none
Wie finde ich die Datenquelle einer verknüpften Tabelle heraus ?

    Frage

  • Ich habe in einer von mir selber entwickelten Access 2007 DB Tabellen aus zwei Datenbanken eines SQ-Servers verknüpft. Funktioniert auch bestens.

    Jetzt möchte ich nachträglich eine weitere ABfrage vom SQL-Server nutzen und verknüpfen.

    Nun bietet mir ACc2007 zwar eine Computerdatenquelle zur Verküpfung an, aber die verweist auf die falsche Datenbank.

    Ich vermute nun, dass eine Dateiquelle verwendet wird, aber diese wird nicht aufgelistet.

    Ich weiss leider auch nicht mehr wo diese Datei-Datenquelle gespeichert sein könnte - zumindest nicht an den naheliegenden Orten (bitte keine Kommentare über die Dokumentation meiner DB; ich kann ja noch nicht mal jemand anderem die Schuld geben)

    Wie kann ich nun herausfinden, über wlechen Mechanismus die bereits verküpften Tabellen verknüpft sind, ggf. welche Datei-endung haben die Datei-Datenquellen.

    Schönen Sonntag noch ...

     

    Sonntag, 6. März 2011 08:49

Antworten

  • Hallo Nico,
     
    Am 06.03.2011 09:49, schrieb NicoNi:
    > Wie kann ich nun herausfinden, über wlechen Mechanismus die bereits
    > verküpften Tabellen verknüpft sind, ggf. welche Datei-endung haben die
    > Datei-Datenquellen.
     
    öffne mal eine der verknüpften Tabellen in der Entwurfsansicht. Die dann
    erscheinende Meldung ignorierst Du. Jetzt lässt Du Dir die Eigenschaften
    der Tabellen anzeigen (F4). Im Feld *Beschreibung* sind die
    Verknüpfungsparameter eingetragen.
     
    HTH
    --
    Thomas
     
    Homepage: www.Team-Moeller.de
     
    Sonntag, 6. März 2011 12:36

Alle Antworten

  • Hallo Nico,
     
    Am 06.03.2011 09:49, schrieb NicoNi:
    > Wie kann ich nun herausfinden, über wlechen Mechanismus die bereits
    > verküpften Tabellen verknüpft sind, ggf. welche Datei-endung haben die
    > Datei-Datenquellen.
     
    öffne mal eine der verknüpften Tabellen in der Entwurfsansicht. Die dann
    erscheinende Meldung ignorierst Du. Jetzt lässt Du Dir die Eigenschaften
    der Tabellen anzeigen (F4). Im Feld *Beschreibung* sind die
    Verknüpfungsparameter eingetragen.
     
    HTH
    --
    Thomas
     
    Homepage: www.Team-Moeller.de
     
    Sonntag, 6. März 2011 12:36
  • Leider löst sich das Rätsel noch nicht ganz

    Dort steht dann:

    ODBC;Description=<die Beschreibung>;DRIVER=SQL Server;SERVER=<der Server>;APP=2007 Microsoft Office system;DATABASE=<die DB>;Trusted_Connection=Yes;TABLE=<die Tabelle>

    Erstaunlicherweise finde ich diese Verbindung weder bei den System-DSNs noch bei den Datei-DSNs noch bei den Benutzer-DSNs

     

    Was passiert , wenn ich jetzt diese Verbindung nochmal anlege ?

    By the wey: Kann ich die DSNs auf einen anderen Computer kopieren ?

    Sonntag, 6. März 2011 18:46
  • Für eine andere verknüpfte Tabelle sieht die Beschreibung ähnlich aus, aber es existiert ein Eintrag in den System-DSNs
    Sonntag, 6. März 2011 18:49
  • Hallo NicoNi
    Du meinst, dass Du den SQL Server nicht in der verfügbaren SQL Server angezeigt bekommst, korrekt?
    Wenn das so ist, ist wohl der Browser Service des SQL Servers nicht gestartet. Zudem solltest Du kontrollieren, ob der SQL Server im Active Directory gelistet wird, falls Ihr sowas einsetzt.
    Ansonsten kannst Du diesen auch händisch eingeben, beim nächsten Mal wird er dann in der Liste erscheinen.
    Gruss
    Henry

    Ich habe in einer von mir selber entwickelten Access 2007 DB Tabellen aus zwei Datenbanken eines SQ-Servers verknüpft. Funktioniert auch bestens.

    Jetzt möchte ich nachträglich eine weitere ABfrage vom SQL-Server nutzen und verknüpfen.

    Nun bietet mir ACc2007 zwar eine Computerdatenquelle zur Verküpfung an, aber die verweist auf die falsche Datenbank.

    Ich vermute nun, dass eine Dateiquelle verwendet wird, aber diese wird nicht aufgelistet.

    Ich weiss leider auch nicht mehr wo diese Datei-Datenquelle gespeichert sein könnte - zumindest nicht an den naheliegenden Orten (bitte keine Kommentare über die Dokumentation meiner DB; ich kann ja noch nicht mal jemand anderem die Schuld geben)

    Wie kann ich nun herausfinden, über wlechen Mechanismus die bereits verküpften Tabellen verknüpft sind, ggf. welche Datei-endung haben die Datei-Datenquellen.

    Schönen Sonntag noch ...

     

    Montag, 7. März 2011 03:16
  • Okay, jetzt funktioniert es.

    Ich habe die betreffende Datenquelle einfach nochmal angelegt.

     

    Donnerstag, 10. März 2011 08:49