none
VB2010 (ggf. 2008) mit Linq to Mysql RRS feed

  • Frage

  • Hallo Forum,

    ich habe ein kleines Problem:

    Ich versuche, ähnlich wie das bei dem MSSQL Server möglich ist, VB Express 2010 dazu zu bringen sich mit einer Mysql Datenbank zu Verbinden. Ich suche nach einer Linq to Mysql Lösung, habe auch eine im Internet gefunden (devart LinqConnector) nur Funktioniert das ganze nicht so wie in der Anleitung beschrieben. Ich finde einfach keine Möglichkeit dem Programm zu sagen er soll nicht auf den Microsoft SQL zugreifen sondern auf den MYSQL Server.

    Kennt jemand eine Lösung wie man Linq in Zusammenhang mit MYSQL verwenden kann ?

     

    Vielen Dank im vorraus

    Donnerstag, 29. Juli 2010 18:54

Antworten

  • Hallo Robert,
    Ich versuche, ähnlich wie das bei dem MSSQL Server möglich ist, VB Express 2010 dazu zu bringen sich mit einer Mysql Datenbank zu Verbinden. Ich suche nach einer Linq to Mysql Lösung, habe auch eine im Internet gefunden (devart LinqConnector) nur Funktioniert das ganze nicht so wie in der Anleitung beschrieben. Ich finde einfach keine Möglichkeit dem Programm zu sagen er soll nicht auf den Microsoft SQL zugreifen sondern auf den MYSQL Server.

    das sollte aber schon funktionieren. Ggfs. hast Du auch was anderes falsch gemacht . Denn ich glaube kaum, dass eine vom Hersteller als MySQL Connector angepriesene Komponente lediglich mit MSSQL zurecht kommt. Evtl. fehlt dir aber auch einfach nur ein MySQL Connector?

      http://www.mysql.de/downloads/connector/net/

      http://www.devart.com/dotconnect/mysql/

    Falls das nichts bringt, probier mal das hier:

      http://code.google.com/p/dblinq2007/

     


    Gruß, Stefan
    Microsoft MVP - Visual Developer ASP/ASP.NET
    http://www.asp-solutions.de/ - Consulting, Development
    http://www.aspnetzone.de/ - ASP.NET Zone, die ASP.NET Community
    Donnerstag, 29. Juli 2010 19:19
    Moderator
  • Ok jetzt hab ich endlich den Fehler und ich dacht immer ich wäre nur zu doof es zu sehen.

     

    Nun in gewisser Weise stimmt das ganze ja auch :

     

    LINQ to MYSQL funktioniert nur in der Professional oder Developers Edition und die Kostet Geld. Tja es gibt wohl leider keine Open SOurce Lösung zumindest hab ich noch keine gefunden

     

    Trotzdem danke für die schnelle Antwort

    Donnerstag, 29. Juli 2010 19:38

Alle Antworten

  • Hallo Robert,
    Ich versuche, ähnlich wie das bei dem MSSQL Server möglich ist, VB Express 2010 dazu zu bringen sich mit einer Mysql Datenbank zu Verbinden. Ich suche nach einer Linq to Mysql Lösung, habe auch eine im Internet gefunden (devart LinqConnector) nur Funktioniert das ganze nicht so wie in der Anleitung beschrieben. Ich finde einfach keine Möglichkeit dem Programm zu sagen er soll nicht auf den Microsoft SQL zugreifen sondern auf den MYSQL Server.

    das sollte aber schon funktionieren. Ggfs. hast Du auch was anderes falsch gemacht . Denn ich glaube kaum, dass eine vom Hersteller als MySQL Connector angepriesene Komponente lediglich mit MSSQL zurecht kommt. Evtl. fehlt dir aber auch einfach nur ein MySQL Connector?

      http://www.mysql.de/downloads/connector/net/

      http://www.devart.com/dotconnect/mysql/

    Falls das nichts bringt, probier mal das hier:

      http://code.google.com/p/dblinq2007/

     


    Gruß, Stefan
    Microsoft MVP - Visual Developer ASP/ASP.NET
    http://www.asp-solutions.de/ - Consulting, Development
    http://www.aspnetzone.de/ - ASP.NET Zone, die ASP.NET Community
    Donnerstag, 29. Juli 2010 19:19
    Moderator
  • Ok jetzt hab ich endlich den Fehler und ich dacht immer ich wäre nur zu doof es zu sehen.

     

    Nun in gewisser Weise stimmt das ganze ja auch :

     

    LINQ to MYSQL funktioniert nur in der Professional oder Developers Edition und die Kostet Geld. Tja es gibt wohl leider keine Open SOurce Lösung zumindest hab ich noch keine gefunden

     

    Trotzdem danke für die schnelle Antwort

    Donnerstag, 29. Juli 2010 19:38
  • Tja es gibt wohl leider keine Open SOurce Lösung zumindest hab ich noch keine gefunden

    Öhm. Ich hatte doch noch einen Link gepostet.

      http://code.google.com/p/dblinq2007/

    Da sehe ich Open Source (könnte mich aber auch irren, weiß man ja nie so genau :)

     


    Gruß, Stefan
    Microsoft MVP - Visual Developer ASP/ASP.NET
    http://www.asp-solutions.de/ - Consulting, Development
    http://www.aspnetzone.de/ - ASP.NET Zone, die ASP.NET Community
    Donnerstag, 29. Juli 2010 20:51
    Moderator