörfler
    Microsoft MVP Visual Basic
    vb-faq.de
    Montag, 14. Februar 2011 19:58
  • Hallo Hamit,

    Ein wenig Code:

    Public Class Form1
     Declare Function sndPlaySound Lib "winmm.dll" Alias "sndPlaySoundA" (ByVal lpszSoundName As String, ByVal uFlags As Long) As Long
    
     Private Sub Button1_Click(ByVal sender As System.Object, ByVal e As System.EventArgs) Handles Button1.Click
      Button1.Text = "Play Sound"
      sndPlaySound("C:\\Windows\\Media\\tada.wav", 0)
     End Sub
    End Class

     

    Was meinst du mit "zu einem bestimmten Zeitpunkt"?
    Diese  Methode kannst du an ein bestimmtes Event (Button-Click oder ProgressBar.Value etc) knüpfen oder im wahrsten Sinne des Wortes zu einer bestimmten Zeit = Uhrzeit z.B. als Alarm abspielen.

     

     

    Liebe Grüße Stefan | Cheers Stefan I'm using VB 2008 Express Be a good forum member - mark posts that contain the answers to your questions or those that are helpful c# in vb Translator: http://www.developerfusion.com/tools/convert/csharp-to-vb/

    • Bearbeitet Giftzwockel Donnerstag, 17. Februar 2011 12:01 Link auf c++ oder C#
    • Als Antwort vorgeschlagen Giftzwockel Freitag, 18. Februar 2011 07:32
    • Als Antwort markiert Robert Breitenhofer Freitag, 18. Februar 2011 10:44
    Montag, 7. Februar 2011 14:04
  • Hallo Hamit,

    Wenn du einen Sound in dem Standard-Medienabspielprogramm der jeweiligen Datei abspielen willst könnte dir das helfen:

    Public Class Form1
    
      Private Sub Button1_Click(ByVal sender As System.Object, ByVal e As System.EventArgs) Handles Button1.Click
        If System.IO.File.Exists("Dateipfad, Dateiname, Dateiendung") Then
          Process.Start("Dateipfad, Dateiname, Dateiendung")
        End If
      End Sub
    End Class
    
    

    Bei Dateipfad, Dateiname, Dateiendung setzt du die mp3, wma, ogg... Datei ein die du spielen möchtest.

    Bis Dann


    Schöne Grüße ni222
    Dienstag, 8. Februar 2011 20:53

Alle Antworten

  • Hallo Hamit,

    Ein wenig Code:

    Public Class Form1
     Declare Function sndPlaySound Lib "winmm.dll" Alias "sndPlaySoundA" (ByVal lpszSoundName As String, ByVal uFlags As Long) As Long
    
     Private Sub Button1_Click(ByVal sender As System.Object, ByVal e As System.EventArgs) Handles Button1.Click
      Button1.Text = "Play Sound"
      sndPlaySound("C:\\Windows\\Media\\tada.wav", 0)
     End Sub
    End Class

     

    Was meinst du mit "zu einem bestimmten Zeitpunkt"?
    Diese  Methode kannst du an ein bestimmtes Event (Button-Click oder ProgressBar.Value etc) knüpfen oder im wahrsten Sinne des Wortes zu einer bestimmten Zeit = Uhrzeit z.B. als Alarm abspielen.

     

     

    Liebe Grüße Stefan | Cheers Stefan I'm using VB 2008 Express Be a good forum member - mark posts that contain the answers to your questions or those that are helpful c# in vb Translator: http://www.developerfusion.com/tools/convert/csharp-to-vb/

    • Bearbeitet Giftzwockel Donnerstag, 17. Februar 2011 12:01 Link auf c++ oder C#
    • Als Antwort vorgeschlagen Giftzwockel Freitag, 18. Februar 2011 07:32
    • Als Antwort markiert Robert Breitenhofer Freitag, 18. Februar 2011 10:44
    Montag, 7. Februar 2011 14:04
  • Hallo Hamit,

    Wenn du einen Sound in dem Standard-Medienabspielprogramm der jeweiligen Datei abspielen willst könnte dir das helfen:

    Public Class Form1
    
      Private Sub Button1_Click(ByVal sender As System.Object, ByVal e As System.EventArgs) Handles Button1.Click
        If System.IO.File.Exists("Dateipfad, Dateiname, Dateiendung") Then
          Process.Start("Dateipfad, Dateiname, Dateiendung")
        End If
      End Sub
    End Class
    
    

    Bei Dateipfad, Dateiname, Dateiendung setzt du die mp3, wma, ogg... Datei ein die du spielen möchtest.

    Bis Dann


    Schöne Grüße ni222
    Dienstag, 8. Februar 2011 20:53
  • Hallo Hamit,

    Wenn du einen Sound in dem Standard-Medienabspielprogramm der jeweiligen Datei abspielen willst könnte dir das helfen:

    Public Class Form1
    
    
    
     Private Sub Button1_Click(ByVal sender As System.Object, ByVal e As System.EventArgs) Handles Button1.Click
    
      If System.IO.File.Exists("Dateipfad, Dateiname, Dateiendung") Then
    
       Process.Start("Dateipfad, Dateiname, Dateiendung")
    
      End If
    
     End Sub
    
    End Class
    
    
    
    

    Bei Dateipfad, Dateiname, Dateiendung setzt du die mp3, wma, ogg... Datei ein die du spielen möchtest.

    Bis Dann


    Schöne Grüße ni222
    Wenn die Datei im Ordner bin / Debug liegt, muss ich doch bei Bildern die Pfadangabe nicht angeben, ist das auch bei Sounds so?
    Montag, 14. Februar 2011 17:41
  • Hallo Hamit,

    Wenn die Datei im Ordner bin / Debug liegt, muss ich doch bei Bildern die Pfadangabe nicht angeben, ist das auch bei Sounds so?

    Es ist fatal, wenn man den Pfad nicht explizit mit angibt. Denn dann wird das aktuelle Verzeichnis verwendet, um die Datei zu suchen. Das aktuelle Verzeichnis ist aber nicht immer gleich dem Anwendungsverzeichnis, daher sollte man, wenn möglich immer den vollständigen Pfad mittels Path.Combine + Application.StartupPath angeben. Das aktuelle Verzeichnis kann bspw. durch den Anwender über eine Verknüpfung und einem abweichenden Arbeitsverzeichnis festgelegt werden oder wird standardmäßig bei Verwendung des OpenFileDialog manipuliert.


    Thorsten Dörfler
    Microsoft MVP Visual Basic
    vb-faq.de
    Montag, 14. Februar 2011 19:58