none
Word Comments Delete vs. DeleteRecursively RRS feed

  • Frage

  • Hallo,

    DeleteRecursively für Word-Kommentare läuft nur unter Word 2013 und erzeugt unter Word 2010 einen Kompilierfehler.

    Delete läuft sowohl unter 2010 und 2013.

    Nun soll das Makro auch unter beiden Versionen laufen. Derzeit benutze ich Delete.

    Wenn ich aber DeleteRecursively nutzen will, muss ich wohl über ein 'as Object' definiertes Objekt im Fall 2013 (Val(Application.Version) >= 15) gehen. Sehe ich das richtig?

    Oder ist Delete in beiden Versionen ausreichend?


    Grüße aus Köln am Rhein - Klaus Trapp

    Donnerstag, 18. Juni 2015 11:37

Alle Antworten

  • Hallo Klaus,

    Wie hier steht, wurde die Methode DeleteRecursively in Word 2013 eingefügt. Wenn der Code unter Word 2010 auch laufen soll, würde ich die Methode „Delete“ bevorzugen.

     Es gibt bei Klasse Document  auch die Methode DeleteAllComments :

    Word.Document activeDoc = this.Application.ActiveDocument;
    activeDoc.DeleteAllComments();

    Grüße

    Freitag, 19. Juni 2015 12:43
  • Hallo Iso7,

    DeleteAllComments ist ein sehr interessanter Hinweis, hätte aber leider in meinem speziellen Fall katastrophale Konsequenzen.

    Ich hatte hier auch noch eine andere Fragen zum Thema Word Comments, aber das scheint hier offenbar niemand zu wissen oder zu interessieren.


    Grüße aus Köln am Rhein - Klaus Trapp

    Mittwoch, 5. August 2015 13:00
  • Hallo Klaus,

    Dann, vermute ich, ist die Methode Delete()  die richtige Lösung.

    Grüße

    Mittwoch, 5. August 2015 15:21