none
interne Reihenfolge von Berichtsfeldern ändern ...

    Frage

  • Ich mache reichlich Gebrauch vom Ausdruck meiner Berichte über einen speziellen Faxdrucker für GFI Faxmaker.

    Der Druckertreiber ermöglicht es, alle wichtigen Parameter wie Fax-Nummer, Betreff, Billingcode und mehr durch 2 spezielle Textzeilen an den treiber zu übergeben.

    Die Textzeilen werden dann unterdrückt und ein Fax verschickt - super Sache.

    Der Treiber legt Wert darauf, dass die Kommandos in den ersten beiden Zeilen stehen, eine weitere ALS LETZTES markiert das Ende des Faxes. So können auch mehrseitige Texte/Berichte unterteilt und an unterscheidliche Empfänger geschickt werden.

    Die Forderung nach den ERSTEN BEIDEN ZEILEN ist leider ernst gemeint, wenn auch in ihrer Brisanz nicht leicht zu verstehen.

    Ein Textdokument wird Zeile für Zeile gedruckt, entsprechend kommen die Kommandozeilen auch als erstes wenn man sie ganz oben platziert.

    Access-Berichte scheinen anders organisiert zu sein:

    Es nützt jedenfalls überhaupt nichts die Zeilen als textfeld in die linke obere Ecke zu setzen. Vielmehr können die Anweisungen irgendwo stehen, Hauptsache die Textfelder wurden als allererstes auf den Bericht platziert.

    Auch die Änderung der Aktivier-Reihenfoilge scheint im Bericht keinen Einfluss zu haben.

    Nun ist es schwer zu erkenn ob man richtig vorgegangen ist, ausserdem ist es praktisch unmöglich einen Bericht nachträglich mit Faxsteuerung auszustatten.

     

    Daher die Frage: Wie kann ich die interen Reihenfolge der Textfelder eines Berichts nachschauen und noch besser ändern ?

    Donnerstag, 9. Juni 2011 12:52

Antworten

  • NicoNi wrote:
    > ...
    > Wie kann ich die interen Reihenfolge der Textfelder
    > eines Berichts nachschauen und noch besser ändern ?
     
    Bist du mit VBA vertraut?
    Nachschauen kannst du über die Controls-Auflistung,
    z.B. im Ereigniscode "Beim Öffnen" des Berichtes:
     
    Dim ctl As Control
     
    For Each ctl In Me.Controls
        If ctl.ControlType = acTextBox Then
            Debug.Print ctl.Name
        End If
    Next ctl
     
    Im Testfenster siehst du dann die Namen der Textfelder
    in der internen Reihenfolge.
     
    Man kann sie allerdings nicht so einfach ändern, denn sie
    ist einfach die Reihenfolge, in der die Steuerelemente in
    den Bericht eingefügt wurden.
    Wenn deine Fax-Geschichte also wirklich von ihr abhängt,
    dann müsstest:
     
    - eine Kopie des Berichtes erstellen
    - in diesem neuen Bericht alle Steuerelemente löschen
    - deine 2 Faxfelder, die an erster Stelle der Reihenfolge
       stehen müssen, irgendwo in den neuen Bericht einfügen
    - alle Steuerelemente des alten Berichtes per Zwischenablage
      in den neuen einfügen
     
    Das sollte eigentlich in 2 Minuten für jeden Bericht getan sein.
     
    --
    Servus
    Karl
    *********
     
     
     
    • Als Antwort markiert NicoNi Sonntag, 12. Juni 2011 09:44
    Freitag, 10. Juni 2011 12:33