none
Visual Basic 2010 Express und SQL Server 2008 R2 RRS feed

  • Frage

  • Hallo!

    Kann es sein, das Basic 2010 Express nicht mit SQL Server 2008 R2 kann?

    Ich hab jetzt die Vollversion von SQL Server 2008 R2 und möchte sie mit Basic 2010 Express verwenden.

    Geht das?

     

    Danke, Gruß Klaus

    Mittwoch, 1. Oktober 2014 16:45

Antworten

  • Hallo Klaus,

    dann waren unsere Aussagen wohl leider falsch, sorry.

    2 Dinge kannst du versuchen.

    1. Die Verbindung nochmal mit dem SQL Server Express herstellen, falls du den nicht schon deinstalliert hast. Anschließend nicht mit dem Designer arbeiten sondern den Connectionstring MANUELL in der app.config auf die SQL Server 2008 R2 Instanz ändern... also von .\SQLExpress auf deinen Server (siehst du in den Diensten wie der heißt oder im SQL Server Management Studio)... ein Versuch wäre es wert.

    2. Naja, etwas aufwendig. Ich habe gelesen das jemand sich dafür die Testversion von VS 2013 Prof. installiert hat, damit die Connection usw. erstellt, das Projekt gespeichert hat und konnte dies dann anschließend in Visual Studio 2013 Express öffnen und nutzen. Setzt aber dann voraus das du auch die Express Version durch 2013 ersetzt, denn VS 2010 Prof. wird es als Test Version nicht mehr geben. Bestätigen kann ich das nicht aber wie schon gesagt ich habe es gelesen.

    Gruß


    Jens Gerber

    Mittwoch, 1. Oktober 2014 18:51

Alle Antworten

  • Hallo,
    ja das geht. Du musst nur die entsprechenden Klassen verwenden.
    Allerdings würde ich dir empfehlen VS 2013 zu nutzen, das ist ebenfalls kostenlos und hat mittlerweile mehr Features bekommen.

    Als Einstieg siehe Wie kann ich unter .NET eine Verbindung zum SQL Server herstellen? und die weiterführenden Links.


    Tom Lambert - C# MVP
    Wozu Antworten markieren und für Beiträge abstimmen? Klicke hier.
    Nützliche Links: .NET Quellcode | C# ↔ VB.NET Konverter | Account bestätigen (Verify Your Account)
    Ich: Webseite | Code Beispiele | Facebook | Twitter | Snippets

    Mittwoch, 1. Oktober 2014 17:16
  • Hallo Klaus,

    gehen sollte es auf jeden Fall. Nur etwas anders als mit den "großen" Visual Studio Versionen. In VB 2010 Express gibt es bspw. keinen Server Explorer um die Connection zu erstellen.

    War die Frage jetzt allgemein oder gibt es aktuell ein bestimmtes Problem.

    Hier mal ein Beispiel (da wird mit SQL Server 2008 Express gearbeitet, der einzige Unterschied ist zum richtigen SQL Server ist der Instanzname im Connectionstring)

    http://michikami.blogspot.de/2011/03/visual-basic-2010-express-sql-server.html

    Ich würde dir auch empfehlen gleich VB 2013 zu benutzen.

    Gruß


    Jens Gerber

    Mittwoch, 1. Oktober 2014 17:35
  • Hallo Jens,

    mit SQL Server 2008 Express hatte ich keine Probleme.

    Mit der Vollversion geht die Testverbindung und dann bekomme ich eine Fehlermeldung.

    Danke, Gruß Klaus

    Mittwoch, 1. Oktober 2014 17:53
  • Hallo Klaus,

    welche Fehlermeldung bekommst du denn an welcher Stelle ? Ohne diese werden wir dir nicht helfen können.

    Gruß


    Jens Gerber

    Mittwoch, 1. Oktober 2014 18:03
  • Hallo Jens,

    Verbindung ändern

    Erweitert - Data Source ändern von Express auf .\

    OK

    Testverbindung OK

     

    Dann auf OK klicken und die Fehlermeldung kommt:

    Das Öffnen dieser Verbindung wird in dieser Edition von Visual Studio nicht unterstützt.

    Mittwoch, 1. Oktober 2014 18:15
  • Hallo Klaus,

    dann waren unsere Aussagen wohl leider falsch, sorry.

    2 Dinge kannst du versuchen.

    1. Die Verbindung nochmal mit dem SQL Server Express herstellen, falls du den nicht schon deinstalliert hast. Anschließend nicht mit dem Designer arbeiten sondern den Connectionstring MANUELL in der app.config auf die SQL Server 2008 R2 Instanz ändern... also von .\SQLExpress auf deinen Server (siehst du in den Diensten wie der heißt oder im SQL Server Management Studio)... ein Versuch wäre es wert.

    2. Naja, etwas aufwendig. Ich habe gelesen das jemand sich dafür die Testversion von VS 2013 Prof. installiert hat, damit die Connection usw. erstellt, das Projekt gespeichert hat und konnte dies dann anschließend in Visual Studio 2013 Express öffnen und nutzen. Setzt aber dann voraus das du auch die Express Version durch 2013 ersetzt, denn VS 2010 Prof. wird es als Test Version nicht mehr geben. Bestätigen kann ich das nicht aber wie schon gesagt ich habe es gelesen.

    Gruß


    Jens Gerber

    Mittwoch, 1. Oktober 2014 18:51
  • Hallo Jens,

    dann muss ich in VB weiter mit SQL Express arbeiten.

    Danke, Gruß Klaus

    Mittwoch, 1. Oktober 2014 19:03
  • weiter mit SQL Express arbeiten.

    Hallo Klaus,

    das hat nichts mit der Edition (Standard/Express) zu tun, sondern mit der Version (2008/2008R2). Und eine Unterstützung in VS 2010 für SQL Server 2008R2 gibt es mit dem Update 1 für Visual Studio, das solltest Du mal installieren.


    Olaf Helper

    [ Blog] [ Xing] [ MVP]

    Donnerstag, 2. Oktober 2014 06:10
  • Hallo Olaf,

    mein VS 2010 Express ist mit SP1.

    Mein SQL Server ist bei jeder Edition 2008 R2.

    Gruß Klaus

    Donnerstag, 2. Oktober 2014 11:10